Zulieferer legen zusammen: KAJ Hotel Networks will mittelständische Hotels unterstützen

KAJ Hotel Networks

Unternehmensgründer Karsten Jeß berät bis Ende 2020 deutschlandweit Hotels kostenfrei. Finanziert wird die Aktion durch die Partner seines Netzwerkes.

Die Hotellerie und Gastronomie leiden besonders unter der derzeitigen Situation. Der ehemalige Hotelier und Unternehmer Karsten Jeß leistet gemeinsam mit den Partnern seines Netzwerks von ausgesuchten Dienstleistern und Zulieferern für das Gastgewerbe unkomplizierte Hilfe:

„Die momentane Situation macht uns allen sehr zu schaffen. Meine Partner und ich haben uns intensiv ausgetauscht und überlegt, wie wir uns in der Branche gegenseitig unterstützen können. Dabei ist die Idee entstanden, vor allem unseren Kollegen und Kunden aus der Hotellerie aktiv zu helfen. Daher biete ich den Hoteliers ab sofort an, sie ohne Kosten in verschiedenen Bereichen zu beraten, damit sie so gut wie möglich die jetzige Krise erfolgreich meistern können“, so Karsten Jeß, Gründer und Inhaber von KAJ Hotel Networks.

Werbung
Fiylo

Zu den Leistungen des Hotelexperten zählen unter anderem eine operative Analyse aller Abteilungen, betriebswirtschaftliche Analysen aller Abteilungen, Mystery Checks, Mystery Calls, Schulungen und Coachings. Die Hoteliers müssen lediglich die Fahrt- und Verpflegungskosten übernehmen. Anfragen sind jederzeit über die Website des Unternehmens möglich.

Unternehmensgründer Karsten Jeß ist über 30 Jahre in der Hotellerie tätig: Bereits in den 80er Jahren startete der ausgebildete Restaurantfachmann seine Karriere in der Branche. Er übernahm mit Mitte zwanzig den ersten Direktorenposten und ist zuletzt in der Hotellerie selbst als Regionaldirektor tätig gewesen. Im Jahr 2010 folgte der Wechsel in die Zulieferindustrie. Hier führte er sieben Jahre als Hauptgeschäftsführer erfolgreich den Textilverbund Servitex und leitete den nationalen Vertrieb im Hospitality Bereich der Igefa Handelsgesellschaft.

Zu Beginn des vergangenen Jahres gründete Karsten Jeß KAJ Hotel Networks mit dem Ziel, ein exklusives Netzwerk für die Zulieferindustrie aufzubauen. KAJ Hotel Networks richtet sich vor allem an Zulieferer, die ihr Produkt oder ihre Dienstleistung auf dem deutschen Hotelmarkt anbieten wollen. Das Portfolio der Vertriebsorganisation KAJ Hotel Networks umfasst klassische Aspekte einer Handelsvertretung und zusätzlich ausgesuchte Marketingleistungen. Die Zulieferindustrie sowie die Hoteliers sollen von einer Auswahl an führenden Partnern profitieren sowie durch eine individuelle Beratung durch erfahrene Experten.

Zu den aktuellen Partnern von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem Belurra, Blycolin, BlueStewo, Code2Order, Coperama, FinestLinen GmbH, Hasenkampf, Hotelshop.One, Martens&Prahl / Hoga Protect, RB Hoteleinrichtungen, Standard Premium Services, Sea of Spa und Swissfeel.

Über KAJ Hotel Networks

KAJ Hotel Networks wurde zu Beginn des Jahres 2019 durch den Hotelexperten Karsten Jeß gegründet. Dabei hat er sich zum Ziel gesetzt, führende Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Zuliefererindustrie mit der Hotellerie zu vernetzen, um ihnen den Zugang zur deutschen Hotellerie zu ermöglichen. Hoteliers partizipieren neben exklusiven Dienstleistungen und innovativen Produkten von einer maßgeschneiderten, individuellen Beratung.

Zu den Leistungen für die Partner von KAJ Hotel Networks gehören unter anderem ein gemeinsamer Internetauftritt, Gemeinschaftsstände auf den führenden Messen der Branche, Anzeigen in der Fachpresse, Öffentlichkeitsarbeit sowie eine Plattform zum gegenseitigen Austausch.

Kontakt Unternehmen:
KAJ Hotel Networks
Karsten Jeß
Dorfstraße 7
D-27419 Klein Meckelsen
Telefon: +49 171 – 6307732
Karsten.jess@kaj-hotel-networks.de
http://kaj-hotel-networks.de

Kontakt Presse:
L&T communications
Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstraße 25
83457 Bayerisch Gmain/
Berchtesgadener Land
Telefon: +49 178 -18 44 946
www.lt-communications.com


Image (adapted) KAJ Hotel Networks


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.