Neues JW Marriott in München

Neues JW Marriott in München

MHP Hotel AG wird Betreiber des JW Marriott am Münchner Karlsplatz

Für den laufenden Bau des Luxushotels am Münchner Karlsplatz („Stachus“) ist eine Münchner Lösung gefunden worden. Die MHP Hotel AG wird das Haus unter der Luxusmarke JW Marriott betreiben. Dazu schloss MHP – das Kürzel steht für Munich Hotel Partners – einen langlaufenden Pachtvertrag mit den Münchner Unternehmern Dr. Hans Inselkammer und Dr. Nicole Inselkammer und der INKA Karlsplatz GmbH & Co. KG, die die Hotelimmobilie im Oktober 2021 vom Münchner Hotelunternehmen Geisel Privathotels erworben hatte.

An einer der prominentesten Stellen im Zentrum Münchens entsteht derzeit nach den Plänen des spanischen Architekturbüros Nieto Sobejano ein architektonisch spektakulärer Neubau mit 108 Zimmern und Suiten sowie einem Rooftop Restaurant und einer Bar mit atemberaubendem Blick über München. Die Fertigstellung ist nach aktuellem Stand für Ende 2023 geplant. Die Immobilie wird auf dem Gelände des traditionsreichen „Königshofs“ errichtet, der 2019 für den Neubau abgerissen wurde.

Werbung
fiylo

MHP ist einen langlaufenden Franchisevertrag mit Marriott International eingegangen, der u.a. die Nutzung von Marriotts Luxusmarke, der Reservierungssysteme sowie der Vertriebs- und Marketingkapazitäten vorsieht.

Grundlage für den Erwerb dieser außergewöhnlichen Luxusimmobilie waren die herausragenden architektonischen Planungen der Familie Geisel, die zusammen mit dem Architekturbüro Nieto Sobejano Arquitectos ein Hotelkonzept entwickelte, das sich an internationalen Maßstäben orientiert und Luxus, Design und Lifestyle auf hohem Niveau mit Hilfe des New Yorker Star-Designers Yabu Pushelberg etabliert“, erläutert Dr. Nicole Inselkammer.

Dr. Jörg Frehse, MHP-Vorstandssprecher, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, dass Herr Dr. Hans Inselkammer und Frau Dr. Nicole Inselkammer uns als Münchner Unternehmen das Vertrauen schenken, dieses besondere Luxushotel in bester Citylage zu führen. Für MHP ergibt sich die einmalige Opportunität, neben dem Betrieb des Le Méridien am Hauptbahnhof unseren Footprint in der bayerischen Landeshauptstadt zu vergrößern. Damit erreichen wir zugleich einen weiteren Meilenstein auf unserem eingeschlagenen Wachstumskurs. Wir werden nun unverzüglich in die Detailplanungen einsteigen, damit das neue Luxushotel so zügig wie möglich fertiggestellt werden kann. Ich bin sicher: Es wird ein Highlight in der deutschen Hotellandschaft werden.“

Wir haben mit MHP einen führenden Betreiber im Luxussegment für unsere Hotelimmobilie am Karlsplatz verpflichten können. Mit MHP und dem Stararchitektenbüro Yabu Pushelberg blicken wir gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft“, sagt Dr. Nicole Inselkammer und fügt hinzu: „Dieses Hotelprojekt ist für uns ein wichtiger Meilenstein, nicht nur für die Entwicklung unserer Immobilie an dieser prominenten Stelle. Als Münchner Immobilienunternehmen sehen wir uns auch als Impulsgeber für das gesamte Areal rund um den Karlsplatz und den Hauptbahnhof, welches in den nächsten Jahren viele architektonische und städtebauliche Neuerungen erfährt. Aufgrund unserer langen Verbundenheit zur Stadt München sind wir uns unserer generationsübergreifenden Verantwortung bewusst und verpflichten uns zu einem wertebasierten Handeln und nachhaltigen Wirtschaften.“

Über die MHP Hotel AG

MHP Hotel als White-Label-Betreiber ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den Eigentümern von Hotelimmobilien, mit denen Pachtverträge abgeschlossen werden, und global agierenden Hotelgruppen, als deren Franchisenehmer MHP fungiert. Das Unternehmen hat einen dedizierten Wachstumskurs eingeschlagen und ist seit Ende 2021 im Qualitätssegment m:access der Börse München notiert. Erst zum 1. April dieses Jahres hatte MHP Hotel den Betrieb des JW Marriott Hotel Frankfurt in der Innenstadt der Mainmetropole übernommen, des ersten Hauses unter der Luxusmarke JW Marriott in Deutschland überhaupt.

MHP wurde bei der Transaktion von der Kanzlei GSK Stockmann, München, begleitet. Familie Dr. Hans Inselkammer und die INKA Karlsplatz GmbH & Co. KG wurden von BMMF Rechtsanwälte, TREUGAST Unternehmensberatung, SKW Schwarz und T. Haller KPMG beraten.

Kontakt Unternehmens- und Wirtschaftsmedien:
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Frank Elsner / Jens Hack
Tel.: +49 5404 91 92 0
office@elsner-kommunikation.de

Kontakt Fachmedien:
Pressence
Cristina Bastian
Tel: +49 30 859 60 850
Mobil: +49 170 77 9 77 77
kontakt@pressence.net


Bildquelle: MHP Hotel AG – Pressence


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!