MICE-Stürme meistern wie ein Kapitän: Pre-Registration für „Das muss das Boot abkönnen“!

MICE-Stürme meistern wie ein Kapitän: Pre-Registration für „Das muss das Boot abkönnen“!

MICE

Spoiler-Alarm: Heute darf ich als Teil eines unglaublich spannenden Event-Teams, als erster den folgenden Hinweis für Meeting- und Eventplaner veröffentlichen:

Stellen wir uns vor, wir könnten durch die Unwägbarkeiten der Eventbranche mit der Gelassenheit eines erfahrenen Kapitäns navigieren. Keine Panik, kein Chaos – nur klare Entscheidungen, selbst in stürmischsten Zeiten. Wie das geht? Genau das wird geboten am 20. und 21. Juni 2024 im River Loft Hotel & Spa in Brunsbüttel. Bei „Das muss das Boot abkönnen“ lernen wir von einem Bestseller-Autor, Verlagschef und Seefahrer wie wir unser Unternehmen und Projekte sicher durch jeden Sturm steuern.

Stefan Kruecken, ein Meister des Storytellings und Gründer des Ankerherz Verlags, wird unsere Sichtweise auf Krisen und Management mit seinen fesselnden Geschichten von Seeleuten, die die wildesten Gewässer bezwungen haben, verändern. Inspiriert von wahren Begebenheiten und jahrzehntelanger Erfahrung, verspricht Kruecken, nicht nur zu unterhalten, sondern auch zu lehren, wie man mit unerwarteten Krisen umgeht.

Anzeige
ESTREL Berlin

Dieses Event ist maßgeschneidert für alle in der MICE-Branche, die als erste die Härten der Pandemie gespürt haben und nun vor der Herausforderung stehen, Resilienz und agile Transformation in ihren Alltag zu integrieren. Es wird intensiv, es wird lehrreich – und es wird unsere Art, Events zu managen, nachhaltig verändern.

Was erwartet uns?

  • Vortrag Stefan Kruecken: Direkt anwendbare Strategien für Krisenmanagement und Führung.
  • Tiefe Einblicke: Stefan Kruecken teilt seine persönlichen Erfahrungen und die Lehren, die er aus hunderten Stunden Interviews mit Kapitänen gezogen hat.
  • Netzwerkchancen: Wir treffen Branchenkollegen, tauschen uns aus und finden neue Wege zur Zusammenarbeit.
  • Maritime Aktivitäten: Wir erleben, wie Theorie in Aktion aussieht, mit Aktivitäten, die Ihnen die Verbindung zum Thema vertiefen.
  • Einen perfekten Gastgeber: Kaum eine andere Destination wäre besser geeignet: Das River Loft Hotel & Spa „mit einem Blick hinter die Kulissen“.

Persönlich werde ich die Gelegenheit nutzen, mich von einem authentischen Redner unserer Zeit inspirieren zu lassen und gleichzeitig praktische Fähigkeiten zu entwickeln, die mir helfen, auch mein „Schiff“ durch jede Krise zu steuern. Wer ist bereit, an Bord unseres sturmfesten Event-Schiffes zu kommen?

Tipp: Anmeldungen können bereits jetzt unter www.micedesk.de/riverloft vorgenommen werden! 

Die Teilnahme kostet pro Person und für den gesamten Zeitraum der Veranstaltung 29,- Euro. Enthalten sind alle Verpflegungsleistungen, vom Veranstalter organisierte Transfers, Programminhalte, Site-Inspections und das Buch „Das muss das Boot abkönnen“, welches direkt signiert werden kann. Möglich macht dies der Ankerherzverlag und das River Loft Hotel & Spa sowie MICE DESK.

Über Stefan Kruecken 

Persönliche und berufliche Hintergründe: Stefan Kruecken, geboren 1975, hat sein Leben der Erzählkunst und dem Journalismus gewidmet. Er lebt mit seiner Frau Julia und ihren vier Kindern in der Nähe von Hamburg.

Akademischer Werdegang: Kruecken absolvierte sein Studium in den Fächern Politische Wissenschaften, Germanistik und Anglistik an der Universität Köln, welches er mit einem Magister Artium (M.A.) abschloss.

Journalistische Laufbahn: Seine Karriere begann Kruecken als Polizeireporter für den „Kölner Stadt-Anzeiger“. Ein bedeutendes Stipendium der Alfred F. Burns Fellowship ermöglichte ihm eine prägende Zeit als Polizeireporter bei der „Chicago Tribune“ unter der Leitung des Pulitzer-Preisträgers Bill Recktenwald. Später wechselte er zum Magazin „max“, für das er aus Kriegs- und Krisengebieten berichtete. Als freiberuflicher Journalist schrieb er unter anderem für „Spiegel“, „Stern“, „Welt am Sonntag“, „Tagesspiegel“ und die Schweizer Blick-Gruppe. Er war Chefreporter des Magazins GQ und ist seit mehr als fünf Jahren Kolumnist für die „Hamburger Morgenpost“.

Gründung des Ankerherz Verlags: Im Jahr 2007 gründete Stefan Kruecken mit seiner Frau Julia den Ankerherz Verlag. Der Verlag hat sich auf maritime Literatur spezialisiert und mehrere SPIEGEL-Bestseller veröffentlicht, darunter „Sturmwarnung“ und „Unverkäuflich!“. Neben Büchern bietet der Verlag auch Mode, Accessoires und Reisen an, beispielsweise nach Island, Finnland und England.

Weitere Engagements und öffentliche Auftritte: Kruecken hat seine Expertise auch als Berater für Unternehmen wie die BAYER AG und die Bundestagsfraktion der CDU/CSU, insbesondere in Fragen von Social Media, eingebracht. Er war Keynote-Speaker bei Veranstaltungen für Unternehmen wie Siemens und auf maritimen Konferenzen der SPD-Bundestagsfraktion. Zudem trat er in bekannten deutschen Talkshows wie bei „Markus Lanz“ und auf dem „Roten Sofa“ des NDR Fernsehens auf. Seine Fähigkeiten als Moderator stellte er bei der Einlaufparade des SailingCup in Wilhelmshaven und auf der „Queen Mary 2“ unter Beweis.

Mediale Präsenz: Krueckens Arbeiten und der Ankerherz Verlag genießen eine starke Präsenz in den sozialen Medien mit mehr als 400.000 Followern, hauptsächlich auf Facebook und Instagram. Zudem erreicht der von ihm gegründete Radio Ankerherz ein weltweites Publikum über seinen Online-Stream.


Bildquelle: MICE DESK


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 4 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert