Hamburger Caterer betreibt Unterkunft für ukrainische Schutzsuchende im ehemaligen Hotel Sofitel

Hamburger Caterer betreibt Unterkunft für ukrainische Schutzsuchende im ehemaligen Hotel Sofitel

Gerade noch stand das Sofitel am Alten Wall in Hamburg nach seiner Schließung im Juni 2021 vor dem Abriss.

Immer mehr Hotels in Deutschland stellen Geflüchteten aus der Ukraine eine Unterkunft bereit. Anfang März beschloss die Stadt Hamburg, das geschlossene Sofitel am Alten Wall zur Flüchtlingsunterkunft zu machen. Das städtische Sozialunternehmen Fördern & Wohnen mietete die Immobilie an und beauftragte Rolling Taste mit dem Betrieb. Rolling Taste verfügt über viel Erfahrung in der Hotellerie und beim Catering und nahm die Herausforderung gerne an. 

Nach einer unbürokratischen Übernahme am 10. März 2022 verschafften sich die neuen Betreiber schnell einen Überblick über alle Bereiche und die Zimmerverteilung und funktionierten die vorherigen Eventräume zu Speisesälen für Frühstück, Mittag- und Abendessen um. Rolling Taste richtet sich auf eine Kapazität von 500 Personen und 1.500 Mahlzeiten pro Tag ein. Andere Veranstaltungsräume wurden beispielsweise zur Boutique für gespendete Kleidung, zu einem Store für gespendete Hygieneartikel oder als ein großes Spiel- und Kinderspielzimmer eingerichtet.

Werbung
Fiylo

Auch hinter den Kulissen mussten schnell die technischen Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf geschaffen werden. Für das Reservierungsmanagement und die Verwaltung des Inventars sprach Rolling Taste den Münchner Cloud-Plattform-Anbieter Apaleo an, der innerhalb weniger Tage ein Property Management System einrichtete, das half, Zimmer und Inventar zu verwalten und die Rechnungsstellung für die Verpflegung unkompliziert abzuwickeln. 

Die Unterkunft ist mittlerweile bereits voll in Betrieb, am 22. März kamen die ersten Geflüchteten im ehemaligen Sofitel am Alten Wall an. Rolling Taste ist dankbar für Spenden von Etagenbetten und Matratzen und ist auf der Suche nach Teilzeitkräften, die beim Betrieb des Hauses mithelfen.

Apaleo spendet den gesamten Erlös aus dem Projekt an #EveryBedHelps, eine Initiative der Allianz deutscher Anbieter von Serviced Apartments, die Flüchtlinge mit Serviced-Apartment- und Hotelanbietern zusammenbringt. Apaleo koordiniert zwischen den in der Internet Booking Engine auf everybedhelps.com verfügbaren Objekten und den Standorten.

Über apaleo

Apaleo ist die offene Plattform für die Hospitality-Industrie. Gemeinsam mit Hoteliers und Technologieanbietern haben wir ein Ökosystem geschaffen, welches stets neue Innovationen schafft und zugänglich macht. Im Vordergrund steht dabei das einzigartige digitale Erlebnis für den Gast, die einfache und effiziente Nutzung durch die Hotelmitarbeiter und der uneingeschränkte Zugang eines Betriebs auf seine Daten. Kunden von von Apaleo sind Serviced Apartments, Hotelgruppen und Individualhotels, die über den Apaleo Store auf die neuesten Technologien zugreifen, eigene Lösungen auf der offenen Plattform-API entwickeln, und die Property Management Funktionen über das webbasierte Open PMS nutzen.

Firmenkontakt:

Apaleo GmbH
Dachauerstr. 15 A
info@apaleo.com
apaleo.com/de

Pressekontakt:

Nicholas Johnson
nicholas.johnson@apaleo.com
Telefon: +49 170 738 7568

Lermann Public Relations
Bernhard Lermann
Telefon: +49 89 21551215
bernhard@lermann-pr.com


Bildquelle: Apaleo


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.