Mit Pasta-Gerichten Menschen glücklich machen!

Das Radisson Blu Hotel, Dortmund spendet erneut 350 Nudelgericht- Portionen für Wohnungsloseninitiative Gast-Haus e. V.

Das Radisson Blu Hotel, Dortmund spendet erneut 350 Nudelgericht- Portionen für Wohnungsloseninitiative Gast-Haus e. V.

Bereits im April kochte das Radisson Blu Hotel, Dortmund 350 Nudelgericht-Portionen und spendete diese an die Wohnungsloseninitiative „Gast-Haus statt Bank“ in Dortmund. Die Aktion kam bei den bedürftigen Menschen so gut an, dass sich unser Küchenteam im Juli wieder an die großen Kochtöpfe geschwungen hat. Es wurde fleißig geschnibbelt und gekocht, so dass heute erneut 350 Portionen das Hotel verließen. Der Verein kann nun die Pasta Bolognese und Carbonara an seine Klient*innen kostenfrei ausgeben.

Bereits mit der Spende der Hygieneartikel zu Beginn des Jahres konnte das Radisson Blu Hotel, Dortmund einen Beitrag leisten. Die mit viel Liebe gekochten Pastagerichte sind allerdings bei den bedürftigen Menschen ein besonderes Highlight und schenken diesen ein klein wenig Glück, denn Nudeln machen ja bekanntlich glücklich.

Werbung
Fiylo

„Gastfreundschaft und ein herzliches Miteinander hören bei uns nicht an der Hoteltür auf. Für uns ist es eine Herzensaufgabe, auch notleidenden Menschen regelmäßig zu helfen,“ erläutert Frank Senger, General Manager des Hotels, das Engagement. „Der Verein hat uns von so vielen positiven Reaktionen berichtet, darüber freuen wir uns sehr.“

Weitere Aktionen sind für die kommenden Monate bereits geplant. Die ökumenische Initiative bietet wohnungslosen und bedürftigen Menschen an der Rheinischen Straße gastliche Räumlichkeiten, medizinische Unterstützung, kostenlose Duschmöglichkeiten mit Wäscheausgabe und Beratungsangebote. Mehr Informationen zur Arbeit des Vereins Gast-Haus e. V. an der Rheinischen Straße 22 in Dortmund gibt es hier: https://www.gast-haus.org/

Radisson Blu Hotel, Dortmund

Das Radisson Blu Hotel, Dortmund befindet sich an einem landschaftlich schönen Ort gleich neben dem Westfalenpark, einem der größten Stadtparks in Europa, sowie direkt am Fußballstadion Signal Iduna Park. Es gehört zu Pandox, die zu den führenden Eigentümern von Hotelimmobilien in Nordeuropa zählen. Das Portfolio von Pandox umfasst 156 Hotels mit mehr als 35.000 Zimmern in 15 Ländern. Das Geschäftsmodell beinhaltet unter anderem das langfristige Leasing von Hotel- immobilien an bekannte Hotelmarken. Auch betreibt die Gruppe eigene Hotels in einigen ihrer Immobilien. Pandox wurde 1995 gegründet und ist ein an der Nasdaq Stockholm börsennotiertes Unternehmen.

Pressekontakt
Nicole Langenberg-Sohn
T: +49 231 1086 817
nicole.langenberg@radissonblu.com


Bildquelle: Radisson Blu Hotel Dortmund


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.