Gastgewerbe sucht nach Energiesparmöglichkeiten

Gastgewerbe sucht nach Energiesparmöglichkeiten

Weniger heizen oder den Gasherd gegen ein Elektromodell austauschen? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich das Gastgewerbe angesichts steigender Energiepreise.

Angesichts steigender Energiekosten und einer möglichen Gasknappheit im Winter bereiten sich Hotels und Restaurants in Niedersachsen auf die kalte Jahreszeit vor. Heizungen, Pools, Kühlungen – «es wird die gesamte Bandbreite an Energiesparmaßnahmen erneut durchdekliniert», sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Niedersachsen, Rainer Balke. Auch Preiserhöhungen seien kein Tabu.

WEITERLESEN

Job-Messe für Geflüchtete aus der Ukraine

Job-Messe für Geflüchtete aus der Ukraine

Frankfurt Hotel Alliance/DEHOGA Hessen/Initiative Gastronomie Frankfurt

Die Verbände des Frankfurter Gastgewerbes Frankfurt Hotel Alliance (FHA), DEHOGA Hessen, Kreisverband Frankfurt (DEHOGA Frankfurt), und Initiative Gastronomie Frankfurt (IGF) haben Anfang August in Kooperation mit dem Jobcenter Frankfurt am Main eine Job-Messe für Geflüchtete aus der Ukraine veranstaltet.

WEITERLESEN

Bar Botanik: 360° Rooftopbar über den Dächern von Köln

Bar Botanik: 360° Rooftopbar über den Dächern von Köln

In einer Metropole, wie Köln, in der das Motto „Mer fiere et levve“ gelebt wird, scheint es nicht leicht zu sein, einen neuen, überraschenden Gastro-Geheimtipp zu eröffnen.

Und doch gibt es seit diesem Jahr einen Hotspot, der bereits als Treffpunkt für Cocktailliebhaber und die urbane Kölner Szene gilt: die Bar Botanik. Die Rooftop Bar lädt ihre Gäste auf eine außergewöhnliche Sinnesreise hoch über den Dächern der Stadt ein. Alles dreht sich um Geschmack, Aromen und Düfte, die in der Atmosphäre eines botanischen Glashauses erlebbar werden. Dafür wird mit namhaften sowie aufsteigenden deutschen Destillerien gearbeitet – die Quelle für spannende Signature-Cocktails sowie wechselnde, trendige Drink-Kompositionen.

WEITERLESEN

Düsterer Herbst für Gastronomie?

Düsterer Herbst für Gastronomie?

Nach Corona-Effekten in der Gastronomie blickt die Branche angespannt auf die bevorstehenden Monate. Wie schwierig wird der Herbst für das Gastgewerbe?

Die durch Personalnot belastete Gastronomie- und Hotelbranche steuert nach Angaben ihres Verbandes auf einen noch schwierigeren Herbst und Winter zu. Hintergrund sind unter anderem die steigenden Energiepreise. Der Präsident des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) in Brandenburg, Olaf Schöpe, rechnet damit, dass die Menschen bei Restaurantbesuchen und am Urlaub sparen werden. Er befürchtet auch Hotel-Schließungen.

WEITERLESEN

Hochbetrieb in Biergärten anders als vor Pandemie

Hochbetrieb in Biergärten anders als vor Pandemie

Biergärten und Cafés mit Terrasse sind derzeit rappelvoll. 

Das seit Wochen andauernde Sommerwetter lockt die Menschen in Biergärten, Cafés mit Terrassen und Restaurants mit Garten. Viele Gäste hätten nach den Corona-Beschränkungen ein Nachholbedürfnis, erklärte der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga NRW. Aber: Auch wenn Biergärten und Ausflugslokale oft bis auf den letzten Platz besetzt sind, sei noch nicht alles wie vor der Pandemie. 

WEITERLESEN

Steuerhinterziehung: Starkoch Schuhbeck muss vor Gericht

Steuerhinterziehung: Starkoch Schuhbeck muss vor Gericht

Alfons Schuhbeck begann als Koch und baute sich dann ein regelrechtes Firmengeflecht auf. Inzwischen hat er Insolvenz angemeldet – und landet jetzt vor Gericht.

