Hard Rock Hotels feiern Eröffnung am Standort Dublin

Hard Rock Hotel Dublin

Das Hard Rock Hotel Dublin, das neueste Hotel im Portfolio von Hard Rock International, bringt die musikalischen Vibes der Marke in das lebhafte Temple Bar-Viertel.

Mit einer Präsenz in über 76 Ländern setzt Hard Rock International seine Expansion in Europa fort. Das neu eröffnete Hard Rock Hotel Dublin befindet sich in der Exchange Street Upper, unweit des Temple Bar-Viertels. Das Hotel zelebriert die reiche Kultur- und Musikgeschichte Dublins und bringt die unvergleichlichen Hard Rock Vibes in das Herz der Stadt.

Das Hotel mit 120 Zimmern ist eine moderne Neuinterpretation zweier historischer Gebäude – eine neue gläserne Brücke verbindet das Exchange Building, ein denkmalgeschütztes Gebäude aus der Zeit der Jahrhundertwende, mit dem angrenzenden Fashion House. Die Zimmer greifen die pulsierende Atmosphäre Dublins auf – kräftige Farben, warme Hölzer und heller Stein prägen das Interieur. Die Außenfassade aus rotem Backstein wurde beibehalten, die kostbaren Hard Rock Memorabilia zieren das Innere. Persönliche Gegenstände und Instrumente beliebter irischer Künstler wie Phil Lynott, Van Morrison, Hoizer und U2 sind ebenso zu bewundern, wie Erinnerungsstücke von Musikern, die unvergessliche Konzerte in Irland gaben.

Werbung
Fiylo

„In Hinblick auf die weitere Expansion in Europa fokussieren wir uns vor allem auf Destinationen, die von kultureller Bedeutung sind und perfekt zu unserer Leidenschaft für Musik passen“, sagt Dale Hipsh, Senior Vice President – Hotels für Hard Rock International. „Dublin ist sehr stark mit unseren musikalischen Wurzeln verbunden, deshalb ist es uns eine Ehre, der Stadt, den Einwohnern und den Besuchern das typische Hard Rock Hotel-Erlebnis zu bieten.“

Enda O’Meara, CEO der Tifco Hotel Group sagt: „Wir freuen uns sehr auf die Eröffnung des Hard Rock Hotel Dublin. Unser Ziel ist es, den Puls dieser facettenreichen Stadt zu bündeln und durch unseren erstklassigen Service zu ergänzen. Unsere Mitarbeiter bilden die Seele des Hotels und werden mit Herzblut daran arbeiten, Gästen ein besonderes Erlebnis zu bieten.“

Mit dem Zampas bereichert das Hard Rock Hotel Dublin die Restaurant- und Barszene der Hauptstadt. Das Restaurant kombiniert authentische südamerikanische Aromen mit regionalen Zutaten. Angelehnt an das Lebensgefühl Südamerikas spielt auch Musik im Restaurant eine große Rolle. Der Mix aus Live-Konzerten, DJs und kuratierten Playlists machen das Zampas zu einem Hotspot für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Das Constant Grind serviert leichte Häppchen, hausgemachte Leckereien, Kaffee und Tee, den Abend lassen Gäste bei Craft Beer und Cocktails ausklingen.

Im typischen Hard Rock Ambiente bietet das Hotel auch die markentypischen Angebote wie das The Sound of Your Stay®-Programm. Mit dem dreiteiligen Programm können sich Gäste u. a. einen Crosley-Vinyl-Player auf das Zimmer bestellen. Wer eine spontane Jam-Session starten will, leiht sich eine Fender-Gitarre mit Verstärker und Kopfhörern aus. Eine feine Auswahl kuratierter Playlists steht zum Streamen oder Herunterladen zur Verfügung. Rock Om®, ein besonderes In-Room-Yoga-Programm wird in drei Video-Sessions auf dem Zimmer vom Ehepaar DJ Drez und Marti Nikko durchgeführt. Hierbei verschmilzt die traditionelle Kunst des Yoga mit den Melodien zeitgenössischer Musik. Im legendären Rock Shop® können sich Besucher ein Andenken sichern – der Unisex-Schmuck von Serge DeNimes wie auch die Hard-Rock-Bekleidung greifen standortspezifische Details im Design auf und sind nicht nur für Sammler ein Highlight.

In der unmittelbaren Umgebung des Hotels gibt es zahlreiche lokale Attraktionen, historische Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Bars. Das weltberühmte Guinness Storehouse, die Jameson-Destillerie, das Dublin Castle und das bekannte Temple Bar-Viertel sind fußläufig zu erreichen. Auch mehrere von Dublin’s Kulturinstitutionen, darunter das Olympia-Theatre, die Gallery of Photography und das Irish Film Institute, sind vom Hotel aus bequem erreichbar.

Im April dieses Jahres eröffnet das Hard Rock Hotel Amsterdam American in einem ehrwürdigen Jugendstilgebäude am lebhaften Leidseplein-Platz in exponierter Lage der niederländischen Hauptstadt. Das Hard Rock Hotel Budapest liegt im Herzen des „Budapest Broadways“, umgeben von den kulturellen Highlights der Stadt – die Eröffnung ist im Mai 2020 geplant. Das Hard Rock Hotel Madrid folgt ebenso 2020 und wird gegenüber dem historischen Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía im Stadtteil Atocha eröffnen.

Über Hard Rock International

Hard Rock International (HRI) besitzt, lizenziert und/oder verwaltet weltweit Hotels, Casinos, Rock Shops® und Cafés in 76 Ländern und 262 Destinationen. Begonnen hat alles mit einer Gitarre von Eric Clapton – heute besitzt Hard Rock mit über 83.000 Teilen die weltweit größte Sammlung musikalischer Erinnerungsstücke, die an den Standorten der Marke in aller Welt ausgestellt werden. 2018 wurde Hard Rock International vom Forbes Magazine als Top-Arbeitgeber für Frauen ausgezeichnet sowie bei den Global Gaming Awards als „Land Operator of the Year“ geehrt. Im Jahr 2019 wurde Hard Rock International von Forbes als „America’s Best Large Employers“ ausgezeichnet und von J. D. Power als Nr. 1 in der „North America Hotel Guest Satisfaction Study 2019“ ausgezeichnet. Hard Rock ist in den größten internationalen Metropolen vertreten, dazu gehören auch die beiden erfolgreichsten Flagschiff-Liegenschaften in Florida sowie das weltweit erste Guitar Hotel® im südlichen Florida, wo sich auch der Hauptsitz des Unternehmens befindet. Die Marke HRI ist Teil der Muttergesellschaft The Seminole Tribe of Florida.

Pressekontakt:

PRCO Germany GmbH
Frau Yasmin Ismail
Trautenwolfstr. 3
80802 München
Tel.: 089-130 121-25
E-Mail: yismail@prco.com


Bildquelle: PRCO Germany GmbH


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.