Meetings „made in Germany” gemeinsam stärken

GCB: Meetings „made in Germany” gemeinsam stärken

GCB-Kooperationspartner repräsentieren gesamte Vielfalt des Tagungsstandorts Deutschland

In einem vielschichtigen Umfeld mit globalen Herausforderungen bleiben Business Events eines der wesentlichen Instrumente zur Lösung komplexer Sachverhalte. Gerade angesichts dieser Komplexität kommt Kooperationen eine besondere Bedeutung zu, um die Stärken des Tagungs- und Kongressstandortes Deutschland und seiner Anbieter voll ausspielen zu können. Im Jahr 2022 intensivieren daher gleich vier starke Marken ihre Zusammenarbeit mit dem GCB German Convention Bureau e.V. und bauen auf dessen vielfältige Vermarktungs- und Kommunikationsleistungen.

Unsere vier Kooperationspartner 2022 repräsentieren eine breite Vielfalt von Business Events in Deutschland und stehen für Innovationskraft und Nachhaltigkeit ebenso wie für authentische, emotionale Erlebnisse“, sagt Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB. Für das „Partner im Fokus“-Programm des GCB haben sich in diesem Jahr das neue CCH – Congress Center Hamburg, das Frankfurt Airport Marriott Hotel und Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center sowie die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein entschieden. Im Rahmen des „Premium Partner“-Programms freut sich das GCB über die intensive Zusammenarbeit mit dem Kassel Convention Bureau, einem Geschäftsbereich von Kassel Marketing.

Werbung
fiylo

Kunsthauptstadt und nachhaltiger Standort

Kassel Marketing rückt im Rahmen der Premium-Partnerschaft mit dem GCB insbesondere zwei Themen in den Fokus: Zum einen die Weltkunstausstellung documenta fifteen, die vom 18. Juni bis 25. September 2022 stattfindet. Parallel zur weltweit bedeutendsten Ausstellungsreihe zeitgenössischer Kunst plant die Kasseler MICE-Branche ein attraktives Programm für Veranstaltungsplaner*innen, die dabei nicht nur die documenta fifteen besuchen, sondern auch Kassels Top-Locations live vor Ort entdecken können. Zum anderen das Thema Nachhaltigkeit, das in Deutschlands zweitgrünster Großstadt nicht zuletzt aufgrund von dessen zentraler Lage und idealer Infrastruktur bei Bus und Bahn eine herausragende Rolle spielt. Für Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH, kommt die engere Kooperation mit dem GCB genau zum richtigen Zeitpunkt: „In diesem Jahr findet in Kassel die Weltkunstausstellung documenta fifteen statt: ein Ereignis, das die globale Aufmerksamkeit nach Kassel lenkt und das wir ebenfalls für herausragende MICE-Aktivitäten nutzen werden. Mit der Premium-Mitgliedschaft erhöhen wir den Bekanntheitsgrad der Destination Kassel und können uns deutschlandweit noch effektiver positionieren.“

„12.000“ für den internationalen Erfolg

Im neuen CCH – Congress Center Hamburg, „Partner im Fokus“ 2022 des GCB, kommt der Zahl 12.000 eine ganz besondere Bedeutung zu: Die Veranstaltungsfläche beträgt 12.000 Quadratmeter, die Foyerfläche liegt ebenfalls bei 12.000 Quadratmetern, und insgesamt 12.000 Besucher*innen können sich zur selben Zeit im CCH aufhalten. Mit einer Gesamtfläche von 36.000 Quadratmetern ist es eines der größten Kongresszentren in Europa, das Kund*innen mitten in Hamburg perfekte Voraussetzungen bietet – von hochkarätigen internationalen Kongressen über Firmentagungen mit Stargästen auf der großen Bühne bis zu Produktpräsentationen im atemberaubenden Foyer. Und das nachhaltig und barrierefrei. Zudem liegt das CCH direkt neben dem beliebten Park Planten un Blomen. Heike Mahmoud, Chief Operating Officer des CCH – Congress Center Hamburg: „Mit seinem globalen Netzwerk ist das GCB ein wichtiger Marketingpartner für uns. Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren. Die innovativen Formate des GCB nutzen wir für die Vermarktung des CCH, das wiederum ein wichtiges nationales und internationales Aushängeschild für das GCB ist.“