Der Münchner Starkoch Alfons Schuhbeck (73) muss wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung vor Gericht. Das Landgericht München I ließ die Anklage gegen ihn zu, wie ein Gerichtssprecher am Donnerstag bestätigte. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

WEITERLESEN

Lagardère Travel Retail bringt Panda Express nach Europa

Lagardère Travel Retail bringt Panda Express nach Europa

Lagardère Travel Retail bringt das bekannte familiengeführte US-amerikanische Fast Casual Konzept Panda Express nach Europa.

Am 02. August 2022 hat der erste Standort in Deutschland auf der Ramstein Air Base eröffnet. In enger Partnerschaft mit der Panda Restaurant Group, Inc. will der Travel Retail Experte das amerikanisch-chinesische Restaurantkonzept auch in Europa bekanntmachen und weitere Standorte – zunächst an Militärbasen – eröffnen.

WEITERLESEN

Neuer Komfort für Lieferando & Co. – gastronovi bindet über Deliverect zahlreiche Lieferplattformen an das Kassensystem an

gastronovi bindet über Deliverect zahlreiche Lieferplattformen an

Eine Schnittstelle, zahlreiche Plattformen – mit Deliverect haben Gastgebende alles im Blick. Dank neuer Anbindung werden alle Bestellungen zahlreicher Food-Delivery-Plattformen gebündelt und automatisch mit dem gastronovi Kassensystem synchronisiert

Adresse eingeben, Restaurant auswählen und einfach online bestellen. Besonders zu Zeiten der Pandemie eine beliebte Möglichkeit, um während des Lockdowns nicht auf sein Lieblingsessen verzichten zu müssen. In den letzten Jahren kam es zu einem regelrechten Delivery Boom – im Jahr 2020 stieg allein der Umsatz des Branchenriesen Lieferando auf 2,4 Milliarden Euro und damit um mehr als 50% im Vergleich zum Vorjahr.(1) Auch jetzt trotz Neustart der Gastronomie arbeiten Lieferplattformen weiterhin auf Hochtouren, gleichzeitig müssen Gastgebende die erhöhte Nachfrage bedienen. Zudem sind weitere Lieferplattformen auf dem Vormarsch – zahlreiche neue Anbieter versuchen den Markt zu erobern. Somit steht die Gastronomie vor der Herausforderung, einen Überfluss an Bestellungen aus diversen Quellen zu verarbeiten. Damit keine Bestellungen verloren gehen oder Bestellbelege manuell eingegeben werden müssen, zentralisiert das Zusammenspiel von Deliverect und gastronovi Office das Bestellmanagement. Sämtliche Online-Bestellungen wie z. B. über Lieferando, Wolt, Uber Eats und Co. laufen so gebündelt im gastronovi Kassensystem zusammen.

WEITERLESEN

Personalmangel führt zu eingeschränkten Öffnungszeiten

Personalmangel führt zu eingeschränkten Öffnungszeiten

Der Thüringer Präsident des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga), Mark Kühnelt, rechnet mit eingeschränkten Öffnungszeiten in der Gastronomie wegen Personalmangels. Gäste müssten sich an kürzere Öffnungszeiten oder mehr Ruhetage von Restaurants gewöhnen, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe in Thüringen (Samstag). Fachkräftemangel gebe es in vielen Bereichen, «wobei das Gastgewerbe besonders hart getroffen ist». Ziel müsse es sein, mit weniger Personal trotzdem ein hohes Niveau zu erreichen oder zu halten.

WEITERLESEN

Organic Garden eröffnet zwei Eateries in Ingolstadt

Organic Garden eröffnet zwei Eateries in Ingolstadt

Gesund und Lecker im Doppelpack

Gute Nachrichten für alle Ingolstädter, denen der Sinn und Gaumen nach gut und gesund steht. Die Ernährungspioniere von Organic Garden eröffnen im Juli in zwei der besten Einkaufsmekkas der Stadt zwei Eateries. Ganz nach dem Motto ‘change the way you eat’ wird dort der kleine und auch schnelle Hunger mit Fast-Food-Kreationen bedient, die unglaublich lecker und gut für Mensch und Natur sind.

WEITERLESEN
1 2 3 52

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!