Sie schauen sich aktuell Gastronomie an.

Folgen der Corona-Krise: Steakhauskette Maredo meldet Insolvenz an

Folgen der Corona-Krise: Steakhauskette Maredo meldet Insolvenz an

Die weltweite Corona-Krise hat hierzulande offenbar ein nächstes, bekanntes Opfer gefunden. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, hat die beliebte Steakhousekette Maredo einen Insolvenzantrag in Folge der Auswirkungen der Corona-Krise stellen müssen. Nach der Restaurantkette Vapiano wäre Maredo nun das zweite, sehr prominente Opfer in der deutschsprachigen Gastronomie Branche. Maredo äußerte sich hinsichtlich der Insolvenz wie folgt gegenüber der Süddeutschen Zeitung: „Letztlich Auslöser waren die massiven Auswirkungen der Corona-Krise“, teilte Maredo am Montag mit. Diese habe zunächst zu einem gravierenden Umsatzeinbruch und dann zur Schließung aller Restaurants geführt. Damit habe das Unternehmen aktuell keine Einnahmen mehr erzielen können, gleichzeitig müssten aber...

Weiterlesen
Vapiano richtet dringenden Appell an die Bundesregierung zur schnellen Umsetzung der wirtschaftlichen Hilfen in der COVID-19-Krise um drohenden Insolvenzantrag abzuwenden

Vapiano richtet dringenden Appell an die Bundesregierung zur schnellen Umsetzung der wirtschaftlichen Hilfen in der COVID-19-Krise...

Köln, 20. März 2020 – Die Vapiano SE („Vapiano“) richtet sich mit einem dringenden Appell an die deutsche Politik und fordert diese auf, die angekündigten schnellen und unbürokratischen Hilfen und Unterstützungsprogramme für Unternehmen, die von den wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 besonders stark betroffen sind, zeitnah umzusetzen. Aufgrund des drastischen Umsatz- und Einnahmenrückgangs in Zusammenhang mit der COVID-19-Krise ist für die Vapiano SE zum heutigen Tag der Insolvenzgrund der Zahlungsunfähigkeit eingetreten. Nach derzeit geltender Rechtslage ist der Vorstand verpflichtet, ohne schuldhaftes Zögern, spätestens aber innerhalb von drei Wochen den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu stellen. Das Instrument des KfW-Unternehmerkredites „KfW-Corona-Hilfe“...

Weiterlesen
Pack4Food24.de als zuverlässiger Partner für Außerhausverpackungen und Einweggeschirr

Pack4Food24.de als zuverlässiger Partner für Außerhausverpackungen und Einweggeschirr

Die Welt befindet sich in einer unbekannten Krise mit ebenso ungewissem Ausgang. Zahlreiche Unternehmen sind von Schließungen und Einschränkungen betroffen, und befinden sich längst im reinen Existenzkampf. Auch die Gastronomie und Hotellerie ist schwer getroffen, denn vielerorts gelten strenge Regeln bei den Öffnungszeiten, oder die Gästebewirtung vor Ort wurde bereits gänzlich eingestellt. Es gilt also Umsatz zu sichern und Kunden zu behalten, so dass innovative Ideen gefragt sind. Zahlreiche Restaurants, Imbissbetriebe, Fleischereien, Bäckereien, usw. suchen ihr Weiterbestehen in einem verstärkten Abhol- und Lieferservice. Der Außerhausverkauf wird der Rettungsanker für die eigene Existenz, und natürlich benötigt man dafür auch praktische und...

Weiterlesen
3D gedruckte Kuchenkreationen – ist das möglich?

3D gedruckte Kuchenkreationen – ist das möglich?

Wir alle wissen: Das Auge isst mit und somit ist es nicht verwunderlich, dass 3D Druck mittlerweile auch in der Nahrungsmittelindustrie angekommen ist. Eine absolute Pionierin auf diesem Gebiet ist die ukrainische Konditormeisterin Dinara Kasko. Die Torten, die sie mithilfe von Spritzguss und 3D Druck entwirft, sind so einzigartig und komplex in ihrer Form, dass man es gar nicht glauben mag, wie herrlich sie auch noch schmecken. Frau Kasko schafft es auf einzigartige Weise, komplexe Formen, Ästhetik und einen herrlichen Geschmack in Einklang miteinander zu bringen, wobei sie sich einer Modellierungssoftware sowie mathematischen Algorithmen bedient. Das ist auch der Grund,...

Weiterlesen
Christian Haack gewinnt mit Team Lübeck beim Young Chefs Battle

Christian Haack gewinnt mit Team Lübeck beim Young Chefs Battle

06.03.2020. Spannend blieb es bis zur letzten Sekunde und dann war der Jubel groß. Denn Christian Haack, Auszubildender aus dem Holiday Inn Lübeck, konnte sich mit seinen Kollegen vom „Team Lübeck“ beim neuen Live-Cooking-Wettbewerb „Rock the kitchen! – Young Chefs Battle“ von Chefs Culinar bei der Regionalausscheidung in Neumünster gegen fünf weitere Teams durchsetzen. Nun dürfen sie zum Finale nach Berlin reisen. Beim Young Chefs Battle sollen die Sterneköche von morgen, ihr Können unter Beweis stellen. So traten kürzlich in Neumünster, Leipzig, Düsseldorf und Ulm Teams gegeneinander an und bereiteten für eine Fach-Jury mit Experten aus dem Verband der Köche...

Weiterlesen
Das Le Canard nouveau Hamburg wird mit einem Michelin Stern ausgezeichnet

Das Le Canard nouveau Hamburg wird mit einem Michelin Stern ausgezeichnet

Hamburg, 3. März 2020 – Riesenfreude an der Elbe und großer Jubel nach dem Live-Streaming der Verleihung auf Facebook: Norman Etzold und sein Team vom Hamburger Fine Dining Restaurant Le Canard nouveau wurden heute vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet. Etzold, gebürtiger Thüringer und bereits in Wien schon einmal mit der Auszeichnung gekürt, übernahm im Januar 2019 die kulinarische Leitung des frisch renovierten Le Canard nouveau in der Elbchaussee und baute das Team für die Wiedereröffnung im Juni 2019 komplett neu auf. Für Etzold ist die Auszeichnung vor allem eine Würdigung der Teamleistung und seiner Küchenphilosophie. „Dieser Stern bedeutet...

Weiterlesen
Ausgezeichnet: Michelin-Stern für Restaurant 17fuffzig in Burg (Spreewald)

Ausgezeichnet: Michelin-Stern für Restaurant 17fuffzig in Burg (Spreewald)

Der renommierte Restaurantführer GUIDE MICHELIN zeichnet in der aktuellen Ausgabe Deutschland 2020 das Restaurant 17fuffzig im Hotel Bleiche Resort & Spa mit einem Stern aus. Eine der größten Ehrungen der Branche geht damit in den Spreewald und zum zweiten Mal an das Küchenteam von Alexander Müller. »Meine ganze Mannschaft und ich freuen uns sehr über diese erneute Anerkennung, die auch eine Bestätigung unserer Arbeit ist. Wir sind überglücklich, dass wir uns weiterhin als Sterne-Betrieb deutschlandweit zu den Besten zählen dürfen und so auch mit unserer eigenen kulinarischen Handschrift den Spreewald repräsentieren können«, so der Küchenchef. Bereits im November 2019 freute...

Weiterlesen
Gastronomie und 3D Druck: Passt das zusammen?

Gastronomie und 3D Druck: Passt das zusammen?

Der 3D-Druck hat in den vergangenen Jahren in viele Branchen Einzug gehalten: Von der Medizintechnik über die Raumfahrt bis hin zur Modeindustrie – überall bringen innovative 3D-Drucker und das CNC fräsen ungeahnte Möglichkeiten und völlig neue Fertigungstechniken mit sich. Neu ist allerdings, dass sich 3D-Drucker auch in der Gastronomie einsetzen lassen – und zwar mit Erfolg. Was bislang von vielen Menschen als irre Spielerei angesehen wird, könnte schon in wenigen Jahren in Serie gehen. Doch wie geht das – Essen mit einem Drucker zu produzieren? Mahlzeiten aus dem Drucker – eine Revolution in der Restaurantbranche Es fällt schwer, sich vorzustellen,...

Weiterlesen
Bio Kaffeebecher aus 100% Papier für ein nachhaltiges Coffee to go Geschäft

Bio Kaffeebecher aus 100% Papier für ein nachhaltiges Coffee to go Geschäft

Der Coffee to go, also muntermachende und leckere Kaffeespezialitäten zum mitnehmen, hat Deutschland und Europa in den letzten 20 Jahren erobert, und in keiner Tankstelle, Bäckerei, Kantine, Mensa, aber natürlich auch in keinem Restaurant, Foodtruck oder Kiosk kommt man mehr an dem heißen Umsatzbringer vorbei. Um den Kaffee „auf die Hand“ auch praktikabel anbieten zu können, hielten Coffee to go Becher in verschiedenen Größen und Varianten Einzug, was sich mittlerweile aus ökologischer Sicht zu einem der größten Probleme entwickelt hat. Mit dem Coffee to go Boom kam nämlich auch eine gigantische Welle an Einwegbechern aus Papier nach Europa, welche auf...

Weiterlesen
Moderne To Go Verpackungen für Restaurant, Foodtruck und Imbiss

Moderne To Go Verpackungen für Restaurant, Foodtruck und Imbiss

In einer immer flexibler und mobiler werdenden Gesellschaft müssen sich natürlich auch die tiefsten menschlichen Bedürfnisse wie Essen und Trinken anpassen. Auch die Speiseversorgung wird immer mobiler, was nicht zuletzt durch den Streetfood und Foodtruck Boom der letzten Jahre bestätigt wird. Ein weiterer Faktor ist zudem die steigende Anzahl an Single Haushalten, was gerade in Großstädten, zu einem intensiven Wachstum in der Außerhausgastronomie und dem Home Delivery Sektor führt. Neben einem immer breiter werdenden Angebot an Speisen und Snacks verschiedenster kulinarischen Ursprünge, steigen auch die Anforderungen und Bedingungen hinsichtlich eingesetzter Außerhausverpackungen, egal ob für die sichere Lieferung nach Hause und...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


GoBD: Erleichterung, aber keine Entwarnung für Unternehmen

Artikel lesen

Beteiligung durch Mitarbeiter: Welches Modell ist das richtige?

Artikel lesen

Hoteliers und Co. müssen Grundlagen für digital vernetzte Systeme schaffen

Artikel lesen