Premier Inn eröffnet viertes Hotel in Stuttgart

Premier Inn eröffnet viertes Hotel in Stuttgart

Am Freitag ging das mittlerweile 36. Premier Inn Hotel in Deutschland an den Start.

Das Premier Inn Stuttgart City Europaviertel im Turm am Mailänder Platz verfügt auf insgesamt sechs Etagen über 260 Zimmer zwischen 19 und 20 Quadratmetern Größe. Zudem stehen 35 Tiefgaragenstellplätze bereit. Der Premier Inn-eigene Coffee Store 1st Cup mit seinen 103 Quadratmetern wird im Sommer eröffnen. Bauherr des Immobilien-Flaggschiffs in der Moskauer Straße 11 ist die STRABAG Real Estate GmbH, die das gesamte Gebäude im April vergangenen Jahres an den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland von Union Investment verkauft hat.

Neben Premier Inn sind auch ein Adina Apartment Hotel sowie Gastronomie und Einzelhandel Mieter des vollvermieteten Objektes. Alle profitieren von der hervorragenden Lage mitten im modernen, aufstrebenden Europaviertel, von wo aus der Hauptbahnhof sowie die meisten Sehenswürdigkeiten der Metropole fußläufig zu erreichen sind. In unmittelbarer Nähe befinden sich zudem das Milaneo Einkaufszentrum, die Stadtbibliothek und das Premier Inn Stuttgart City Centre. Aktuell durchläuft das Haus die Zertifizierungsphase für das Nachhaltigkeitssiegel DGNB Gold.

Werbung
Fiylo

Dr. Michael Hartung, Investmentchef und Geschäftsführung bei Premier Inn Deutschland, ist stolz auf dieses Projekt: „Gemischt genutzte Gebäude oder gar ganze Quartiere sind für mich die Zukunft. Hier profitieren alle Beteiligten: Die Investoren, weil sie ihr Risiko streuen und höhere und stabilere Erträge erzielen, die Hotelgäste, weil sie in den Top-Lagen Deutschlands einchecken und so alle Sehenswürdigkeiten oder Messestandorte zu Fuß erreichen können und natürlich die Stadt, die durch die Mischnutzung attraktive Quartiere mit kurzen Fußwegen schafft. Unser Projekt in Stuttgart ist dafür ein Paradebeispiel“.

Axel Möhrle, STRABAG Real Estate Bereichsleiter Stuttgart, sieht beste Zukunftsaussichten für das Projekt: „Im Ergebnis entstand eine hochattraktive Hoteladresse, die den Standort nachhaltig aufwertet, nicht zuletzt durch die sorgfältige Auswahl der Mieter. Uns bleibt nur noch viel Freude und immer ein volles Haus zu wünschen.“ Mit 21 oberirdischen Geschossen und einer Höhe von rund 60 Metern ist der „Turm am Mailänder Platz“ eines der einprägsamsten Gebäude der Stadt. Das Premier Inn belegt den Sockel des Gebäudes (EG bis 6.OG), Adina Apartment den Turm (7. bis 21.OG). Im Februar hat Generalunternehmer ZÜBLIN das Gebäude an die Betreiber übergeben.

„Mit dem Ankauf des Hotelturms am Mailänder Platz haben wir im Frühjahr 2021 inmitten der Pandemie unser klares und vielbeachtetes Commitment zum deutschen Hotelmarkt zum Ausdruck gebracht“, betont Martin Schaller, Leiter Asset Management Hospitality bei Union Investment. „Wir freuen uns, mit Premier Inn unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit, die wir vor drei Jahren mit einem Hotelprojekt in Edinburgh gestartet haben, an diesem starken Standort im Stuttgarter Europaviertel fortzusetzen. Wir sind sicher, dass sich die Marken Premier Inn und Adina in unserem Fondsobjekt perfekt ergänzen werden.“

Über Premier Inn:

Die Hotelmarke Premier Inn bietet Premium-Qualität zu Economy-Preisen in bester Lage. Im Vordergrund steht traumhaft guter Schlaf für Geschäfts- und Freizeitreisende. Alle Preise gelten pro Zimmer, Kinder bis einschließlich 15 Jahren schlafen und frühstücken gratis. Ein abwechslungsreiches Frühstück ermöglicht Gästen einen idealen Start in den Tag. Nach einem herausragenden Auftakt des ersten Premier Inn Hotels an der Frankfurter Messe im Jahr 2016 sind aktuell 36 Hotels deutschlandweit in Betrieb. Insgesamt hat sich Premier Inn 78 Standorte mit rund 15.000 Zimmern in mehr als 30 Großstädten gesichert und ist damit auf dem besten Weg, ein attraktives Hotelangebot in ganz Deutschland zu schaffen. Premier Inn gehört zum traditionsreichen Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC mit über 800 Hotels und etwa 80.000 Zimmern.

Pressekontakt:
Frau Katrin Kleinhans
Senior PR Manager
+49 151 55067150
presse@premierinn.com
www.premierinn.de


Bildquelle: Premier Inn


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.