Start der WorldHotels Crafted Collection in Deutschland

Start der WorldHotels Crafted Collection in Deutschland

Premiere für die WorldHotels Crafted Collection in Deutschland

Die WorldHotels Crafted Collection feiert Premiere in Deutschland: Erstes Hotel der Kollektion für exklusive Design-Hotels ist hierzulande das b’mine Frankfurt Airport, das im Frühjahr dieses Jahres mit viel Aufmerksamkeit und außergewöhnlichem Konzept eröffnet hat. „Mit diesem großartigen Haus feiern wir den Markteintritt unserer Kollektion von sehr erlesenen, design-affinen Hotels innerhalb der BWH Hotel Group und WorldHotels Markenfamilie hier in Deutschland: der WorldHotels Crafted Collection. Wir sind sehr stolz und glücklich, das b’mine Frankfurt Airport mit seinem außergewöhnlichen Konzept und hochklassiger Ausstattung in unserem Portfolio begrüßen zu dürfen“, sagt Marcus Smola, Geschäftsführer der BWH Hotel Group Central Europe GmbH in Eschborn.

Unter der internationalen BWH Hotel Group sind neben der WorldHotels Collection auch die Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts sowie die SureStay Hotel Group mit insgesamt 19 Einzelmarken vereint und werden gemeinsam international als individuelle Hotels vermarktet. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir das erste Hotel in Deutschland sind, das mit der WorldHotels Crafted Collection startet und damit eine besondere Premiere hierzulande begeht“, sagt Matthias Beinlich, Geschäftsführer der b’mine hotel GmbH in Berlin. „Mit der einzigartigen DNA unseres Hotels und dem Engagement, unseren Gästen ein stilvolles und besonderes Erlebnis zu bieten, ist WorldHotels Crafted genau die richtige Marke für uns. Gemeinsam wollen wir künftig die Synergieeffekte eines globalen Vermarktungsansatzes im MICE-Bereich, die Zusammenarbeit mit renommierten Airline-Programmen und nicht zuletzt die Expertise im internationalen Firmenkundengeschäft nutzen.“
 
„Das b’mine am Frankfurter Internationalen Flughafen sorgt für ein besonderes Erlebnis auf Reisen – es vereint Architektur, Design und Innovation auf eine ganz außergewöhnliche Weise und bietet mit seinen speziellen CarLifts eine bisher weltweit einmalige Technologie an, die Gäste staunen lässt. Gleichzeitig vermittelt es Großzügigkeit, Hochwertigkeit und Individualität, passt also perfekt zur design-affinen WorldHotels Crafted Collection“, ergänzt Alexander Teichert, Director Hotel Development der BWH Hotel Group Central Europe GmbH. „Wir freuen uns darauf, mit Matthias Beinlich und seinem Team zusammenzuarbeiten, um dieses jüngste und wohl außergewöhnlichste Hotel auf dem Gelände des Gateway Gardens Frankfurt sowohl national als auch weltweit noch bekannter zu machen.“

Werbung
Fiylo

WorldHotels Crafted Collection: Lifestyle-Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group

Die WorldHotels Crafted Collection ist die vierte Kollektion unter dem Dach von WorldHotels und steht für eine Selektion von Hotels, die den Spirit und das lokale Flair des Reiseziels einfangen und Gäste ansprechen, die sich nach Kreativität, außergewöhnlichen Erlebnissen, Einfallsreichtum und Weltklasse-Service sehnen. Die WorldHotels Crafted Collection hat sich zur Aufgabe gesetzt, unabhängige Hoteliers zu präsentieren, die das Gewöhnliche in etwas Außergewöhnliches verwandeln. Durch Design und Kreativität fangen diese Hotels den Spirit ihres Standortes ein und schaffen eine emotionale Bindung zu ihren Gästen. Der Schwerpunkt liegt immer auf dem Erlebnis des Gastes: Die handverlesenen Hotels ziehen Reisende an, die sich nach Kreativität, eindringlichen Erlebnissen, Innovation und hervorragendem Service sehnen, inspiriert von der zeitgenössischen und bildenden Kunst. Diese „Künste“ kommen in Form von Design, Gastronomie, Architektur, Mode, Musik, Literatur oder anderen kulturellen Strömungen, denen das Hotel authentisch und konsequent folgt.
 
