Unternehmerschule für Hoteliers: Die unternehmerische Entwicklung begleiten

Unternehmerschule für Hoteliers: Die unternehmerische Entwicklung begleiten

Mehrere 100 Stunden Arbeit im Monat sind bei vielen Eigentümern in Hotellerie, Gastronomie, MICE und Tourismus keine Seltenheit. Daher sind Konzepte gefragt, aus Selbstständigen echte Unternehmer zu machen. Das soll Stress reduzieren und neue Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen.

80-Stunden-Wochen, die Wochenenden werden durchgearbeitet, Urlaub ist auf Jahre hinweg gestrichen, und der letzte Gedanke vor dem Einschlafen ist die Agenda des kommenden Tages: Das ist bei vielen Selbständigen die typische Situation. Das gilt auch oder vielleicht gerade für Eigentümer in Hotellerie, Gastronomie, MICE und Tourismus keine Seltenheit. Sie sind häufig auf „Umwegen“ in die Eigentümerstellung gekommen. Das bedeutet: Viele Selbstständige sind aus dem Angestelltenverhältnis in die unternehmerische Tätigkeit hereingewachsen und sind deshalb sowohl Fachkraft als auch Unternehmer – und übernehmen alle möglichen Aufgaben, und das zu jeder Zeit. Das führt dazu, dass viele Selbstständige sprichwörtlich in Arbeit ertrinken und im Stress irgendwann untergehen.

WEITERLESEN

Wichtig für Unternehmer: Sicherheitsrisiken professionell managen

Wichtig für Unternehmer: Sicherheitsrisiken professionell managen

Datendiebstahl mit anschließender Cyber-Erpressung, der Einbruch ins Familiendomizil, die Erkrankung während einer Auslandsreise, ein Vermisstenfall, Drohungen oder die Verbreitung von rufschädigenden Informationen: Das sind Ereignisse, die Unternehmer leicht treffen können. Sie brauchen daher professionelle Strategien, um Familie, Unternehmen und Vermögen zu schützen und sind gefragt, weitreichende Maßnahmen für die eigene Sicherheit zu ergreifen.

WEITERLESEN

Altersvorsorge für Unternehmer: Systematische Analyse der Ist- und Soll-Situation entscheidend

Altersvorsorge für Unternehmer

Es kommt für Hoteliers, Gastronomen und Tagungsunternehmer mehr denn je darauf an, sich frühzeitig mit der Frage der Ruhestandsfinanzierung auseinander zu setzen und eine professionelle Strategie dafür aufzubauen. Wichtig dabei ist: Nur mit Hilfe einer seriösen Individualberatung können durch qualifizierte Fragen und Antworten die für Unternehmer entscheidenden Kriterien der Altersvorsorge identifiziert werden.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!