Lindner Hotels und Hyatt kündigen strategische Zusammenarbeit für Lindner Hotel Portfolio an.

Lindner Hotels und Hyatt kündigen strategische Zusammenarbeit für Lindner Hotel Portfolio an.

Lindner Hotels AG erhält Zugang zu internationalen Distributionskanälen von Hyatt und bleibt unabhängiges Unternehmen

Die Lindner Hotels AG und eine Tochtergesellschaft der Hyatt Hotels Corporation (NYSE: H) beginnen eine strategische Zusammenarbeit. Diese ermöglicht Lindner den Zugang zu den internationalen Distributionskanälen des Hyatt-Netzwerks. Lindner und Hyatt ergänzen sich optimal: Lindner verfügt über eine starke Marktpositionierung in Deutschland; Hyatt ist ein Global Player mit einer äußerst leistungsstarken Vertriebsplattform sowie einem preisgekrönten Loyalitätsprogramm. „Lindner bleibt als starke Marke mit eigener Identität erhalten und unabhängig“, so Lindner-CEO Arno Schwalie. Die einzigartige Zusammenarbeit soll im Dezember 2022 starten. 

Internationale Kunden erschließen – Ertragskraft stärken

Sowohl Lindner als auch Hyatt wollen durch die Zusammenarbeit zusätzliches Wachstum generieren. Über die modernen Vertriebskanäle von Hyatt wird die Lindner Hotels AG ihre Positionierung am internationalen Markt ausbauen, neue und internationale Kundengruppen erschließen, ihren Gästen vereinfachten Zugang zu Hyatt’s internationalem Hotel Portfolio bieten und ihre Ertragskraft stärken. Dabei hat Lindner insbesondere Märkte wie Nordamerika, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sowie das europäische Ausland im Blick.

Werbung
Fiylo

„Mit Hyatt haben wir ein starkes internationales Hotellerie-Unternehmen an unserer Seite, mit dem uns der hohe Qualitätsanspruch und ein ganzheitlicher Hospitality-Ansatz verbindet“, erklärt Schwalie. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Asset-Light-Wachstumskurs von Hyatt in Europa durch die strategische Zusammenarbeit mit Lindner sinnvoll fortsetzen können“, ergänzt Mark Hoplamazian, President und CEO, Hyatt. „Die Integration des begehrten Lindner Hotel Portfolios wird die Markenpräsenz von Hyatt in Deutschland deutlich ausbauen und unseren Gästen und World-of-Hyatt-Mitgliedern Zugang zu einer Vielzahl neuer Orte in Europa geben. Wir sind dankbar für das Vertrauen, das das Lindner-Team in uns setzt, und freuen uns darauf, unser Angebot für unsere Gäste gemeinsam zu erweitern.“

Vielversprechende Zukunft

Die Lindner Hotels AG bleibt ein eigenständiger Player und die Hotels werden vorausichtlich Teil von JdV by Hyatt, eine Kollektion unabhängiger Hotels im Markenportfolio von Hyatt. JdV by Hyatt ist ein Kollektion individueller, unabhängiger Hotels in belebter Lage.

Die beiden Marken Lindner Hotels & Resorts und me and all hotels bleiben mit ihrer Identität und den bekannten Werten erhalten. „Das ermöglicht uns maximale Freiheit in der Außenwirkung und die Beibehaltung der starken Unternehmenswerte von Lindner”, erklärt Stefanie Brandes, Chief Operation Officer (COO) bei Lindner. Zudem könne Lindner das internationale Marketing, die modernen Vertriebsmöglichkeiten und die fortschrittlichen IT-Systeme von Hyatt nutzen. Der Start der Zusammenarbeit ist für Dezember 2022 geplant. In naher Zukunft werden die Lindner Hotels dann über die Systeme von Hyatt buchbar sein.

Kunden profitieren von Bonusprogrammen im größeren Rahmen

Lindner-Kunden haben künftig die Auswahl zwischen sämtlichen modernen Buchungsmöglichkeiten. Außerdem können sie das preisgekrönte Bonusprogramm „World of Hyatt“ nutzen, welches den Gästen von Lindner Hotels & Resorts und me and all hotels das Sammeln und Einlösen von Punkten in rund 1.150 Hotels in 72 Ländern ermöglicht. „Ich freue mich sehr, dass wir durch die Partnerschaft unseren Hotels und Gästen die zusätzlichen Vorteile eines globalen Hotelnetzwerks bieten können“, ergänzt Brandes.

