fbpx

JOYN Serviced Apartments in Köln erfolgreich als Certified Serviced Apartment zertifiziert

JOYN Serviced Apartments in Köln erfolgreich als Certified Serviced Apartment zertifiziert

Ihr Zuhause auf Zeit im JOYN Cologne

Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld hat das JOYN Cologne mit 112 Serviced Apartment am 1. Oktober 2020 eröffnet. Im Gebäude der ehemaligen Fabrik von 4711 fügen sich die Apartments bestens in das Ambiente, bestehend aus Ateliers, Theater und Clubs, ein.  Das Angebot reicht von Basic Apartments bis zu Studio Plus Apartments. In jeder Kategorie mischt sich Komfort mit modernem Design.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

So gelingt Digitalisierung in der Hotel-Gastronomie während der Corona-Pandemie

So gelingt Digitalisierung in der Hotel-Gastronomie während der Corona-Pandemie - gastronovi

gastronovi zeigt anhand von zwei Praxisbeispielen, wie Hotelbetriebe in der Gastronomie mit digitalen Tools gut durch den Lockdown kommen und sich zukunftsorientiert aufstellen

Das Coronavirus hat massive Auswirkungen auf die Hotelbranche. Absagen von Messen, Tagungen, Großveranstaltungen und fehlender Tourismus führen zu leeren Betten. Mit den Konsequenzen haben vor allem familiengeführte Hotels zu kämpfen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

InfraCert Institut bietet mit dem Clean & Safe Zertifikat ein wirksames und ökonomisches Hygienekonzept für Hotels

InfraCert Institut bietet mit dem Clean & Safe Zertifikat ein wirksames und ökonomisches Hygienekonzept für Hotels

Die Hotellerie steht vorerst weiterhin still.

Hoteliers sollten jetzt die Zeit nutzen und sich bereits bestmöglich auf die Wiedereröffnung vorzubereiten. In der heutigen Zeit bedeutet das konkret: Hand-Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen, Laufrouten für Abstandseinhaltungen gestalten, Reinigungsintervalle in öffentlichen Bereichen erhöhen und Arbeitsbereiche sinnvoll entzerren.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 3 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Gipfeltreffen zur Lage der Veranstaltungsbranche 11./12. Februar 2021 – live aus dem RheinMain CongressCenter

Gipfeltreffen zur Lage der Veranstaltungsbranche 11./12. Februar 2021 - live aus dem RheinMain CongressCenter

„Pfade in die Zukunft“

Wir alle haben ein Jahr 2020 erlebt, wie es sich wohl keiner hätte vorstellen können. Die Veranstaltungsbranche ist in besonderem Maße von der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen betroffen. Der Shutdown der Veranstaltungsbranche ist von viel Innovation und einer beschleunigten Suche nach neuen Formaten und Kanälen zur Kundenansprache begleitet. Als Alternative zur Veranstaltungsabsage haben sich rasant hybride und digitale Veranstaltungen etabliert.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 6 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Estrel Berlin präsentiert neues „Digital Studio“

Estrel Berlin präsentiert neues "Digital Studio"

In dem 800 qm großen vollausgestatteten Studio des Estrel Congress Centers kann ab sofort jedes Event gestreamt werden – live und weltweit 

Die Corona-Krise hat die Event-Branche hart getroffen und das Estrel Berlin reagiert auf die neuen Gegebenheiten: Ab sofort können Veranstaltungsplaner im Estrel Congress Center (ECC) nun auch virtuelle Schauplätze bespielen. Das neu geschaffene, technisch voll ausgestattete „Digital Studio“ ermöglicht die Durchführung hybrider und volldigitaler Vorträge, Talks, Produktpräsentationen, Pressekonferenzen oder Konzerte, die direkt live und weltweit gestreamt werden können. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Vermeidung einer Insolvenz

Vermeidung einer Insolvenz

Der Corona-Lock-down verursacht Inhabern und Geschäftsführern von Hotel- und Gaststätten-Betrieben erhebliche – auch persönliche – Risiken. 

Können fällige Verbindlichkeiten nicht mehr bezahlt werden, besteht nämlich immer Insolvenzgefahr. Einen Insolvenzantrag zu stellen, reduziert zwar das Haftungs-Risiko, führt aber in mehr als 95% aller Fälle zur Zerschlagung des Unternehmens.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Tequila in aller Munde

TEQUILA in aller Munde

Mit Importen von 4,1 Millionen Liter Tequila ist Deutschland der wichtigste Markt in Europa und der zweitwichtigste der Welt unter den 120 Importländern.

Aus Mexiko in die Welt – trotz der weltweiten Pandemie befindet sich der Tequila derzeit auf Erfolgskurs und die Tequila-Industrie brach im Jahr 2020 historische Rekorde. Die Produktions- und Exportzahlen stiegen deutlich bis in den zweistelligen Bereich an.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 3 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

„RoadToBOE“ ist erfolgreich gestartet

„RoadToBOE“ ist erfolgreich gestartet

Zahlreiche Highlights verkürzen Wartezeit bis zur BOE RED im Juni 2021

Der Messe Dortmund ist mit der digitalen Kampagne „RoadToBOE“ ein erfolgreicher Auftakt zum Jahresanfang gelungen. Ein spektakulärer Drohnenflug über das Messegelände lieferte am 20. Januar – dem ursprünglichen BOE-Termin – die ersten Bilder zu einem informativen Nachmittag. Traditionell läutet die Fachmesse für Erlebnismarketing das Jahr für die nationale und internationale Event-Industrie in der zweiten Januarhälfte ein. Doch coronabedingt findet die Messe 2021 erstmalig in ihrer Geschichte im Sommer statt.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Erfolgreich und sicher arbeiten mit Hotelkomfort bei Dorint

Erfolgreich und sicher arbeiten mit Hotelkomfort bei Dorint

Neue Homeoffice-Möglichkeiten

Weiter Kontakte einschränken ist das Gebot der Stunde. Gemäß der geplanten Homeoffice-Verordnung sollen nun wo immer möglich die Mitarbeiter von zu Hause arbeiten. Da nach wie vor Millionen Menschen regelmäßig von ihrem Arbeitsplatz aus arbeiten müssen, sehen sich jetzt viele Unternehmen vor der Herausforderung kurzfristig für viele Mitarbeiter Homeoffice-Arbeitsplätze zu schaffen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 3 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Insolvenzgefahr bedeutet auch Haftungsgefahr für Hoteliers und Co.!

Insolvenzgefahr bedeutet auch Haftungsgefahr für Hoteliers und Co.!

Die Managerhaftung im Insolvenzfall ist seit Jahren ein höchst unbekömmlicher Cocktail für die Betroffenen. 

Dieser kann durch die schweren wirtschaftlichen Schäden der Corona-Pandemie in Hotellerie, Tourismus und Gastronomie besonders toxisch wirken. Genaue Analysen zur Gefahrenabwehr sind daher unabdingbar.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN
1 2 3 69

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse

Anmeldung Newsletter