Eröffnung des neuen Mercure Hotel Geneva Airport

Eröffnung des neuen Mercure Hotel Geneva Airport

Das französische Hospitality-Unternehmen Accor eröffnet am 29. April 2022 das Mercure Hotel Geneva Airport in der kleinsten Metropole der Welt. Inspiriert von den Alpen und der Schweizer Kultur geht es mit 163 Zimmern und Suiten, fünf Restaurants und Bars, fünf Meetingräumen, einem Konferenzsaal und einem 1.000 Quadratmeter großen HARMONY-Wellbeing-Bereich mit Fitness und Sauna an den Start. Das Mercure Hotel Geneva Airport ist das sechste Haus im Portfolio der Midscale-Marke und das 76. Hotel von Accor in der Schweiz. Franchisepartner des Mercure Hotel Geneva Airport ist die tristar Suisse AG, ein Unternehmen der tristar Hotelgruppe.

Erst im Dezember des vergangenen Jahres war die erfolgreiche Vertragsunterzeichnung angekündigt worden, mit der das ehemalige Atrium Airport Hotel Teil der Marke Mercure wird. Das 4-Sterne Haus liegt an der Rue de la Bergére, nur wenige Fahrminuten vom Genfer Flughafen und dem Palexpo Kongresszentrum entfernt. Die Altstadt und der Genfer See sind über die nahegelegene Zimeysa Bahnstation rasch erreichbar. Die Lage des Hotels in einem Multikomplex aus Büro, Retail und Freizeitangebot folgt dem Trend von Mixed-Use-Immobilien, die für Gäste aufgrund kurzer Wege immer attraktiver werden.

Werbung
Fiylo

„Der Aéroport International de Genève ist der internationale Verkehrsflughafen von Genf und der zweitgrößte Flughafen der Schweiz. Hier mit einem so stylischen Hotel präsent zu sein, ist uns eine große Freude“, sagt der General Manager Matthias Philipps. „Wir können es kaum erwarten, Gäste aus aller Welt zu begrüßen und sie auf die Schweiz einzustimmen.“

Ein Baum mitten in der Lobby

Das neue Haus setzt den Fokus auf lokal-regionales Flair. Durch den Einsatz ausgewählter Farben, Formen und Möbeln sowie Accessoires werden Gäste im Inneren des Hotels von Alpen, Flora, Fauna sowie Kunst und Kultur der Schweiz empfangen. Mitten in der Lobby ist ein echter Baum der Eye-Catcher schlechthin. Unter ihm können in stylischen Sitzgruppen gemütliche Stunden verbracht werden, bevor der Weiterflug zum nächsten Geschäftstermin oder die Rückreise ruft.

Das knapp 200 Quadratmeter große Restaurant L’Atrium mit Lounge, die Bucida Bar und das ZIM Café mit To-Go-Bereich gehören zum breit gefächerten Kulinarikkonzept. Im Hauptrestaurant zieren lokale Kunstwerke und strukturierte Tapeten in den Farben und Texturen der Alpen die Wände. Raumhohe Verglasungen und reichlich Tageslicht sowie natürliche Farben und viele Grünpflanzen bilden weitere Akzente. Durch Wandpaneele werden private Rückzugsorte bereitgestellt.

Für diesen September ist ferner die Eröffnung des Fine Dining Restaurants Alae mit einer mediterranen Küche geplant. Chefkoch wird Sébastien Vesse, der unter anderem für das Le Palais de la Méditerranée gearbeitet hat. Begonnen hat er seine Karriere als Chefkoch im Hotel Hilton Paris Charles de Gaulle. Im Jahr 2003 wechselte er als Executive Chef ins Novotel Suites Cannes.

Darüber hinaus soll in den kommenden Monaten eine Dachterrasse mit der Le Rooftop Bar das kulinarische Angebot des Hotels ergänzen. Diese wird komplett umgestaltet und soll künftig in einem etwas dunkleren Farbton ihre Gäste begrüßen. Hier schaffen das Schienenbeleuchtungssystem und neue Pendelleuchten mit hexagonalem Muster eine angenehme Atmosphäre. Im Outdoor-Bereich werden sich neu eine natürliche Mischung aus stylischen Außenmöbeln, Juteteppichen, Bambuslampen und vielen Grünpflanzen befinden.

Design mit Alpenfeeling

In den Zimmern setzt sich das Alpenfeeling fort – unter den Füßen mit Teppichen, die die Farben der Schweizer Berge geometrisch spiegeln, oberhalb mit einem Kopfteil in Lederoptik, gemütlichen Bettlampen und Wandfarben, die man in der Natur findet. Gäste profitieren zusätzlich von dem direkt an das Hotel angeschlossene, 1.000 Quadratmeter umfassenden HARMONY Fitness-Center mit Sauna, Cardio-, Physio- und Personal-Training-Angebot. MICE-Gästen und Veranstaltungsorganisatoren stehen fünf Besprechungsräume mit insgesamt 220 Quadratmetern, ein Saal mit 600 Quadratmetern und ein Empfangsbereich mit 400 Quadratmetern zur Auswahl.

Über Mercure

Mercure ist eine einzigartige Mittelklassemarke, die die Stärke eines internationalen Netzwerks mit authentischer und lokaler Gastfreundschaft verbindet. Das unermüdliche Engagement der Marke im Bereich Qualität gewährleistet einen gleichbleibenden und zuverlässigen Servicestandard in jedem Mercure auf der ganzen Welt, während das Design jedes Hotels den besonderen Charakter und die Kultur des jeweiligen Standorts widerspiegelt. Die Mitarbeitenden der Mercure Hotels sind für ihre Leidenschaft, ihren Enthusiasmus und ihre Herzlichkeit bekannt. Sie teilen ihr Wissen über die lokale Szene, geben Insider-Tipps und unterhalten die Gäste mit Erzählungen über Geschichte und lokale Folklore. Die über 180 Mercure Hotels liegen in Stadtzentren, am Meer oder in den Bergen in über 60 Ländern. Mercure ist Teil von Accor, einer weltweit führenden Hotelgruppe mit mehr als 5’300 Häusern und 10’000 Gastronomiebetrieben in 110 Ländern.

Pressekontakt

Accor Communications Northern Europe
Tamara Schwarz-Speckbacher
Anne Wahl-Pozeg
+49(0)89 63 00 24 87
newsNe@accor.com

Accor Presseservice Midscale-Marken
Deutschland
uschi liebl pr
Hien Tran, Patricia Müller
T. +49 89 7240292 0
ht@liebl-pr.de
pam@liebl-pr.de


Bildquelle: © Tristars Suisse AG


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!