fbpx

Scandic führt nachhaltige Bettwäsche mit dem Grünen Knopf ein

Scandic führt nachhaltige Bettwäsche mit dem Grünen Knopf ein

Seit den 1990er Jahren setzt sich  Scandic aktiv für mehr Nachhaltigkeit in der Branche ein. 

Jetzt stellt die skandinavische Hotelgruppe auf ökologisch und sozial nachhaltig produzierte Textilien um und stattet jetzt ihre mehr als 800 Hotelzimmer in Berlin mit nachhaltiger Bettwäsche aus.

„Das vergangene Jahr der Pandemie hat gezeigt, dass wir alle Verantwortung übernehmen können. Nachhaltigkeit ist für uns kein Trendthema. Scandic hat hier seit fast 30 Jahren eine Vorreiterrolle in der Nachhaltigkeit der Markenhotellerie. Mit der zukünftigen  Umstellung auf nachhaltige Bettwäsche setzen wir unser nachhaltiges Engagement weiter fort und übernehmen einmal mehr ökologisch Verantwortung,“ erklärt Ines Paulus, General Manager Scandic Berlin.

Werbung
fiylo

Entwicklungsminister Gerd Müller begrüßt den nachhaltigen Weg von Scandic:  „Scandic setzt auf nachhaltige Bettwäsche mit dem Grünen Knopf. Das ist gut für unsere Umwelt und die Menschen in den Produktionsländern und ein tolles Zeichen der Verantwortung. Darüber freue ich mir sehr. Für immer mehr Gäste ist auch bei der Hotelübernachtung Nachhaltigkeit wichtig. Das muss zum Standard im Textilbereich werden. Scandic zeigt, dass das möglich ist.““

Scandic berichtet seit 1996 über Nachhaltigkeitsdaten aus seinen Hotels. Das Unternehmen hat früh auf Einwegartikel verzichtet und beispielsweise die Initiative „Häng dein Handtuch auf“ ins Leben gerufen. Inzwischen hat sich diese Praxis in der ganzen Hotellerie durchgesetzt. Zudem ersetzte Scandic 2008 die Wasserflaschen in seinen Hotels durch Spender mit aufbereitetem Leitungswasser, um so den CO2-Ausstoß und die Transportkosten zu reduzieren. Sie trägt dazu bei in Hotels auf der ganzen Welt jedes Jahr Tausende von Litern Wasser einzusparen. Als eine von zahlreichen weiteren Initiativen ist das Unternehmen schon früh auf 100 Prozent Ökostrom umgestiegen. Zusammen mit Apps wie Karma, Too Good To Go und ResQ Club hat Scandic rund 150.000 Mahlzeiten pro Jahr eingespart. Ein weiterer Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens ist ab sofort die sukzessive Einführung nachhaltiger Bettwäsche in ihren deutschen Hotelzimmern.

Pressekontakt

Oliver Ramm
Director of Marketing Germany & Poland
Scandic Hotels Germany
oliver.ramm@scandichotels.com


Bildquelle: Scandic Hotels


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!