„Anders Grauburgunder“ von St. Antony: Musiker Thomas Anders und Winzer Dirk Würtz präsentieren ersten gemeinsamen Wein

„Anders Grauburgunder“ von St. Antony: Musiker Thomas Anders und Winzer Dirk Würtz präsentieren ersten gemeinsamen Wein

Jung, frisch, zugänglich – so ist der „Anders Grauburgunder“ von St. Antony. Ein fruchtbetonter Weißwein, der einfach Spaß macht. Dirk Würtz, der geschäftsführende Gesellschafter des Weinguts, hat den Grauburgunder genau nach den Vorstellungen von Thomas Anders kreiert. Der Musiker war bei der Ernte 2021 dabei und hat seinen Wein über die letzten Monate auf dem Weg in die Flasche begleitet. Der „Anders Grauburgunder“ ist ab sofort für 9,50 EUR pro Flasche unter www.st-antony.de erhältlich.   

„Dieser Wein trifft genau meinen Geschmack. Ich liebe lebendige, frische Weißweine, die einfach Spaß machen“, sagt der international erfolgreiche Modern Talking-Star, der inzwischen mit deutschsprachiger Musik die ersten Plätze der Charts belegt. „Es war für mich ein ganz besonderes Erlebnis, bei St. Antony auch hinter die Kulissen eines Weinguts zu blicken. Ich habe großen Respekt vor der Hingabe und der Leidenschaft, die Dirk und sein Team an den Tag legen.“

Werbung
fiylo

„Ich erzeuge ein Kulturgut, Thomas Anders ist eines“

Thomas Anders ist in Koblenz zu Hause, wo Rhein und Mosel zusammenfließen. Da ist eine enge Beziehung zum Wein im wahrsten Sinn des Wortes naheliegend. Der erste Kontakt zu Dirk Würtz entstand durch den „Wunderschön anders Rosé“, den Thomas Anders vor anderthalb Jahren auf seinem Instagram Kanal vorstellte. Mit Dirk Würtz und Thomas Anders haben sich zwei Männer gefunden, die Lebensart und Lebensfreude mit der Liebe zum Handwerk, zum Genuss und zur Tradition verbinden.

„Ich erzeuge ein Kulturgut, Thomas Anders ist eines“, sagt Dirk Würtz. „Thomas ist ein Genussmensch, der genau weiß, was er will und was ihm an einem Wein gefällt. Es hat mir großen Spaß gemacht, mit ihm gemeinsam den „Anders Grauburgunder“ zu entwickeln.“  

Wein und Musik gehören zusammen

Der Weißwein aus Rheinhessen ist kein Merchandising-Artikel. Darauf legt Thomas Anders großen Wert. „Weinbau ist eine hohe Kunst. Es braucht neben Fleiß und Fachkompetenz viel Geduld, Demut und Herzblut“, sagt Thomas Anders. „Wein ist für mich daher mehr als ein Getränk. Er vermittelt ein Lebensgefühl, das man gerne mit anderen teilt.“

Einen emotionalen Mehrwert für die Thomas Anders-Fans unter den Weinfreunden bietet ein QR-Code auf dem Etikett. Per Handy können Informationen über den Musiker abgerufen werden. Außerdem führt ein Link in seine umfangreiche musikalische Bibliothek beim Streamingdienst Spotify. „Wein und Musik gehören für mich seit jeher zusammen – hier im Weingut läuft immer irgendetwas“, sagt Dirk Würtz. „Thomas ist für mich der König der Ohrwürmer. Wenn meine Jungs im Keller ‚Cosmic Rider’ anmachen, bekomme ich das Lied drei Tage nicht aus dem Kopf!“

Pressekontakt
Für weitere Informationen, Verkostungsmuster und druckfähiges Bildmaterial wenden Sie sich gerne an:
The Storybuilders
Steven Buttlar
mystory@storybuilders.de


Bildquelle: St. Antony/Matthias Brückner


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!