Verleihung des ersten „NEXT GEN HOTELIER des Jahres“ mit hochkarätigen Gästen im Hamburger Grand Elysée war ein voller Erfolg

Verleihung des ersten "NEXT GEN HOTELIER des Jahres"

Erstmalig in der Geschichte der deutschen Hotellerie wurde am Montagabend der „101 NEXT GEN HOTELIER des Jahres“ vergeben. Ein Preis, der innovative Young-Hoteliers für ihr besonderes Engagement innerhalb der Branche auszeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der „101 Future Hospitality Days“ – eine Marke der „101 Besten“ – als großes Highlight mit hochkarätigen Gästen und VIPs im Grand Elysée Hotel in Hamburg statt.

Am gestrigen Abend wurde die Preisverleihung des 101 NEXT GEN HOTELIER des Jahres“ mit rotem Teppich und Champagner-Empfang feierlich eröffnet. Neben einer Vielzahl an VIPs wie unter anderem Let ́s Dance Jury Mitglied Motsi Mabuse, Revolverheld-Sänger Johannes Strate sowie die Schauspielerinnen Natalia WörnerMiyabi Kawai und Natalia Avelon liefen auch die Big Player der deutschen Hotellerie über den Teppich. Ebenso feierten Sängerin Jasmin Wagner, Influencerin und Model Elena Carrière, Tennisspieler Michael Stich sowie Nico Hofmann (CEO der UFA GmbH) und Unternehmer Florian Langenscheidt mit den Preisträgern am Montagabend.

Werbung
fiylo

Mit einem vielseitigen Programm überzeugten Touristik-Unternehmer wie Wybcke Meier sowie Hoteliers wie Ingo Peters (selbst Hotelier des Jahres) und Maud Bailly (eigens aus Paris angereist, CEO Accor) und Branchenkenner mit interessanten Vorträgen und Key Facts. TV-Starkoch Christian Rach übernahm die Vorstellung der TOP 3 Young-Hoteliers Deutschlands und würdigte ihr Schaffen in einer persönlichen Rede. Mit dem „101 NEXT GEN HOTELIER des Jahres“ wurden drei junge, dynamische Hoteliers ausgezeichnet, die wirtschaftlich, erfolgreich, innovativ, empathisch und charismatisch mit einer hohen sozialen Kompetenz ihr ganz individuell erfolgreichen Beitrag innerhalb der Branche erbracht haben. Dabei stellten Service Excellence, Leadership, Motivation, Innovation, soziales Engagement, Nachhaltigkeit, Diversität sowie wirtschaftlicher Erfolg die wesentlichen Kriterien dar, nach denen das Kuratorium* aus hochkarätigen, ehrenamtlichen Persönlichkeiten die High Potentials und TOP-Performer identifizierte und für ihren innovativen Führungsstil ehrte.

Gewinner des Abends war Jan Bolland, Hotelier und Inhaber des Papa Rhein Hotel & SPA im Mittelrheintal, das bereits mit dem Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde. Die Jury konnte er vor allem mit seiner unter anderem jahrelangen Erfahrung als Leiter eines Spa-Resorts überzeugen, dass er zum erfolgreichsten Wellnesshotel Deutschlands führte. Zusätzlich zur Auszeichnung zum „101 NEXT GEN HOTELIERS des Jahres“ bekommt Gewinner Jan Bolland von der renommierten École hôtelière de Lausanne (EHL) ein weiterbildenden Sommer-Kurs mit individuellem Thema je nach Interesse gesponsort. Über den zweiten Platz freute sich Katherina Klimke, VP of Operations der 25hours Hotels. Ihre Praxis- Skills aus jahrelanger Arbeit in Hotels rund um den Globus verhalfen ihr zu ihrer herausragenden Arbeit als Managerin für die operativen Ergebnisse der 25hours Gruppe, für die sie nun ausgezeichnet wurde. Mit dem dritten Platz wurde Connor Ryterski, CEO prizeotel, geehrt, der sich vom Praktikanten zum CEO von prizeotel hocharbeitete und die Hotelkette innerhalb von drei Jahren um ein Vielfaches erweiterte und voranbrachte. „Als Hotelier und Unternehmer bin ich davon überzeugt, dass wir in hohem Maße von der jungen Generation lernen können und gemeinsam mit ihnen die Hospitality Branche auf das nächste Level heben werden“, so Initiator und Organisator der „101 Future Hospitality Days“ und des „101 NEXT GEN HOETLIER des Jahres“ sowie Inhaber der Passion for Excellence AG Carsten K. Rath. Mit mehr als 11.000 Hotels existieren in Deutschland viele Betriebe, die allesamt eine Vielzahl an jungen, dynamischen und vor allem ambitionierten Fachkräften hervorbringen. Sie sind es, die das künftige Rückgrat herzlicher Gastfreundschaft und exzellenter Servicekultur in der deutschen Hotelbranche bilden werden und existenziell für die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung sind.

Begleitet wurde die Preisverleihung von einem herausragenden Showprogramm mit künstlerischen Darbietungen der Hamburger Stage School. Die „101 NEXT GEN Sous Chef Night“ sorgte zudem am späteren Abend mit einem eigens für den Award-Abend kreierten Spezialitäten-Buffet für kulinarische Verwöhnmomente. Sieben Sous Chef Youngsters der Hamburger Prestige-Hotels überzeugten die Gäste und VIPs von ihrem Können.

Die Preisverleihung fand am 28. März 2022 im prestigeträchtigen Hotel Grand Elysée statt. Eines der „101 besten Hotels“, das Tradition mit Innovation perfekt vereint und in zentraler Alster Nähe mit seinem nachhaltigen Engagement und seiner gastronomischen Vielfalt seit mehreren Jahrzehnten überzeugt.

Pressekontakt
REICHERT+ COMMUNICATIONS GmbH
Headoffice & Showroom
Darmstädter Straße 7 | 10707 Berlin


Bildquelle: NEXT GEN HOTELIER des Jahres – Michael Tim


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 3 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!