fbpx

Beonprice ruft Revenue Management Academy für die Hotellerie ins Leben

Beonprice ruft Revenue Management Academy für die Hotellerie ins Leben

Der Anbieter von Revenue Management-Lösungen präsentiert Module für Einsteiger und Fortgeschrittene. Somit wird zu diesem Fachbereich auch außerhalb der Kettenhotellerie ein Zugang ermöglicht.  

Mit der Einführung der Beonprice Revenue Management Academy unterstützt das Unternehmen privat geführte Hotels und mittelständische Hotelketten bei der Etablierung einer nachhaltigen Revenue Management-Kultur. Da viele Betriebe nicht über erfahrene Revenue Manager verfügen, ist neben der Anwendung von professioneller Technologie das Vermitteln von aktuellem Fachwissen hilfreich, um langfristig erfolgreich Umsatz durch den Verkauf von Zimmern zu generieren. 

„Eines der größten Probleme im Vertrieb der Hotellerie ist tatsächlich die fehlende Revenue Management-Kultur. Zeitgemäße Revenue Management Technologie wird nach wie vor trotz unbestrittenen Mehrwerts wenig genutzt. Darüber hinaus kann es nicht die Lösung sein, Revenue Management ‚blind‘ auf Autopilot laufen zu lassen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigen darüber hinaus entsprechendes Wissen und Erfahrungswerte“, so Jannik Heitmüller, Sales Director Europe, Beonprice. 

Werbung
fiylo

Die Beonprice Revenue Management Academy bietet zwei Module: Basic und Advanced. Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils ein Zertifikat. 

Das Basic Modul deckt vor allem die Historie, Entwicklung und Konzepte im Revenue Management ab. Das Advanced Modul wird mehr in die Tiefe gehen; unter anderem mit Fallbeispielen zu komplexeren Verdrängungsanalysen.  

„Ein voll automatisiertes Revenue Management Tool allein wird selten eine gute Gesamtlösung abbilden können. Es ist nach wie vor die persönliche Initiative der Hoteliers gefragt. Darüber hinaus hilft es den verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch besser mit einer unterstützenden Software-Lösung umgehen zu können“, fügt Jannik Heitmüller hinzu. 

Für Beonprice sind Revenue Manager mit einer langjährigen Berufserfahrung tätig, die unter anderem die neue Revenue Management Academy konzipiert haben. Dazu gehören Julia Rey, hauptverantwortlich für die Academy und Content und neben ihrer Tätigkeit bei Beonprice ist die Expertin auch als Professorin für Revenue Management in verschiedenen Hotelmanagement-Aufbaustudiengängen tätig. Unterstützung erhält Julia Rey durch ihren Kollegen Neville Isaac, Ex-Director of Revenue Management für Spanien & Portugal bei den NH Hotels, der neben seiner Tätigkeit bei Beonprice als Dozent an der Universität Rey Juan Carlos in Madrid tätig ist. 

Mit Hilfe von fortschrittlicher Technologie unterstützt Beonprice Privathoteliers und mittelständische Hotelgruppen bei der Optimierung des Vertriebs auf unterschiedlichen Kanälen. Im Fokus liegt eine langfristige Erhöhung der Umsätze.

Über Beonprice: 

Das spanische Unternehmen bietet eine ganzheitliche, strategische all-in-one Revenue Management Lösung an. Ziel ist eine bestmögliche Unterstützung für Hotelbetriebe, um mit Hilfe der Dienstleistungen von Beonprice jederzeit die besten Preis- und Distributionsentscheidungen treffen zu können. Diese Unterstützung spiegelt sich auch in der engen Kundenbetreuung durch erfahrene 

Revenue Manager wider. Die Beonprice-Plattform deckt alle relevanten Funktionalitäten ab.

Durch eine Zwei-Wege-Integration zu den führenden Property Management Systemen (PMS) und Anbindungen zu zahlreichen Channel Managern, fügt sich die Software nahtlos in die jeweilige Systemlandschaft der Betriebe ein. 

Beonprice bietet Hoteliers mit seinen Lösungen fundierte Marktkenntnisse für eine bestmögliche Positionierung, Forecasts und Empfehlungen sowie eine automatisierte Distribution über das PMS oder den Channel Manager. Mit Einsatz des selbst entwickelten Hotel Quality Index (HQITM) kann darüber hinaus detailliert die Qualität und Perfomance eines Hotels abgebildet werden. Durch die Beonprice 

Academy wird sichergestellt, dass jedes Hotel das notwendige Fachwissen beherrscht, um das eigene Revenue Management zu professionalisieren.

Kontakt Unternehmen:
Beonprice Herr Jannik Heitmüller
Calle Fuencarral 123, 8A
28010 Madrid, Spanien
Telefon +49 (0)174 – 6172726
E-Mail: jannik@beonprice.com
https://dach.beonprice.com

Kontakt Presse:
l&t communications
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain/Berchtesgadener Land
Telefon: +49 (0)178 18 44 946
E-Mail: tk@lt-communications.com
www.lt-communications.com


Bildquelle: Julia Rey & Neville Isaac, Revenue Manager Beonprice.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!