Selina ernennt General Manager für Hotel-Standorte in Berlin

Selina Berlin

Die schnell wachsende internationale Hotelkette Selina hat sich personell verstärkt. Max Oehler ist zum General Manager der beiden ersten Locations in Berlin ernannt worden. Die Eröffnung des Hotels an der Konstanzer Straße ist schon für Mitte Oktober geplant.

Max Oehler, 31 Jahre alt und seit letztem Jahr Vater eines Sohnes, freut sich auf die Aufgabe: „Selina ist wie mein zweites Baby. Aktuell kümmere ich mich praktisch um alles, wobei der Fokus momentan auf dem Hotel an der Konstanzer Straße liegt. Dort muss vor allem das Mitarbeiterteam rasch aufgebaut werden, während unser Development- und Kreativ-Team zusammen mit den Handwerkern ein sehr attraktives Hotel für Digital Natives, Millennials und Kunstbegeisterte auf die Beine stellt. Selina als neue Marke in Deutschland zu etablieren ist unglaublich spannend und eine Herausforderung, die mich tagtäglich begeistert.“

Werbung
Fiylo

Nach einer klassischen Kochausbildung und verschiedenen nationalen und internationalen Stationen, unter anderem vier Jahre in Neuseeland, kehrte Max Oehler 2017 nach Deutschland zurück und übernahm zuerst das Adina Apartment Hotel Berlin Mitte und Anfang 2019 zusätzlich noch das Adina Apartment Hotel Checkpoint Charlie als General Manager.

Magnus Busch, Head of Growth Germany & Austria und bisher auch als Sprecher von Selina tätig, freut sich über die Teamverstärkung: „Wir sind sehr glücklich, mit Max Oehler einen erstklassigen Mann verpflichtet zu haben. Sein Einsatzwille und seine Energie von Beginn an waren vorbildlich und genau das, wonach wir bei Selina gesucht haben.“

Die Hotelkette hat zurzeit 52 Locations in Lateinamerika und Europa. Im Schnitt kommt jede Woche ein neues Hotel hinzu. Das globale Wachstum zielt darauf, bis 2023 mehr als 400 Locations mit rund 130.000 Betten zu erreichen.

Über Selina

Selina ist eine der am schnellsten wachsenden Hospitality-Marken der Welt, die sich durch spezielle Designs und eine Vielfalt von Angeboten auszeichnet. Dazu zählen neben Unterkunft auch Coworking-Bereiche, Wellness, Erholung und lokale Events. Digital Nomads bietet Selina somit eine globale Infrastruktur, um problemlos Reisen und Arbeiten zu verbinden. 2015 in Lateinamerika gegründet, wird jede Selina-Immobilie in Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern und Designern gestaltet, um bestehende Gebäude an interessanten Orten auf der ganzen Welt mit neuem Leben zu erfüllen: von modernen Städten bis hin zu abgelegenen Stränden und Dschungeln. Selina betreibt derzeit über 50 Standorte in Lateinamerika und Europa und wächst jede Woche durchschnittlich um eine neue Immobilie. Das Unternehmen plant, schnell in ganz Europa und den USA zu expandieren, wobei bis 2022 100 Standorte und 100.000 Betten angestrebt werden.Weitere Informationen finden Sie unter www.selina.co oder unter @selinathenomad auf Instagram oder Facebook.

Pressekontakt:
IC AG | Bahrenfelder Marktplatz 7 | 22761 Hamburg
Rebecca Epmann
+49 40 899 666-29
rebecca.epmann@ic-gruppe.com


Bildquelle: © Selina


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!