IntercityHotel Berlin Airport BER eröffnet

IntercityHotel Berlin Airport BER eröffnet

Hotellerie

Näher dran ist kaum möglich: Mit einem symbolischen Banddurchschnitt hat am 19. Januar 2023 das IntercityHotel Berlin Airport BER direkt am Willy-Brandt-Platz des Flughafens Berlin Brandenburg eröffnet. Das sechsgeschossige 3-Sterne-Hotel bietet Gästen aus aller Welt rund 360 Zimmer, fünf Tagungs- und Konferenzräume, einen Sauna- und Fitnessbereich sowie Restaurant und Hotelbar. Die Terminals 1 und 2 des Flughafens BER sind fußläufig erreichbar.

Christian Hentschel, Bürgermeister der Gemeinde Schönefeld in Brandenburg, sagte anlässlich der Eröffnung: „Wir freuen uns sehr, mit dem IntercityHotel ein weiteres Haus der Deutschen Hospitality direkt am Flughafen zu begrüßen. Der Eigentümer, die Dietz AG, und der Betreiber, die Deutsche Hospitality, sorgen so für ein nachhaltiges Wachstum in der Region und schaffen Arbeitsplätze im unmittelbaren Umfeld.“

Werbung
Fiylo

Dr. Wolfgang Dietz, Geschäftsführer Dietz AG, ergänzt: „Für die Dietz AG ist das IntercityHotel ein nachhaltiges Investment in die Region. Der Standort Berlin-Brandenburg und der Flughafen BER sind für uns Leuchtturmprojekte für nachhaltiges, regionales Bauen mit internationaler Strahlkraft.“

Das neue IntercityHotel mit einer Bruttogeschossfläche von rund 14.000 Quadratmetern ist neben dem Steigenberger Hotel das zweite Hotel in direkter Nähe der Terminals und ergänzt das Hotelangebot am BER um die 3-Sterne-Kategorie. Es gehört ebenso wie das Steigenberger Airport Hotel  zum Portfolio der Deutschen Hospitality. Ebenfalls in der Nähe des Flughafens angesiedelt ist ein weiteres IntercityHotel, das IntercityHotel Berlin-Brandenburg Airport. Es befindet sich unweit des Bahnhofs Flughafen BER – Terminal 5 (Schönefeld).

Josef Dolp, Chief Operations Officer Deutsche Hospitality: „Berlin-Brandenburg und der Flughafen sind für die Deutsche Hospitality immens wichtige Standorte. Mit insgesamt sechs Hotels und weiteren Projekten in der Pipeline haben wir in Berlin ein Team, dass sich darauf freut, Geschäftsreisende und Touristen aus der ganzen Welt in der deutschen Hauptstadt zu begrüßen. Das IntercityHotel ist ideal für Übernachtungen vor und nach Reisen sowie für Zwischenstopps für Geschäftsleute, ebenso wie Familien.“

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Das neue IntercityHotel ist ein Gewinn für unseren Flughafen. Damit können unsere Passagiere jetzt unter verschiedene Übernachtungsangebote direkt am BER wählen. Der Willy-Brandt-Platz gewinnt zudem an Urbanität und Flair, wenn dort weitere Gäste aus aller Welt übernachten.“ 

Matthias Rusch, General Manager IntercityHotel Berlin Brandenburg BER: „Der Flughafen Berlin Brandenburg ist der Anfang und das Ende unvergesslicher Reisen. Mit dem neuen IntercityHotel ist man nicht nur mitten im Geschehen, sondern auch Teil einer Community internationaler Reisender. Das ganze Team des Hotels freut sich darauf, die Gäste bei uns zu begrüßen.“

Das IntercityHotel Berlin Airport BER reiht sich in das umfangreiche Portfolio von IntercityHotel ein: mit über 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, China und dem Mittleren Osten.

Wenn Sie Teil der IntercityHotel-Familie werden wollen: Die Deutsche Hospitality bietet eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten auf drei Kontinenten und innerhalb einer Markenfamilie von fünf operativen Marken – von Steigenberger Icons, IntercityHotel bis Zleep Hotels. Zu den Karrieremöglichkeiten gehört auch die Steigenberger Akademie, die eigene und renommierte Akademie der Deutschen Hospitality für die nächste Generation von Führungskräften im Gastgewerbe.

Über Deutsche Hospitality:

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beatsverknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung. Die Vision ist klar: Gemeinsam mit dem Shareholder H World steigt die Deutsche Hospitality zu den führenden europäischen Hotelgesellschaften auf.

Unternehmenskontakt:
Sven Hirschler
Deutsche Hospitality
Lyoner Straße 25, 60528 Frankfurt a. M.
sven.hirschler@deutschehospitality.com
Tel. 069 66564 422

Pressekontakt:
Ute C. Hopfengärtner I Patricia Baur
Wilde & Partner Communications GmbH
Franziskanerstr. 14, 81669 München
DeutscheHospitality@wilde.de


Bildquelle: Deutsche Hospitality – IntercityHotel Berlin Airport BER eröffnet


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert