Neustart für das ibis Dortmund City

Neustart für das ibis Dortmund City

Das Budget-Hotel gehört jetzt unter neuer Leitung zur bekannten LFPI Hotel-Gruppe

Zuwachs für die  LFPI-Familie. Die bekannte Hotelgruppe hat kürzlich das ibis Dortmund City übernommen. Neu und doch bekannt ist Dalibor Cavara, dem die neuen Betreiber des Hotels das Vertrauen ausgesprochen haben. Denn der bisherige Direktionsassistent zeichnet nun für das Management des Hotels an der Märkischen Straße 73 verantwortlich. 

„Mit seiner exzellenten Lage zum Stadtzentrum und der Nähe zum Westfalenstadion bereichert das Hotel unser Portfolio in besonderem Maß“, betont Philipp Bessler, Geschäftsführer von LFPI Hotels Deutschland. „Gemeinsam mit dem hochmotivierten Team vor Ort möchten wir das Haus noch erfolgreicher machen und planen daher eine umfangreiche Renovierung.“ 

Werbung
fiylo

Den Veränderungen schaut der neue Hoteldirektor, der im Haus alle Stationen und Positionen vom Koch bis zum Direktor durchlaufen hat, mit Vorfreude entgegen. „Die anstehenden Umbauten werden meinem Team und mir weiterhin die Möglichkeit bieten, sowohl unseren internationalen Business- als auch Leisure-Gästen sowie Fußballfans aus aller Welt einen guten Service zu bieten und herzliche Gastgeber zu sein“, so der 39-jährige bekennende BVB-Fan. Unterstützung bei den anstehenden Herausforderungen erfährt der in Sarajevo geborene Hotelfachmann von LFPI Operationsmanager Reinier Franssen, der eine vielversprechende Zukunft für das ibis Dortmund City sieht: „Durch den attraktiven Standort mit der Nähe zu zahlreichen Firmen und der Messe können wir sicher nach der Komplettrenovierung die Gäste noch mehr für uns begeistern und verstärkt Geschäftskunden ansprechen.“ Die internationale Wirtschaftskanzlei CMS Deutschland hat LFPI mit einem Team um Counsel Johannes Bescher bei der Übernahme des Hotelbetriebs umfassend rechtlich beraten.

Über ibis Dortmund City

Das fußläufig zum Stadtzentrum und zu den Westfalenhallen gelegene ibis Dortmund City verfügt über 97 modern ausgestattete Zimmer, die ruhig, schallgeschützt und klimatisiert sind. WLAN steht sowohl in den Zimmern als auch in der Lobby gratis zur Verfügung. Ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet lässt die Gäste frisch gestärkt in den Tag starten. Leckere warme und kalte Snacks, Erfrischungen und Getränke werden rund um die Uhr in der Bar serviert – für einen genussvollen Besuch.

Medienkontakt:
LFPI Hotels Management Deutschland
Reinier Franssen
Tel: +49 (0)241/47880
E-Mail: H0967-gm@accor.com

Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 01739601427
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de


Bildquelle: LFPI Hotels Management Deutschland


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!