fbpx

Debatte um Osterurlaub frustriert Hoteliers

Debatte um Osterurlaub frustriert Hoteliers

Das absehbare Ausbleiben vieler Urlauber auch an Ostern verstärkt die Nöte von Hoteliers und Gastwirten in Berlin.

«Klar hatte man die Hoffnung auf April. Das fällt jetzt weg», sagte Thomas Lengfelder, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands, am Montag. Üblicherweise beginne nach mehreren Messen von Januar bis März für die Hoteliers in der Osterzeit das Geschäft mit Urlaubern. Die Betriebe seien auf die Einnahmen dringend angewiesen, weil sie großteils noch immer auf zugesagte staatliche Hilfen warteten. 

WEITERLESEN

Power-Strategien bei der BWH Hotel Group

Power-Strategien bei der BWH Hotel Group

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die gesamte Hotellerie seit nunmehr fast einem Jahr fest im Griff. Auch die rund 270 individuellen Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group Central Europe sind von der Krise nicht verschont geblieben. 

Die Eschborner Dienstleistungszentrale der Hotels hat mit umfangreichen Maßnahmenpaketen und einer auf die Hotels zugeschnittenen Krisenstrategie reagiert, um die Folgen der Krise abzumildern. Erfreulicherweise haben sich im Krisenjahr 2020 sogar 14 neue Hotels der Gruppe angeschlossen und im laufenden Jahr eröffnen weitere sechs Hotelprojekte unter Best Western Flagge.

WEITERLESEN

Mitchells & Butlers Germany GmbH: Mitarbeiter-Motivation in der Krise

Mitchells & Butlers Germany GmbH: Mitarbeiter-Motivation in der Krise

Trotz 39% Umsatzrückgang mit Vertrauen und Sicherheit durch die Pandemie

Kurzarbeitergeld und fehlende Trinkgeldeinnahmen, ungewisse Perspektiven auf ein Lockdown-Ende, mangelnde soziale Kontakte zu liebgewonnenen Stammgästen… Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Mitarbeiter in der Gastronomie sind besonders gebeutelt von der aktuellen Krise. Und ein Ende ist nicht in Sicht, denn an eine schnelle Öffnung der gastronomischen Betriebe glaubt wohl niemand so wirklich.

WEITERLESEN

Hotel- und Gastgewerbe legt Stufenplan für Öffnung vor

Hotel- und Gastgewerbe legt Stufenplan für Öffnung vor

Wann dürfen die Rheinland-Pfälzer wieder ins Restaurant oder die Kneipe gehen? Das Gastgewerbe macht Vorschläge für die Öffnung von Hotels und Gaststätten.

Der Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz hat einen Plan zur stufenweisen Wiedereröffnung der Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe vorgelegt. Die einzelnen Schritte sind dabei an Inzidenzwerte gekoppelt.

WEITERLESEN

Gastgewerbe fürchtet weitere Wochen ohne Perspektiven

Gastgewerbe fürchtet weitere Wochen ohne Perspektiven

Nach drei Monaten im Corona-Lockdown ohne Umsätze für etliche geschlossene Hotels, Restaurants, Bars und Kneipen fürchtet das Südwest-Gastgewerbe weitere Wochen ohne Perspektiven.

Vor der nächsten Schalte der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kommenden Mittwoch vermittelten zahlreiche Äußerungen aus der Politik nicht den Eindruck, dass konkrete Öffnungen bevorstünden, sagte der für Grundsatzfragen zuständige Geschäftsführer des Branchenverbandes Dehoga Baden-Württemberg, Tobias Zwiener, der Deutschen Presse-Agentur.

WEITERLESEN

So gelingt Digitalisierung in der Hotel-Gastronomie während der Corona-Pandemie

So gelingt Digitalisierung in der Hotel-Gastronomie während der Corona-Pandemie - gastronovi

gastronovi zeigt anhand von zwei Praxisbeispielen, wie Hotelbetriebe in der Gastronomie mit digitalen Tools gut durch den Lockdown kommen und sich zukunftsorientiert aufstellen

Das Coronavirus hat massive Auswirkungen auf die Hotelbranche. Absagen von Messen, Tagungen, Großveranstaltungen und fehlender Tourismus führen zu leeren Betten. Mit den Konsequenzen haben vor allem familiengeführte Hotels zu kämpfen.

WEITERLESEN

Novemberhilfen – so geht es der Hotellerie und Gastronomie wirklich.

Novemberhilfen - so geht es der Hotellerie und Gastronomie wirklich.

Corona Überbrückungshilfen, Novemberhilfen, Dezemberhilfen – was kommt in der Hotellerie und Gastronomie wirklich an? Das hat die Branche der Politik zu sagen.

Novemberhilfen, Dezemberhilfen, Überbrückungshilfen und Co. sind aufgrund der Restriktionen zur Eindämmung der Corona Pandemie, überlebenswichtige Instrumente für die Hotellerie und Gastronomie. Glaubt man den Medienberichten und unzähligen Kommentaren in den Sozialen Netzwerken, kommen diese – dringend benötigten – Hilfen aber bisher gar nicht oder fast nicht an.

WEITERLESEN

Neue Corona-Schnelltest-Station in Berlin-Tempelhof eröffnet

Neue Corona-Schnelltest-Station in Berlin-Tempelhof eröffnet

Ab sofort ist die dritte Schnelltest-Station der LIMA GmbH geöffnet. Termine sind online buchbar! 

Nach der erfolgreichen Eröffnung ihrer ersten Corona-Schnelltest-Station am 07. Dezember 2020 in Berlin-Pankow und kurz darauf in München-Feldkirchen, erweitert der Full-Service-Dienstleister für hygiene-sichere Begegnungen sein Angebot mit einem Center in Berlin-Tempelhof. 

WEITERLESEN

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse

Anmeldung Newsletter