Neben WorldHotels Crafted gehören zu WorldHotels die drei Kollektionen WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite und WorldHotels Distinctive. Das gesamte Portfolio der Dachgesellschaft BWH Hotel Group umfasst 19 Collections und Full-Brands in jedem Marktsegment, die von allen Dienstleistungen und Aktivitäten der internationalen Gruppe profitieren: So erhalten Hotels Zugang zu den Leistungen im Bereich Sales, Marketing, Vertrieb, bei globalen Partnerschaften und dem Prämienprogramm WorldHotels Rewards und Best Western Rewards mit weltweit mehr als 48 Millionen Mitgliedern.

b’mine Frankfurt Airport: Außergewöhnlich auf allen Ebenen

Das Lifestyle-Hotel hat mit seinem patentierten CarLoft-Konzept aus CarLifts und zugehörigen CarLoft-Zimmern ein außergewöhnliches Angebot und Highlight, das mittels Lichtkonzept in unterschiedlichen Farben schon von Weitem sichtbar ist: Aufzüge transportieren Fahrzeuge vor die dazugehörigen 40 CarLofts vom ersten bis ins zehnte Stockwerk, so dass Gäste direkt neben ihrem eigenen Automobil übernachten können. Das b’mine Frankfurt Airport, das bereits für den German Design Award nominiert wurde und aktuell den Arch Design Award 2022 in der Kategorie Interior Design gewonnen hat, liegt in Gateway Gardens, circa einen Kilometer vom Frankfurter Flughafen entfernt. Es verfügt über 241 Zimmer, darunter 160 Smart Rooms, 40 Smart Double, 40 CarLofts, die auf der ersten bis zehnten Etage verteilt sind, sowie ein SkyLoft in der obersten Etage. Alle Zimmer beeindrucken mit einer Innenarchitektur, die besondere Wohlfühlatmosphäre mittels durchdachtem Cocooning-Konzept vermittelt. In Zusammenarbeit mit der Berliner Künstlerin Pola Brändle ist in allen Bereichen, vom Foyer über die Zimmer sowie im Eventbereich und bis hin zum Restaurant ein unverwechselbares Ambiente entstanden: Collagen und Décollagen der international bekannten Künstlerin sind fester Bestandteil des Designs aller Hotels von b’mine. Weiteres Highlight ist der gesamte Eventbereich des b’mine Frankfurt Airport: Das Hotel verfügt über insgesamt zwölf Veranstaltungsräume für bis zu 250 Personen, die zum Großteil im elften Stockwerk des Gebäudes mit wahlweisem Blick auf die Skyline Frankfurts oder die Start- und Landebahn des Airports angesiedelt sind. Herausragend ist die extreme Traglast von vier Tonnen im Hauptveranstaltungsraum, der große Ausstellungen, Präsentationen und Events zulässt, so auch im Mobilitäts-Bereich. Wer ganz nach oben möchte, besucht das hoteleigene Restaurant „THE ROOF – Restaurant, Bar & Lounge“ im zwölften Stock. Dort trifft minimalistisch und ordentlich auf bunt und chaotisch, und Gäste erleben die Fusion Cuisine, eine außergewöhnliche Kombination unterschiedlicher Kochkünste aus der ganzen Welt. Die 170 Quadratmeter große Rooftop-Terrasse bietet einen imposanten Blick auf das Flughafen-Vorfeld. Darüber hinaus steht den Gästen das „b’daily – Coffee Shop & Bistro“ mit Terrasse im Erdgeschoss zur Verfügung sowie ein Wellness- und Fitnessbereich mit Finnischer Sauna, Ruheraum sowie Fitness-Trainingsgeräten von Technogym.

Kontakt zur Pressestelle

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Frankfurter Straße 10-14
D-65760 Eschborn

Tel: +49 (0) 6196 – 47 24-300
Fax: +49 (0) 6196 -47 24-129
presse@bwhhotelgroup.de
www.bestwestern.de/presse


Bildquelle: BWH Hotel Group


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.