fbpx

Verzweifelte Suche nach Fachkräften für Hotellerie & Gastronomie nach dem Lockdown.

Verzweifelte Suche nach Fachkräfte für Hotellerie & Gastronomie nach dem Lockdown.

Wenn das Gastgewerbe öffnet, fehlt das Personal. Was kann die Hotellerie & Gastronomie tun um Fachkräfte zu finden?

Kaum dürfen Hotels, Restaurants und Bars nach dem Lockdown wieder öffnen, hat die Gastronomie und Hotellerie das nächste Problem: Viele der ehemalige Fachkräfte haben sich in der Zeit der Kurzarbeit während der Pandemie einen neuen Arbeitsplatz gesucht – zum Beispiel im Krankenhaus oder im Impfzentrum.

Die Corona-Krise hat vermutlich keine Branche so hart getroffen wie das Gastgewerbe, welche ja vor dem Ausbruch der Corona Pandemie noch als sehr krisensicher galt (gegessen und getrunken wurde schließlich immer). Aber auf einmal blieb die Küche, die Kundschaft, das Trinkgeld und der Spaß an der Arbeit weg.

Zwar hatten die festangestellte Beschäftigten in der Hotellerie und Gastronomie grundsätzlich einen Anspruch auf das Kurzarbeitergeld, welches zwischen 60 und 87 Prozent des Nettogehalts betrug, aber bereits vor der Corona Krise war das Gehaltsniveau der Branche niedrig und 60 Prozent von wenig ist nun mal noch weniger. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat laut einem aktuellen Artikel der Süddeutsche Zeitung ausgerechnet, dass beispielsweise eine Köchin aus Berlin in der Kurzarbeit im Schnitt mit weniger als 900 Euro pro Monat zurecht kommen muss.

Werbung
fiylo

Diese verzwickte Situation hat viele Fachkräfte dazu genötigt dem Gastgewerbe – zumindest kurzfristig – den Rücken zu kehren und sich beispielsweise in der Pflege, im Krankenhaus oder in einem der Impfzentren einen neuen Job zu suchen.

Doch nun muss alles plötzlich wieder hochgefahren werden. So schnell wie die Inzidenzwerte fallen, müssen Hoteliers und Gastronomen auch reagieren und ihre Betriebe wieder hochfahren um die großen Verluste aus der Zeit des Lockdown zumindest etwas abzuschwächen.

Doch wie findet man in dieser Zeit auf die Schnelle wieder geeignetes Personal für die Gastronomie und Hotellerie?

Eine sofort verfügbare Lösung bietet die neue PREGAS Jobbörse, über die man quasi im Handumdrehen freie Stellen in der Hotellerie, Gastronomie oder MICE-Branche besetzen kann. Die PREGAS Jobbörse bietet den Arbeitgebern aus dem Gastgewerbe eine optimale Sichtbarkeit der offenen Stellen und gezielte Zielgruppen Ansprache. Als eines der führenden News- und Presseportale der Hotellerie, Gastronomie und MICE-Industrie verfügt PREGAS über eine enorme Reichweite für die veröffentlichten Stellenanzeigen.

Für den erfolgreichen Restart nach der langen „Zwangspause“ im Lockdown, bietet PREGAS dem Gastgewerbe sehr interessante Konditionen für das Recruiting. Bis zum 31.07.2021 sparen die Arbeitgeber durch die Verwendung des Rabatt-Codes „RESTART21“ 20% auf die eh schon sehr fairen Paketpreise:

>> Jetzt Stellenausschreibung starten und qualifizierte Mitarbeiter*innen finden <<

Ich freue mich sehr, dass wir pünktlich zum Restart des Gastgewerbes unsere neue PREGAS Job-Börse starten konnten. Wir haben schon seit längerer Zeit beobachtet dass das Thema Rekrutierung und Jobs sowohl für die PREGAS-Kunden – Unternehmen aus der Hotellerie, Gastronomie sowie der MICE-Branche – als auch für die Abonnenten unseres Newsletters, unserer Social-Media-Kanäle sowie allgemein die Besucher und Leser unserer Webseite sehr wichtig ist. In unserer Jobbörse möchten wir stets die besten Jobs aus unserer Branche anbieten und ermöglichen hierbei die Stellenausschreibung zu sehr fairen Konditionen. Ich bin überzeugt dass wir mit unserem fairen Preis- / Leistungsverhältnis dem Gastgewerbe einen guten Dienst erweisen.

Alexandra Bergerhausen (Geschäftsführerin der PREGAS GmbH)

Die Gastronomen und Hoteliers brauchen nun zügig motivierte Tresen- und Servicekräfte, Küchenkräfte, Rezeptionsmitarbeiter*innen, Sales- und Marketingmitarbeiter*innen und im Allgemeinen echte Teamplayer mit einem Lächeln im Gesicht. Egal ob in Vollzeit, Teilzeit oder als Minijob, nach 7 Monaten im Lockdown ist jede helfende Hand gefragt.


Bildquelle: Canva
Informationsquelle: www.sueddeutsche.de/wirtschaft/gastronomie-oeffnung-mitarbeiter-gesucht-1.5306712


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 5 Durchschnitt: 4.4]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!