Die GCH Hotel Group führt luca App in allen Hotels und Restaurants ein

Die GCH Hotel Group führt luca App in allen Hotels und Restaurants ein

Mehr Sicherheit für Gäste dank digitaler Kontaktnachverfolgung

Die GCH Hotel Group, eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa, setzt als weiteren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf den Einsatz der luca App.

Mit der luca App lässt sich die Anwesenheit von Gästen in Hotels, Restaurants oder bei Veranstaltungen einfach dokumentieren. Die Daten können dabei nicht von den Betreibern ausgelesen werden, sondern nur vom Gesundheitsamt, sofern Nutzerinnen und Nutzer diesem die Kontakthistorie freigeben. Die Nachverfolgung von Infektionsketten wird durch die App verbessert, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren und einen Weg aus der Krise zu finden.

Werbung
Fiylo

Die Hotel- und Gastronomiebranche ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie stark betroffen, denn viele Betriebe sind geschlossen oder können aufgrund bestehender Einschränkungen nur wenige Gäste beherbergen. Mit Einführung der luca App erhofft sich die GCH Hotel Group einen ersten Schritt in Richtung Normalisierung. Während einer Testphase in zwei Hotels der Gruppe hat sich die Akzeptanz von luca bestätigt, so dass nun der Roll-out in allen Häusern erfolgt.

„Die luca App hilft uns dabei unseren Gästen den Besuch im Hotel so einfach und angenehm wie möglich zu machen und dabei ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten“ sagt Sascha Hampe, Chief Executive Officer der GCH Hotel Group.

Neben Maskenpflicht, Abstandsregeln und höchstmöglichen Hygienestandards sowie Lösungen für hybride und digitale Events etabliert die GCH Hotel Group mit Einführung der luca App ein weiteres Mittel zur Eindämmung der Pandemie.

Weitere Informationen über die GCH Hotel Group stehen auf www.gchhotelgroup.com und über die luca-App auf www.luca-app.de.

Über die GCH Hotel Group

Mit über 120 Hotels in Deutschland, Belgien, Zypern, Österreich und den Niederlanden ist die GCH Hotel Group eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Damit verfügt GCH über mehr als 17.500 Hotelzimmer und verbucht jährlich über drei Millionen Gäste. Die Hotels werden von GCH geführt und unter renommierten Franchisemarken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, RAMADA by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu, Best Western, Mercure, ibis, ibis Styles, Crowne Plaza, Hilton und Holiday Inn vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling sowie Business Development inklusive Hotelfinanzierung und Akquisition. Im aktuellen TREUGAST Investment Ranking wird GCH mit „AA“ geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.gchhotelgroup.com abrufbar.

Pressekontakt: GCH Hotel Group, Harald Schäffer, Hardenbergstraße 12, 10623 Berlin, Telefon: 030 208988-207, Fax: 030 208988-399, E-Mail: harald.schaeffer@gchhotelgroup.com, Internet: www.gchhotelgroup.com


Bildquelle: GCH Hotel Group


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 5 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.