Mehr Energieeffizienz für das Restaurant: Modernisierungen sind nötig

Mehr Energieeffizienz für das Restaurant: Modernisierungen sind nötig

Steigende Preise für Wärme und Energie sind nicht nur für private Haushalte in den letzten Monaten zu einem Problem geworden, sondern natürlich auch für Unternehmen und kleine Betriebe. Die laufenden Kosten können sich nicht zuletzt deswegen zu einem Problem entwickeln, weil die Energieeffizienz hier oftmals nicht in der Form gegeben ist, wie es wünschenswert wäre. Dabei lässt sich schon mit kleinen Modernisierungen eine deutliche Verbesserung bei den laufenden Kosten erzeugen. Verschiedene Förderungen und Banken erlauben es dabei, die entsprechenden Belastungen für das Budget gering zu halten und die Kosten für Energie in den folgenden Jahren zu senken.

Bessere Isolierungen reduzieren die Kosten für Energie

Während sich bei den Belastungen beim Thema Strom in der Regel für ein Restaurant oder Hotel nur wenig ändern lässt, sind bei dem Bereich der Wärme durchaus verschiedene Optionen verfügbar. Anfangen sollte man beim Thema der Isolierung. Viele der betrieblichen Gebäude und Immobilien haben gerade hier Defizite, die vor allem darauf basieren, wie gewerbliche Immobilien in den letzten fünfzig Jahren gebaut worden sind. Es waren andere Aspekte wichtig und nur selten wurde wirklich auf eine gute Isolierung gesetzt, mit der die Wärme im Gebäude gehalten wird und die Kosten für Wärme reduziert worden sind. Entsprechende Nachbesserungen sind also eine der besseren Möglichkeiten, wenn es um eine langfristig kostensparende Nachrüstung geht.

Werbung
Fiylo

Das entsprechende Equipment für eine private Renovierung ist zudem nicht so teuer, wie man im ersten Moment annehmen würde. Vom Baustaubsauger bis hin zu den Materialien für die Isolierung lassen sich die meisten Dinge einfach und schnell im Internet besorgen. Man muss sie auch nicht zwingend kaufen, sondern kann sich in der Regel auf eine Vereinbarung einigen, bei der man die entsprechenden Werkzeuge für einen festen Zeitraum anmietet und danach zurückgibt – auch hier kann man also Kosten sparen. Anbieter wie Festool sind in diesem Bereich die richtigen Ansprechpartner, die eine gute Auswahl an entsprechenden Tools haben und darüber hinaus flexibel bei den unterschiedlichen Modellen für die Bezahlung sind.

Staatliche Hilfe bei der Bewältigung der Kosten im Hinterkopf behalten

Wer etwas für die Nachhaltigkeit und die Energieeffizienz im eigenen Unternehmen machen möchte, wird dabei nicht alleine gelassen. Ähnlich, wie es bei privaten Haushalten der Fall ist, haben kleine und mittelständische Unternehmen die Möglichkeit, auf die Hilfe vom Staat zurückzugreifen. Besonders die KfW bietet verschiedenste Finanzierungs-Modelle an, mit denen die Kosten für eine Reservierung gering gehalten werden können. Die entsprechenden Darlehen, die in der Regel mit einer langen Laufzeit und einem geringen Satz bei den Zinsen vergeben werden, sind eine gute Möglichkeit, entsprechende Projekte anzugehen.

Die Konditionen für ein Darlehen in diesem Bereich erlauben es auch KMUs, entsprechende Investitionen vorzunehmen und sie im Laufe der nächsten Jahre zu bezahlen. Wichtig ist, dass man auf diese Weise die sofortigen Kosten geringer halten kann. Durch eine bessere Isolierung lassen sich die explodierenden Kosten für Energie und Wärme in den Griff bekommen und man bekommt eine bessere Bilanz für das eigene Restaurant und Hotel hin und überstehe die nächsten Monate und Jahre.


Bildquelle: Pixabay


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.