Sie schauen sich aktuell Gastronomie an.

Moderne To Go Verpackungen für Restaurant, Foodtruck und Imbiss

Moderne To Go Verpackungen für Restaurant, Foodtruck und Imbiss

In einer immer flexibler und mobiler werdenden Gesellschaft müssen sich natürlich auch die tiefsten menschlichen Bedürfnisse wie Essen und Trinken anpassen. Auch die Speiseversorgung wird immer mobiler, was nicht zuletzt durch den Streetfood und Foodtruck Boom der letzten Jahre bestätigt wird. Ein weiterer Faktor ist zudem die steigende Anzahl an Single Haushalten, was gerade in Großstädten, zu einem intensiven Wachstum in der Außerhausgastronomie und dem Home Delivery Sektor führt. Neben einem immer breiter werdenden Angebot an Speisen und Snacks verschiedenster kulinarischen Ursprünge, steigen auch die Anforderungen und Bedingungen hinsichtlich eingesetzter Außerhausverpackungen, egal ob für die sichere Lieferung nach Hause und...

Weiterlesen
Regional und Nachhaltig – Die Zukunft der Gastronomie

Regional und Nachhaltig – Die Zukunft der Gastronomie

Innsbruck, 02. Februar 2020. Salate aus fernen Ländern mit langen Transportwegen? Karotten aus der Dose? Halbreife, geschmacklose Tomaten die weiter reisen als jeder Urlauber? Fleisch und Getränke aus herz- und gewissenloser Industrieproduktion? Eier aus Käfighaltung von riesigen Agrarkonzernen? Nein, das schmeckt nicht! Der durchschnittliche Restaurant-Besucher erwartet sich frische Produkte und ein leckeres regionales Angebot. Wenn kreative und traditionelle Speisen und Gerichte, saisonal angepasst, mit Liebe und Know-How zubereitet werden, ist der Gast durchaus bereit etwas tiefer in die Geldbörse zu greifen. Ein Besuch im Restaurant soll den Gaumen verzaubern und den gewünschten „WOW!“-Effekt hinterlassen. Da kommt man auch gerne wieder...

Weiterlesen
Deutscher Küchenchef im Alila Villas Koh Russey

Deutscher Küchenchef im Alila Villas Koh Russey

Berlin/ Singapur, 28.01.20 – Alila Villas Koh Russey, das auf einer Privatinsel im Koh Rong Archipels an der kambodschanischen Südküste gelegene Luxusresorts begrüßt seinen neuen Excecutive Chef, den in Deutschland geborenen Bjoern van der Oever. Als erfahrener Koch der Michelin-Sterne-Küche bringt van der Oever eine Fülle an Kreativität, Leidenschaft und Erfahrung auf die Insel, die er auf seinen kulinarischen Reisen um den ganzen Globus sammelte. Von Küchen in Deutschland, Portugal und der Schweiz über die Vereinigten Arabischen Emirate, Katar, die Philippinen, Sri Lanka, die Turks- und Caicosinseln und die Malediven führte es ihn nach Afrika. Dort arbeitete er zuletzt in...

Weiterlesen
FSGG und aveato Catering unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

FSGG und aveato Catering unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Die Frank Schwarz Gastro Group als führendes Cateringunternehmen in der Region und der Business Catering-Spezialist aveato Catering gehen ab sofort gemeinsame Wege. Die FSGG ist bundesweit das dritte Cateringunternehmen, das mit dem in Berlin ansässigen Serviceunternehmen exklusiv zusammenarbeitet. Jetzt wurde die Kooperationsvereinbarung auf dem Duisburger Großmarkt unterzeichnet. Die Idee hinter dem gemeinsamen Projekt: Während aveato das systemgastronomische Konzept stellt und dem Partner vor Ort den fertigen Cateringauftrag liefert, kümmert sich das FSGG-Team um die operative Leistungserstellung im Küchen- und Servicebereich vor Ort. Sämtliche administrativen Dinge werden von der aveato-Systemzentrale in Berlin erledigt. Für Geschäftsführer Frank Schwarz passt das Konzept von...

Weiterlesen
Bagasse Menüboxen als nachhaltige Alternative zum Styropor

Bagasse Menüboxen als nachhaltige Alternative zum Styropor

Der Markt der Serviceverpackungen und lebensmittelnahen Einweglösungen in Gastronomie, Imbiss und Lebensmittelhandel befindet sich im Wandel. Nicht zuletzt auf Grund des wachsenden Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewußtseins steigt der Bedarf an ökologisch sinnvollen Einwegverpackungen. Neben der Kundennachfrage führen mittlerweile auch drohende, bzw. schon durchgesetzte Verbote herkömmlicher Plastikverpackungen und Kunststoffartikel dazu, dass sich Hersteller und Spezialisten wie die Ragaller Gruppe Deutschland, oder auch der B2B Online Großhandel Pack4Food24, verstärkt um adäquate Alternativen aus recycelten, recycelbaren oder biologisch abbaubaren Materialien bemühen. Besonders betroffen ist hier das Segment der Imbissverpackungen aus Styropor, also geschäumtem Polystyrol. Diese Schaumstoffverpackungen sind im Außerhausverkauf einerseits auf Grund der isolierenden...

