fbpx

Dehoga erwartet starkes Geschäft mit Weihnachtsfeiern

Dehoga erwartet starkes Geschäft mit Weihnachtsfeiern

In wenigen Wochen ist Weihnachten – und in diesem Jahr könnten in so manchem Unternehmen wieder Feiern mit Kollegen anstehen. Gastwirte hoffen auf ein Geschäft.

Nach der von Corona geprägten Vorweihnachtszeit 2020 blicken die Gastwirte in Hessen in diesem Jahr optimistischer auf das letzte Quartal. «Wir erwarten ein starkes Geschäft in diesem Jahr», sagte Hauptgeschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverband Dehoga in Hessen, Julius Wagner, der Deutschen Presse-Agentur. Weil Weihnachtsfeiern von Firmen und im privaten Rahmen wegen des Lockdowns im vorigen Jahr ausfallen mussten, geht die Gastronomie von einem erhöhten Nachholbedarf im Land aus. Die Branche sehe bei den Menschen «ein spürbar hohes Bedürfnis, die Weihnachtsfeiern in einem Lokal zu veranstalten», sagt Wagner.

WEITERLESEN

Redesign und Expansion bei ALEX-Betrieben

Redesign und Expansion bei ALEX-Betrieben

Bis 2026 erhalten 40 ALEX-Betriebe einen komplett neuen Look und werden zu Wohlfühl-Wohnzimmern im Urban Living Stil

Die Mitchells & Butlers Germany GmbH (MaBG) hat ihre Strategie für die kommenden fünf Jahre klar fokussiert auf Konzepterneuerung und Expansion. Die Betreiberin von derzeit 40 ALEX Ganztagesgastronomie-Betrieben, drei Brasserien und einem Miller & Carter Steakhouse in 34 deutschen Städten will mit Beginn des Jahres 2022 hierzulande nicht nur eine neue Expansionsphase einläuten, sondern auch ein umfangreiches Redesign-Konzept für die ALEX-Marke an den Start schicken. Bereits im ersten Quartal wird ein Test mit drei Pilotbetrieben in Mainz, Ludwigshafen und München (Rotkreuzplatz) erfolgen. Wenn der neue Look den Gästen gefällt, wird er bis 2026 in allen ALEX-Betrieben realisiert.

WEITERLESEN

Eine Million Besucher bei Münchner Wirtshauswiesn

Eine Million Besucher bei Münchner Wirtshauswiesn

Die Wirtshauswiesn in München ist nach 16 Tagen zu Ende gegangen

Gut eine Million Besucher nahmen an der Aktion teil, wie Gregor Lemke, Sprecher des Vereins der Münchner Innenstadtwirte, am Sonntag bilanzierte. Weil das Oktoberfest wegen der Corona-Pandemie im zweiten Jahr in Folge abgesagt werden musste, luden 51 Gasthäuser und Biergärten zur Wirtshauswiesn, bei der Dirndl und Lederhosen, Musik, Wiesnbier, Lebkuchenherzen und Ochs am Spieß für Oktoberfest-Flair sorgen sollten.

WEITERLESEN

Die Champions Sports Bar im Leipzig Marriott Hotel eröffnet im neuen Design

Die Champions Sports Bar im Leipzig Marriott Hotel eröffnet im neuen Design

Im Leipzig Marriott Hotel geht es ab sofort wieder sportlich zu: Nach mehrmonatiger Schließung eröffnet die Champions Sports Bar wieder ihre Türen. 

Der Umbau vermischt ein „Champions-getreues“ Design mit modernen und lokalen Akzenten. In der vorher traditionell mit vielen Memorabilien geschmückten Bar zieren nun Logos und grafische Elemente in den Vereinsfarben der drei Sportmannschaften die Wände. Umgesetzt wurde die Wandmalerei vom lokalen Künstler Philip Weber, der sich mit CRIKLOK auf anspruchsvolle Innenraum- und Fassadengestaltung spezialisiert hat. Eine Sammlung an unterzeichneten Erinnerungsstücken sowie Mannschaftsbilder der Vereine geben den Fan-Ecken einen letzten Schliff.

WEITERLESEN

Unbemannte Robotik-Lösungen 24/7 im Einsatz für die hohe Nachfrage im Außer-Haus-Markt

Unbemannte Robotik-Lösungen 24/7 im Einsatz für die hohe Nachfrage im Außer-Haus-Markt

FoodTech Automation aus dem Hause ROKA kombiniert mit den Foodservices der MARKET KITCHEN GmbH

Take-Away, to-go, fertig zubereitet zum Aufwärmen, online bestellt und überall hin geliefert oder da bereit zum Mitnehmen, wo sich der Kunde in Beruf oder Freizeit aufhält – so werden Produkte heute an den Konsumenten gebracht. Die Liste an guten Gründen jetzt den Außer-Haus-Verkauf aufzurüsten scheint endlos lang sowohl für die Gastronomie als auch für den Lebensmitteleinzelhandel. Die Nachfrage für den Direktverzehr steigt.

WEITERLESEN

Neues Gesetz erschwert den Umgang mit Befristungen

Neues Gesetz erschwert den Umgang mit Befristungen

Hoteliers, Gastronomen, Tagungs- und Tourismusunternehmer sollten sich auf neue Regelungen bei Befristungen einstellen. Im Kern geht es unter anderem darum, dass sachgrundlose Befristungen nur noch 18 Monate statt zwei Jahre andauern dürfen. 

Es vergeht mittlerweile kaum noch ein Monat, in dem Unternehmen in Deutschland es nicht mit neuen relevanten gesetzlichen Regelungen zu tun bekommen. Ob Steuer-, Wettbewerbs- oder Arbeitsrecht: Man könnte fast sagen, irgendetwas ist immer. Jetzt war einmal mehr das Arbeitsrecht an der Reihe. Mitte April hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales einen ersten Referentenentwurf für ein „Gesetz zur Änderung des allgemeinen Befristungsrechts“ vorgelegt. Nach der Bundestagswahl könnte kurzfristig darüber entschieden werden. Das Gesetz könnte dann zügig in Kraft treten. 

WEITERLESEN

Durchlauferhitzer für Heissgetränke und Glühwein

Durchlauferhitzer für Heissgetränke und Glühwein

FÜR JEDEN EINSATZ DIE PASSENDE LÖSUNG – ERHITZER und PORTIONIERER für HEISSGETRÄNKE

Die heiße Neuigkeit für die kältere Jahreszeit – In den Gastronomiebetrieben und an den Getränkeständen der Weihnachtsmärkte geht es zumeist hektisch zu. Zusätzlich zur Bestellannahme und dem Kassieren muss das Servicepersonal noch Heißgetränke wie bspw. Glühwein erhitzen, ausschenken und portionieren. Das neue SHOT-System übernimmt diese arbeits- und zeitintensiven Arbeitsschritte.

WEITERLESEN
1 2 3 40

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!