Das Grand Hotel Heiligendamm kehrt in die Selektion Deutscher Luxushotels zurück

Das Grand Hotel Heiligendamm kehrt in die Selektion Deutscher Luxushotels zurück

Die Freude war auf beiden Seiten groß, als die Mitglieder der Selektion Deutscher Luxushotels vor großartiger Kulisse beschlossen, dass Grand Hotel Heiligendamm in ihren erlesenen Kreis als Mitglied erneut aufzunehmen.

Mit Thies Bruhn, der seit Mai 2019 die Geschicke dieses wunderschönen Resorts leitet, ist das Haus auf dem Kurs, eines der schönsten Deutschlands zu werden und wir freuen uns sehr, diese Reise im Rahmen der Selektion Deutscher Luxushotels zu begleiten und zu unterstützen,“ so der Sprecher des Verbunds, Ingo C. Peters.

Direktor Thies C. Bruhn, der mit einigen der Kollegen bereits seit seiner zahlreichen Stationen bei Kempinski bekannt ist, war ebenfalls hocherfreut: “Die Mitgliedschaft in diesem einzigartigen Verbund bedeutet meinem Team und mir sehr viel und ist ein großer Motivationsfaktor. Gerade im Hinblick auf gemeinsame Marketing- und Salesaktivitäten, sowie die verschiedenen Initiativen beim Programm „Selektion fördert“ sind für ein privat geführtes, alleinstehendes Haus ein großes Plus. Wir haben mit dem Grand Hotel Heiligendamm noch viel vor und freuen uns über die Unterstützung und den kollegialen Austausch mit den Mitgliedshäusern der Selektion Deutscher Luxushotels auf allen Ebenen.“

Werbung
Fiylo

Die Selektion Deutscher Luxushotels wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet im Rahmen des Sales und Marketings, der Kundenbindung sowie im Human Resources-Bereich eng zusammen.

Über die Selektion:

Die Selektion Deutscher Luxushotels ist der Zusammenschluss sieben deutscher und eines österreichischen Luxushotels, die unter dem Leitsatz „Kunst der Gastlichkeit prägen und pflegen“ mit höchster Servicequalität
und einer maßgeschneiderten Angebotspalette dem weltweiten Trend der anonymen Beherbergung entgegen treten. Die gelebte Synthese zwischen Tradition und Moderne in allen Selektionshäusern gewährleistet höchste Zufriedenheit für Gäste aller Generationen. Jedes der acht Mitgliedshäuser genießt internationales Renommee; alle sind dafür bekannt, einzigartigen Service in erlesenem Ambiente zu offerieren. Der Zusammenschluss, der das Bild der deutschen Top-Hotellerie im Ausland in den letzten Jahren entscheidend prägte, wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet unter anderem in Fragen des Marketings, der Kundenbindung und der Ausbildung eng zusammen. Mitgliedhotels sind Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, Breidenbacher Hof Düsseldorf, Excelsior
Hotel Ernst in Köln, Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, Mandarin Oriental, Munich, Severin*s Resort & Spa, Sylt, das Schloss Fuschl, a Luxury Collection Resort & Spa bei Salzburg sowie nun das Grand Hotel Heilgendamm.

Pressekontakt: Pressence in den Medien, Cristina Bastian: cbastian@pressence.net oder telefonisch
unter +49 30 859 60 850


Bildquelle: Selektion Deutscher Luxushotels – Dominik G. Reiner (Mandarin Oriental, Munich),  Thies C. Bruhn (Grand Hotel Heiligendamm), Georg Plesser (Excelsior Hotel Ernst), Ingo C. Peters (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten), Christian Siegling (Severin*s Resort & Spa), Cyrus Heydarian (Breidenbacher Hof) und Ehrenmitglied Karl Nüser.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!