Familienunternehmen mit ähnlichem unternehmerischem Verständnis

Frank Lindner, CTO der Lindner Hotels AG: „Hyatt und Lindner passen hervorragend zueinander. Beide blicken auf eine lange und erfolgreiche Geschichte als Familienunternehmen zurück.“ Hyatt wurde 1957 durch Jay Pritzker gegründet. Lindner feiert im nächsten Jahr das 50-jährige Unternehmensjubiläum. Zudem verbinde die beiden Unternehmen ein ähnliches unternehmerisches Verständnis, „das von individuellen Urlaubs- und Businesskonzepten sowie hohen Architektur- und Designstandards geprägt ist, sich konsequent an Werten wie Gastfreundschaft und Fürsorge orientiert und gleichzeitig modern auf die Zukunft ausgerichtet ist.“  

„Nach der erfolgreichen Bewältigung der Herausforderungen während der Pandemie wird die Lindner Hotels AG mit dieser deutsch-amerikanischen Win-win-Zusammenarbeit durchstarten“, zeigt sich Lindner-Chef Schwalie entschlossen, die Weichen auf weiteres Wachstum zu stellen.

Lindner Hotels AG

Lebensfreude, Genuss und Herzlichkeit – dafür stehen die 31 Hotels der Lindner Hotels AG in sieben europäischen Ländern seit 50 Jahren. 

Die urbanen Boutique-Hotels der Marke me and all hotels in zentralen Lagen spannender Städte sprechen mit ihrem inspirierenden Design, dem ungezwungenen Flair und der nachhaltigen Ausrichtung vor allem City- und Business-Traveller sowie Urban Locals an, die Leben, Arbeiten und Feiern verbinden möchten. Lokale Partner aus Gastronomie, Musik, Kunst und Start-ups sorgen mit Pop-up-kitchens, Events und nachhaltigen Produkten für immer neue Erlebnisse.

Bei den vielfach ausgezeichneten Lindner Hotels & Resorts treffen Tradition und Innovation zusammen. Vom Business Hotel mit modernen Meeting-Möglichkeiten über Themen-Hotels, luxuriöse Spa- und Golf Resorts sowie City-Spots bis hin zum historischen Grand Hotel – sie alle vereint Gastfreundschaft mit Leidenschaft, sportliche Passion und Genuss in Perfektion.

Seit Mai 2022 ist Arno Schwalie Vorstandsvorsitzender und CEO der Lindner Hotels AG, die 1973 vom Architekten Otto Lindner gegründet wurde und bis heute in Familienbesitz ist. Durch den Anschluss an die „World of Hyatt“ im Jahr 2022 stärkt das Unternehmen sein internationales Wachstum und ermöglicht den Gästen den Zugang zu einem weltweiten Bonusprogramm.

Über Hyatt Hotels Corporation

Die Hyatt Hotels Corporation, mit Sitz in Chicago, ist ein führendes globales Hotelunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Grundgedanken „to care for people so they can be their best“ in allen Bereichen zu leben. Zum 30. Juni 2022 umfasste das Portfolio des Unternehmens mehr als 1.150 Hotels, all-inclusive und Wellness Resorts in 72 Ländern auf sechs Kontinenten. Hyatts Markenvielfalt umfasst die Marken Park Hyatt®, Miraval®, Grand Hyatt®, Alila®, Andaz®, The Unbound Collection by Hyatt®, Destination by Hyatt™, Hyatt Regency®, Hyatt®, Hyatt Ziva™, Hyatt Zilara™, Thompson Hotels®, Hyatt Centric®, Caption by Hyatt, JdV by Hyatt™, Hyatt House®, Hyatt Place®, UrCove, und Hyatt Residence Club® ebenso wie die Hotel- und Resortmarken unter der AMR™ Collection, zu der Secrets® Resorts & Spas, Dreams® Resorts & Spas, Breathless® Resorts & Spas, Zoëtry® Wellness & Spa Resorts, Vivid® Hotels & Resorts, Alua® Hotels & Resorts und Sunscape® Resorts & Spas gehören. Tochtergesellschaften des Unternehmens betreiben darüber hinaus die Treueprogramme World of Hyatt®, ALG Vacations®, Unlimited Vacation Club®, Amstar DMC Destinationsmanagement-Service und die Trisept Solutions® Reisetechnologieplattform. 

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG:
Catherine Bouchon (Director Public Relations)
Fon: +49 151 42670 530
Mail: catherine.bouchon@lindner.de

 SKM Consultants:
Dr. Thomas Daubenbüchel
Fon: +49 1706323891
Mail: thomas.daubenbuechel@skm-consultants.de

Presskontakt Hyatt:
Hannah Acsinia (Director of Communications Central and Eastern Europe)
Fon: +49 160 318 9242
Mail: hannah.acsinia@hyatt.com


Bildquelle: Lindner Hotels


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.