Wettstreit der Jung-Köche der Selektion Deutscher Luxushotels

Wettstreit der Jung-Köche der Selektion Deutscher Luxushotels

Walburga Neuwirth aus dem Schloss Fuschl, a Luxury Collection Resort & Spa, geht als stolze Gewinnerin des sechsten Koch-Azubi Contests der Selektion Deutscher Luxushotels hervor und stellt damit die gesamte (männliche) Konkurrenz in den Schatten. Den zweiten Platz erkochte sich Lennart Sommer aus dem gastgebenden Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, auf den dritten Platz kämpfte sich Sören Weiß aus dem Breidenbacher Hof in Düsseldorf.

Nachdem die Veranstaltung letztes Jahr pausieren musste, konnten es weder die Teilnehmer:innen, die Küchenchefs noch Direktoren kaum erwarten, bis die Durchführung eines solchen Wettbewerbs wieder möglich war – selbstverständlich unter strenger Einhaltung der Vorgaben und Hygiene-Regeln, inklusive Testung aller Teilnehmer:innen bei Anreise und an jedem der Veranstaltungstage.

Selbstverständlich wollte es sich das Team des Traditionshauses an der Alster nicht nehmen lassen, allen Teilnehmer:innen erneut ein spannendes Rahmenprogramm zu bieten. Am Sonntag folgte nach der Begrüßung, einer ausgiebigen Hausführung sowie einen ersten Blick auf den Warenkorb, ein gemeinsames Abendessen mit allen Teilnehmer:innen und den dazugehörigen Küchenchefs. Montag morgen gab Sushi-Master Gautam Shahi, Sushi Head Chef im Nikke Nine, im Rahmen eines Sushi-Kurses Einblicke in sein kunstvolles Handwerk. 

Werbung
Fiylo

Nach dem anschließenden Mittagessen begann der Wettbewerb, bei dem alle Teilnehmer:innen ein 3-Gang Menü für Gabelbissen aus einem festgelegten Warenkorb kochen mussten. Neben einer Vielzahl von verschiedenen Zutaten waren zum Beispiel Pulpo, Filet vom Maibock, Spargel und Buchweizen gesetzt – hier galt es, die Jury mit Kreativität, Professionalität und kulinarischem Gespür zu überzeugen.

Diese bestand abermals aus Fachjournalist:innen und wurde erneut von Christian Rach geleitet, der mit Cornelia Poletto eine bekannte Unterstützung erfuhr. Der ehemalige Sterne- und Fernsehkoch war von den dargebotenen Leistungen sichtlich beeindruckt: „Trotz dieser langen, unfreiwilligen Pause haben wir von den Jungköchen:innen sehr kreative, vielfältige und zum Teil sogar überraschende Ergebnisse präsentiert bekommen, die alle auf einem extrem hohen Niveau waren. Die Auswertung zeigt deutlich, dass die Ergebnisse sehr eng beieinander liegen und nur geringe Abstände zwischen den Platzierungen sind. Eines steht fest: Mit dieser Leistung kann jeder der Teilnehmer:innen überall auf der Welt Karriere machen.“ Nach der  Siegerehrung wurde dieser aufregende Tag mit einem perfekten Dinner im Nikkei Nine belohnt.

Der Wettstreit der Köche wurde 2015 von den Küchenchefs der Selektion Deutscher Luxushotels ins Leben gerufen, um hochkarätigen Nachwuchs in den Küchen der Mitgliedshäuser zu beflügeln und eine mögliche anstehende Karriere  zu fördern. 

Über die Selektion:

Die Selektion Deutscher Luxushotels ist der Zusammenschluss sechs deutscher und eines österreichischen Luxushotels, die unter dem Leitsatz „Kunst der Gastlichkeit prägen und pflegen“ mit höchster Servicequalität und einer maßgeschneiderten Angebotspalette dem weltweiten Trend der anonymen Beherbergung entgegen treten. Die gelebte Synthese zwischen Tradition und Moderne in allen Selektionshäusern gewährleistet höchste Zufriedenheit für Gäste aller Generationen. Jedes der acht Mitgliedshäuser genießt internationales Renommee; alle sind dafür bekannt, einzigartigen Service in erlesenem Ambiente zu offerieren. Der Zusammenschluss, der das Bild der deutschen Top-Hotellerie im Ausland in den letzten Jahren entscheidend prägte, wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet unter anderem in Fragen des Marketings, der Kundenbindung und der Ausbildung eng zusammen. Mitgliedhotels sind Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, Breidenbacher Hof Düsseldorf, Excelsior
Hotel Ernst in Köln, Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, Mandarin Oriental, Munich, Severin*s Resort & Spa, Sylt sowie Schloss Fuschl, a Luxury Collection Resort & Spa bei Salzburg.

PRressence in den Medien
Cristina Bastian
Podbielskiallee 77
14195 Berlin
Tel: +49 30 85 96 08 50
E-mail: cbastian@pressence.net


Bildquelle: Selektion Deutscher Luxushotels


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!