fbpx

Vapiano führt Expansion im Jahr 2021 fort

Vapiano führt Expansion im Jahr 2021 fort

Vapiano setzt trotz Pandemie mit voller Energie seinen Weg in Sachen weitweiter Expansion fort und eröffnet gleich zum Jahresbeginn seinen ersten Standort in Lettland. 

Laba diena, Vapiano Riga – Guten Tag, Vapiano Riga – so hieß es gleich in den ersten Januartagen, als der erste Vapiano Standort mitten in der Rigaer City mit einem Soft Opening eröffnete.

Mit großer Spannung wurde der erste Vapiano in Lettland erwartet, der sich direkt im neu umgebauten Shopping Center Origo, dem neuen wirtschaftlichen und sozialen Zentrum Rigas, befindet. In unmittelbarer Nähe der historischen Altstadt und direkt gegenüber des viel frequentierten Rigaer Bahnhofs lädt Vapiano inmitten des Einkaufzentrums seine Gäste zum Besuch ein. Mehr als 170 Sitzplätze, vier Pasta-Stationen, eine Pizza- und Salat Station sowie eine Bar stehen hier auf einer Fläche von mehr als 450 m² zum Genießen, Probieren und geselligen Beisammensein in der beliebten Vapiano-Umgebung bereit. Egal, ob allein oder in der Gruppe mit Familie oder Freunden, auf einen Aperitivo, eine köstliche Pasta oder knusprige Pizza, hier lässt sich vorzüglich eine kulinarische und entspannte Auszeit vom Shopping Marathon oder am Ende eines anstrengenden Arbeitstages nehmen. 

Werbung
fiylo

Betrieben wird der Standort Riga von der Apollo Group, die mit Riga bereits sechs Vapianos in den baltischen Staaten – drei in Tallinn und Tartu (Estland) sowie eines in Vilnius (Litauen) – und zwei in Helsinki, Finnland führen. Die Apollo Group ist Estlands führender Unterhaltungsanbieter und seit 2019 Vapiano-Franchisenehmer in der baltischen Region sowie Finnland. Hinter der Apollo Group stehen die beiden erfahrenen Unternehmern Ivar Vendelin und Margus Linnamäe, die neben Vapiano verschiedene Kinos, Buchhandlungen, Restaurants und Cafés betreiben. Innerhalb der Apollo Group zeichnet sich CEO Marcus Holmqvist für Vapiano verantwortlich. 

„Vapiano wächst weiter in Europa mit der Apollo Group, unserem großartigen Partner im Baltikum, der nun in Lettland das erste Vapiano im Jahr 2021 eröffnete. Marcus Holmqvist und sein Team führen einzigartige Vapiano Restaurants in der Region. Ich freue mich schon auf ihre nächsten Eröffnungen im Jahr 2021″, freut sich Alan Laughlin, CEO Vapiano, über die Neueröffnung in Lettland.

Über die Love & Food Restaurant Holding s.r.o.

Die Love & Food Restaurant Holding s.r.o. wurde von einer handverlesenen Gruppe erfolgreicher europäischer Gastronomen und Hoteliers gegründet, um Vapiano zu übernehmen: Henry McGovern, Mitbegründer und ehemaliger langjähriger CEO der AmRest Restaurantgruppe; Sinclair Beecham, Mitbegründer von Pret a Manger; Vincent van der Valk, führender niederländischer Hotelier und exklusiver Vapiano Gebietsentwickler für die Niederlande und Belgien; Gregor Gerlach, Vapiano Mitbegründer und Eigentümer der Seaside Hotelgruppe sowie Mario C. Bauer, ehemaliges Vorstandsmitglied von Vapiano und Serienunternehmer. Alle Anteilseigner verfügen über eine einzigartige Erfolgsbilanz im Gastgewerbe und haben es sich zur Aufgabe gemacht, Vapiano an seinen rechtmäßigen Platz unter den führenden europäischen Fast-Casual-Dining-Konzepten zurück zu führen.

Über Vapiano

2002 in Hamburg gegründet, war Vapiano eines der wenigen deutschen Gastronomiekonzepte, das weltweit Wachstum und Erfolg verzeichnen konnte. In der Blütezeit betrieb Vapiano mehr als 230 Restaurants weltweit, darunter eigene sowie Franchise-Restaurants. 

Pressekontakt
LOTTMANN Communications
Andrea Ungereit
Tel.: 0172-8965148
E-Mail: au@lottmann-communications.de


Bildquelle: Team Vapiano Riga © Vapiano


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!