fbpx

Umweltbundesamt nimmt die Hotelmatratze ins Visier: nachhaltigere Konzepte sind gefragt

Umweltbundesamt nimmt die Hotelmatratze ins Visier

Millionen von Hotelmatratzen werden jedes Jahr meist über die Müllverbrennung entsorgt. Sie stellen ein Recyclingpotenzial dar, welches derzeit wenig ausgeschöpft ist.

Der Verbrauch und das Recycling von Hotelmatratzen wird nun vom Umweltbundesamt mit Sitz in Dessau genauer beobachtet. In der durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) geregelten Produktverantwortung existieren bereits für zahlreiche Abfallströme rechtliche Regelungen.

WEITERLESEN

Der Öschberghof mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign zertifiziert

Der Öschberghof mit dem Nachhaltigkeitssiegel GreenSign zertifiziert

Die Bemühungen für eine nachhaltige Betriebsführung gewinnen in der Hotellerie zunehmend an Bedeutung.

Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Low-Budget Hotel oder die Luxushotellerie handelt, denn schon mit kleinen Schritten ist der Weg zu Achtsamkeit, Klimaschutz und sozialem Engagement zu meistern. Gerade jetzt im pandemiebedingten Lockdown bietet sich für viele Hoteliers die ideale Gelegenheit, sich mit internen Prozessen zu beschäftigen und eine nachhaltige Ausrichtung zu verfolgen.

WEITERLESEN

Besondere Ausbildungsinitiativen in der Selektion Deutscher Luxushotels

Besondere Ausbildungsinitiativen in der Selektion Deutscher Luxushotels

Von den andauernden Schließzeiten und Einschränkungen in der Hotellerie und Gastronomie ist neben den Mitarbeiter*innen auch der Ausbildungsbetrieb betroffen. 

Um seinen Ausbildungspflichten nachzukommen, werden von den Ausbildungsstätten vor allem kreative Maßnahmen gefordert, um diese nach wie vor gewährleisten zu können. Auch die Mitgliedshäuser der Selektion Deutscher Luxushotels haben in den letzten Monaten neue Formate entwickelt, um einerseits die wichtigen Ausbildungsinhalte zu vermitteln, aber auch, um die Auszubildenden weiterhin zu motivieren und in der Branche zu halten.

WEITERLESEN

SGS Institut Fresenius verifiziert das „Safe Living Standards“- Hygienekonzept der Living Hotels

SGS Institut Fresenius verifiziert das „Safe Living Standards“- Hygienekonzept der Living Hotels

„Wir freuen uns Ihnen hiermit mitteilen zu können, dass Sie als Living Hotels die Konformitätsprüfung COVID-19 Maßnahmenkatalog erfolgreich bestanden haben.“

Damit ist es nun amtlich und offiziell: die Hotelgruppe der Living Hotels* hat vom SGS Institut Fresenius eine Ganzjahresverifizierung für ihren Hygiene-Maßnahmenkatalog erhalten. Grundlage hierfür war und ist ein umfangreiches Audit für die erfolgreiche Umsetzung des Gruppen- konzeptes zur Einhaltung der COVID-19 Maßnahmen als auch eine detaillierte Vor-Ort Überprüfung mit Probenanalytik, die in den vergangenen Monaten Haus für Haus durchgeführt wurde.

WEITERLESEN

Re-Start smart & safe – Lindner setzt als erste Hotelgruppe die App luca ein

Re-Start smart & safe – Lindner setzt als erste Hotelgruppe die App luca ein

Zurzeit sind es ausschließlich Geschäftsreisende, die in den Hotels der Lindner Hotels AG übernachten. 

Neben höchsten Hygienestandards und Abstandsregeln ist insbesondere die Kontaktverfolgung im Fall einer Infektion ein wirksames Mittel bei der Bekämpfung der Pandemie. Um dies unkompliziert und datensicher für ihre Gäste und externen Besucher zu ermöglichen, setzen die Lindner Hotels & Resorts und die me and all hotels nun auf die luca App.

WEITERLESEN

Heiko Kain leitet seit März als General Manager das Scandic München Macherei und wird das neue Haus Ende 2021 eröffnen.

Heiko Kain leitet seit März als General Manager das Scandic München Macherei

Seinen Posten als General Manager im Scandic Frankfurt Museumsufer übernimmt Hotelmanagerin Konstanze Junkermann.

Seit 2009 ist Kain für die Scandic Hotels in unterschiedlichen Rollen tätig. So zeichnete er sich in der Rolle als Director of Sales im Scandic Potsdamer Platz maßgeblich für die erfolgreiche Etablierung des größten deutschen Hauses der Scandic-Familie aus. Im Rahmen eines individuell auf Ihn zugeschnittenen Entwicklungsplanes konnte er sein Profil im Bereich Guest Experience und Leadership schärfen, um im Anschluss die Direktorposten in Berlin und Frankfurt zu übernehmen.

WEITERLESEN

Beonprice ruft Revenue Management Academy für die Hotellerie ins Leben

Beonprice ruft Revenue Management Academy für die Hotellerie ins Leben

Der Anbieter von Revenue Management-Lösungen präsentiert Module für Einsteiger und Fortgeschrittene. Somit wird zu diesem Fachbereich auch außerhalb der Kettenhotellerie ein Zugang ermöglicht.  

Mit der Einführung der Beonprice Revenue Management Academy unterstützt das Unternehmen privat geführte Hotels und mittelständische Hotelketten bei der Etablierung einer nachhaltigen Revenue Management-Kultur. Da viele Betriebe nicht über erfahrene Revenue Manager verfügen, ist neben der Anwendung von professioneller Technologie das Vermitteln von aktuellem Fachwissen hilfreich, um langfristig erfolgreich Umsatz durch den Verkauf von Zimmern zu generieren. 

WEITERLESEN

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse

Anmeldung Newsletter