Zweifach Premium unter einem Dach

Das Frankfurt Airport Marriott Hotel und das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center ist die weltweit erste Hotelkombination zweier Premium-Marken von Marriott International unter einem Dach. Sie gehört zu den größten Flughafenhotels in Europa und befindet sich in einer Pole-Position zwischen Terminal 1 und ICE-Bahnhof am Flughafen Frankfurt. Beide Hotels haben insgesamt 1.012 Zimmer und Suiten sowie jeweils eine eigene Lobby und eine eigene Club Lounge. Für Business Events stehen insgesamt 58 Konferenz- und Tagungsräume zur Verfügung, darunter das Congress Center für bis zu 1.200 Personen und das SkyLoft, eine einzigartige Eventlocation auf zwei Etagen. „Mit dem GCB haben wir als einzelnes Hotel einen zusätzlichen, weltweit agierenden, bestens vernetzten und starken ‚Sales & Marketing-Mitarbeiter‘ an unserer Seite“, sagt Ralf Stresing, General Manager der Hotelkombination. „Hinzu kommt, dass die Themen Nachhaltigkeit und Innovation beim GCB genau wie bei uns großgeschrieben werden. Ob als Ideengeber, Veranstalter oder Analyst der Branche – die vielfältigen Talente des GCB genießen wir als Partner im Fokus bereits seit vielen Jahren und möchten sie auch nicht mehr missen.“

Außergewöhnliche Orte in einzigartiger Natur

Das Schleswig-Holstein Convention Bureau (SHCB) hat es sich zur Mission gemacht, Kund*innen durch außergewöhnliche Locations zu begeistern und sich mit einer hervorragenden Tagungsinfrastruktur sowie einzigartiger Natur gegenüber den Metropolen abzugrenzen. Das SHCB – angesiedelt innerhalb der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) – orientiert sich dabei eng an der Tourismusstrategie 2025, um das nördlichste Bundesland Deutschlands als attraktives Ganzjahresziel zu etablieren. Im Kontext der Pandemie sind die MICE-Anbieter des Landes kreativer, flexibler und innovativer geworden und haben sich unter anderem mit virtuellen und hybriden Formaten sowie nachhaltigem Geschäftstourismus auf die neuen Bedürfnisse eingestellt. „Als Partner des GCB profitiert die Tagungs-, Messe- und Incentive-Destination Schleswig-Holstein von dessen starken Kommunikationskanälen und vielfältigen Kontakten“, sagt Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der TA.SH. „So erzielt unser SHCB eine größere Sichtbarkeit auf Fachmessen und in den relevanten, breit gefächerten Social-Media-Kanälen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten stärkt die Zusammenarbeit mit dem GCB die MICE-Branche im echten Norden.“

Über das GCB German Convention Bureau e.V.

Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen.
Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes.

Über 150 Mitglieder, die knapp 300 Betriebe repräsentieren, zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtischen Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleistern aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, die Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB. Strategischer Messe-Partner ist die IMEX Group. Premium Partner 2022 des GCB ist Kassel Marketing. Das Frankfurt Airport Marriott Hotel – Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center, das CCH Congress Center Hamburg und die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein unterstützen das GCB als Partner im Fokus 2022.

Dr. Martina Neunecker
ANSPRECHPARTNER
Head of Communications
neunecker@gcb.de
069 24293025


Bildquelle: © Kassel Marketing; links unten: © Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf; rechts oben: © Matthias Hamel / Marriott International; rechts unten: © Peter Luehr Photographies


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!