Weiterlesen
Online Marketing für Gastronomen: So wichtig ist es wirklich

Online Marketing für Gastronomen: So wichtig ist es wirklich

Ob nun Gastronomie, Hotellerie oder andere Branchen aus dem Bereich der Hospitality: Das Internet hat wohl kaum einen Bereich in den bewährten Prozessen so nachhaltig verändert. Während sich lang erarbeitete Vorgänge quasi über Nacht verändert haben, bietet das Internet heute gerade in diesen Branchen eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten. Kunden werden über das Netz auf Hotels und Restaurants aufmerksam, informieren sich mit der Hilfe von Online-Reiseführern über die Bewertungen und studieren Speisekarten schon vor dem ersten Besuch. Trotzdem verzichten noch immer viele Gastronomen und Hotelbesitzer auf umfassende Aktivitäten im Internet. Das könnte ein Fehler sein. Der eigene Auftritt im Internet:...

Weiterlesen
Neue Vertriebsstruktur im Weingut Kloster Eberbach

Neue Vertriebsstruktur im Weingut Kloster Eberbach

Nach einem erfolgreichen Jahr 2019 baut das Weingut Kloster Eberbach seine Vertriebsstruktur mit einer sechsköpfigen Vertriebsmannschaft weiter aus. Es wird investiert in die Digitalisierung der Marke Kloster Eberbach und die Präsenz in den Sozialen Medien, um so den direkten Absatzweg weiterhin zu stärken sowie den Anforderungen der jüngeren Kundengruppe gerecht zu werden. Die Vertriebskanäle Export, Fachhandel sowie Gastronomie werden neu organisiert und personell verstärkt. Durch die Neugewichtung soll eine größere Präsenz der Weine von Kloster Eberbach in der gehobenen nationalen und internationalen Gastronomie erreicht und auch das Weinangebot des Klosters im Fachhandel weiter gesteigert werden. Ziel ist eine breitere Wahrnehmung...

Weiterlesen
Ökotest: „Sehr gut“ für Obela Hummus Classic!

Ökotest: „Sehr gut“ für Obela Hummus Classic!

Diez, 14.01.2020. (ms) Das Verbrauchermagazin Ökotest hat Obela Hummus Classic als einziges der getesteten konventionellen Produkte mit „sehr gut“ ausgezeichnet (Ausgabe Januar 2020). Obela punktet sowohl bei den Inhaltsstoffen als auch bei der Sensorik mit Bestnoten. Insgesamt wurden 11 konventionelle und 7 Bio Hummus-Spezialitäten getestet. Die Tester hoben in ihrer Bewertung den deutlichen Geruch und Geschmack nach Kichererbsen und Sesam hervor. Der vergleichsweise hohe Kichererbsen-Anteil sorgt nicht nur für einen authentischen Geschmack und eine cremige Konsistenz, sondern enthält auch viel pflanzliches Eiweiß. Gleichzeitig wurden im Obela Hummus keinerlei bedenkliche Inhaltsstoffe wie Glyphosat, Cadmium oder Mineralölbestandteile (MOSH/MOAH) nachgewiesen. „Dieses sehr gute...

Weiterlesen
„Gastro_Tek 2020“ – Wieder für jeden Geschmack etwas dabei

„Gastro_Tek 2020“ – Wieder für jeden Geschmack etwas dabei

Wer am Montag, den 20. und Dienstag, den 21. Januar 2020 die Hotellerie- und Gastronomiefachmesse „Gastro_Tek“ im Messe- und Kongresszentrum Kalkar besucht darf sich erneut über ein Programm von A wie „À la carte“ bis Z wie „Zapfsäule“ freuen. Dort, wo Gastronomie und Hotellerie quasi schon seit Jahren zuhause sind suchen Hersteller, Großhändler und Lieferanten das Gespräch mit deutschen und niederländischen Ausstellern. Ihr Kernthema: das Einrichten, Instandhalten sowie ein möglichst breitgefächertes und eventuell auch mal „etwas anderes“ Angebot an Speisen und Getränken in den Bereichen Gastronomie, Hotelgewerbe und Küche. Vom Empfang bis zur Bewirtung Im kommenden Jahr ist „für jeden...

Weiterlesen
Lightspeed übernimmt deutschen Kassenanbieter Gastrofix

Lightspeed übernimmt deutschen Kassenanbieter Gastrofix

Montreal/Berlin, 7. Januar 2020. – Durch die Übernahme von Gastrofix bringt Lightspeed zwei leistungsstarke, sich ergänzende Teams zusammen, um europäische Restaurantbetreiber und Händler beim Wechsel in die Cloud besser zu unterstützen. Das kanadische Unternehmen festigt mit den 8.000 Gastrofix-Kunden seine Präsenz in Europa unter anderem in Deutschland, Österreich und Norwegen. Gleichzeitig wird europäischen Unternehmen der Zugang zu einer Reihe von cloudbasierten Lightspeed-Diensten ermöglicht. Mit seiner jüngsten Akquisition ist Lightspeed nun in der Lage, Gastronomen und Händlern Lösungen in allen wichtigen Regionen Europas anzubieten. Die Übernahme kommt zu einem idealen Zeitpunkt, da aktuell zahlreiche Händler und Gastronomen überlegen, auf cloudbasierte POS-Systeme...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Lohnkostenmanagement: Mitarbeitern mehr Netto vom Brutto ermöglichen

Artikel lesen

Private Equity: Attraktive Anlageklasse schafft Unabhängigkeit von Aktienmärkten

Artikel lesen

Grundlage der Vermögensverwaltung: Wachstumschancen und Risikomanagement kombinieren

Artikel lesen