Ausweg aus dem Fachkräftemangel

Ausweg aus dem Fachkräftemangel

kurz-mal-weg.de zeigt, wie man mit der richtigen Strategie dem Fachkräftemangel in der Hotellerie entgegenwirken kann

Nach langer Zwangspause mit großen Insolvenzsorgen starten Gastronomie, Hotels und Reiseveranstalter nun in die Sommersaison. Doch es fehlt das Fachpersonal. Laut Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga verlor allein das Gastgewerbe im vergangenen Jahr 325.000 Mitarbeitende. Was also tun? Das Onlinereiseportal kurz-mal-weg.de (KMW) setzt auf konsequente Digitalisierung, Prozessoptimierung und eine wertschätzende Unternehmenskultur.

WEITERLESEN

So boomt der Markt für Hotelarrangements

So boomt der Markt für Hotelarrangements

Besonders Buchungen im Städtereisenbereich entwickeln sich positiv

Trotz hoher Inzidenzen, einer stetig steigenden Inflation und großen Unsicherheiten aufgrund des Krieges in der Ukraine, verzeichnet der Onlineanbieter für Hotelarrangements kurz-mal-weg.de (KMW) ein starkes Buchungsaufkommen. So hat sich der aktuelle Buchungseingang zum Vergleichszeitraum 2019 mehr als verdreifacht und erreicht bereits jetzt fast wieder das Niveau des Rekordsommers 2021.

WEITERLESEN

kurz-mal-weg.de: Starke Nachfrage für die Cityhotellerie

kurz-mal-weg.de: Starke Nachfrage für die Cityhotellerie

Kurz-mal-weg.de-Geschäftsführer Stephan Kloss erzählt der PREGAS-Redaktion, warum Städtehotels gerade jetzt vom Tourismusboom in Deutschland profitieren.

Die Corona-bedingten Reisebarrieren und Planungsunsicherheiten führten auch im zweiten Pandemie-Sommer zu einer verstärkten Inlandsnachfrage in Deutschland. Hierüber durften sich insbesondere die Ferienhotellerie in den klassischen Tourismusregionen freuen. Stephan Kloss, Geschäftsführer vom Onlineanbieter für Reisearrangements kurz-mal-weg.de (KMW), beobachtet darüber hinaus aber auch seit längerem eine starke Nachfrage nach Stadthotels.

WEITERLESEN

RevPAR steigern: 
Wie Hoteliers bestmöglich vom Tourismusboom profitieren

RevPAR steigern: 
Wie Hoteliers bestmöglich vom Tourismusboom profitieren : kurz-mal-weg.de

Mit Arrangements können Hoteliers ihren RevPAR nachhaltig steigern und werthaltiges Geschäft generieren.

Auch dieses Jahr geht der Trend zum Urlaub im eigenen Land. Die Hauptsorge für viele Hoteliers ist demnach nicht die Auslastung. Vielmehr stellt sich die Frage, wie der größtmögliche Umsatz pro Zimmer erzielt werden kann. So rückt der RevPAR als zentrales KPI in den Fokus. Gerade das Upselling, zum Beispiel durch den Verkauf von Zusatzdienstleistungen, gilt in diesem Rahmen als attraktives Mittel der Umsatzsteigerung.

WEITERLESEN

Buchungsanalyse von kurz-mal-weg.de: So wird das Reisejahr 2021

Buchungsanalyse von kurz-mal-weg.de: So wird das Reisejahr 2021

Das führende Kurzreiseportal kurz-mal-weg.de hat den Lockdown genutzt und die kompletten Buchungsdaten der Portale kurz-mal-weg.de, kurz-mal-weg.at sowie kurz-mal-weg.ch einer aufwendigen und ausführlichen Analyse* unterzogen.

Die Ergebnisse zeigen wissenswerte Informationen zum Buchungsverhalten sowie der Nachfrageentwicklung von Urlaubern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Ziel der KMW-Reiseexperten ist, Hoteliers mit einem fundierten Fachwissen über das Reisejahr 2021 zu unterstützen, um gemeinsam nachhaltig erfolgreich in die Wiedereröffnung zu starten.

WEITERLESEN