GreenSign & Waldhotel Stuttgart mit der Goldenen Sonne für Nachhaltiges Reisen geehrt

GreenSign & Waldhotel Stuttgart mit der Goldenen Sonne für Nachhaltiges Reisen geehrt

Nachhaltigkeit im Tourismus erfreut sich zunehmender Aufmerksamkeit und gewinnt besonders in der Reisebranche weiter an Anerkennung. 

Reisende sind den Einflüssen ihres Handelns gegenüber sensibler geworden und treffen Entscheidungen bewusster. Um den veränderten Gästeerwartungen gerecht zu werden und sich umwelt- und sozialverträglich zu positionieren, bedarf es einer durchdachten, authentischen Nachhaltigkeitsstrategie. Viele Touristiker, Gastronomen und Hoteliers haben dies bereits erkannt und die Zustimmung aus der Branche wächst, was die Neuentwicklung von Awards, wie die Goldene Sonne, zeigt.

Am Samstag, 28. August 2021 feierte der bekannte Reisesender Sonnenklar.TV im Wunderland Kalkar am Niederrhein sein 20-jähriges Bestehen und den zehnten Geburtstag seines Tourismus- und Medienpreises „Goldene Sonne“ mit der Auszeichnung zahlreicher Preisträger aus Showbiz, Sport, Politik und Tourismus. Die glanzvoll besetzte Show mit 1.000 Gästen wurde von 34 TV-Sendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz live übertragen und lockte über zwei Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Werbung
Fiylo

Auf der vierstündigen Gala wurden neben den touristischen Preisträgern, u.a. Griechenland als Urlaubsziel des Jahres, auch Prominente, wie Ralph Siegel, Henry Maske, Alfons Schuhbeck, Heino, Stefan Aust, Gregor Gysi sowie Friedensnobelpreisträger Lech Walesa für ihr Lebenswerk geehrt. Zahlreiche weitere berühmte Persönlichkeiten und Musik-Acts, wie z.B. Paul Potts, Annemarie Eilfeld, die Söhne Mannheims, Tony Christie, Stefanie Hertel, Reiner Calmund und Elke Sommer bereicherten die Show.

Als weiteres Highlight stach aber auch die erstmals verliehene Goldene Sonne für Nachhaltiges Reisen heraus. Diese ging an das Nachhaltigkeits-Zertifikat GreenSign und an das Waldhotel Stuttgart, welches als GreenSign Nachhaltigkeitssieger als vorbildliches Beispiel eines nachhaltigen Hotelerlebnisses gilt. Die Laudatoren Prof. Dr. Thomas Merz (IST Hochschule für Management in Düsseldorf,) Prof. Dirk Reiser (Hochschule Rhein-Waal in Kleve) sowie Moderator Jean Pütz würdigten in ihren Reden das Engagement der Preisträger und stellten die Wichtigkeit von nachhaltigem Handeln im Tourismus dar. Suzann Heinemann, Gründerin und Geschäftsführerin vom GreenSign, und Anna Juranek, Direktionsassistentin vom Waldhotel Stuttgart, nahmen die Preise entgegen und waren sichtlich geehrt und ergriffen vom gesamten Event.

Suzann Heinemann, welche diesen Preis auch im Namen ihres Teams und der über 270 anderen GreenSign zertifizierten Hotels entgegennahm, erklärt: „Gerade der Tourismus ist abhängig von einer intakten und gesunden Natur und mit GreenSign leisten wir einen wichtigen Beitrag, damit auch noch die nachfolgenden Generationen das Reisen genießen und die Hoteliers zukunftssicher agieren können. Nachhaltigkeit bedeutet nicht gleich Verzicht oder Komfortverlust und wir setzen uns dafür ein, dass Nachhaltigkeit flächendeckend im Tourismus verankert wird und Gäste sowie das Personal dafür sensibilisiert werden. Ich freue mich, dass Branchengrößen wie Sonnenklar.TV sich nun auch intensiv mit dem wichtigen Themenkomplex der Nachhaltigkeit auseinandersetzen und unsere Errungenschaften der letzten Jahre mit diesem tollen Preis gewürdigt haben. Seit sieben Jahren habe ich es mir zur Mission gemacht, die Nachhaltigkeit in der Hotellerie salonfähig zu machen, Hoteliers zu inspirieren und Prozesse nachhaltig und zukunftssicher zu verbessern. Ich bin dankbar für den Zuspruch aus der Branche und den intensiven Austausch mit den Hoteliers, die mutig, offen, ideenreich und innovativ die Nachhaltigkeit in ihren Betrieben umsetzen. Mit ihnen teile ich diese Auszeichnung und ich möchte alle Kollegen aus dem Tourismus damit motivieren, einfach anzufangen.“

Anna Juranek, welche die Goldene Sonne für Nachhaltiges Reisen für das Waldhotel Stuttgart annahm, berichtet: „Es war ein atemberaubender Abend und für uns eine unglaubliche Ehre, repräsentativ für die GreenSign Familie, diesen Preis entgegennehmen zu dürfen. Über dem Waldhotel Stuttgart strahlt noch immer die ‚Goldene Sonne‘ für diesen besonderen grünen Moment! Von Herzen sagen wir DANKE!“

GreenSign / InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie

Verliehen wird das GreenSign Nachhaltigkeitssiegel vom InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie. Die Zertifizierung ist praxisnah, speziell für die Hotellerie entwickelt und auf hohen Standards gemäß EMAS und DIN ISO 14001 aufgebaut. Mit dem GreenSign-Siegel bietet InfraCert Hoteliers ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Hotelführung in über 90 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. Der Hotelier erhält die Möglichkeit, seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter auszubauen und die Betriebsprozesse effizient zu optimieren. In Deutschland ist GreenSign als Nachhaltigkeitssiegel für Hotels Marktführer. Es hat sich zudem auch mit inzwischen über 270 zertifizierten Hotels in 14 Ländern international etabliert.

Pressekontakt:

Suzann Heinemann, Geschäftsführerin
Anja Engel, Marketing & Communications Manager

InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie

Katharinenstraße 12
10711 Berlin
Tel. +49 (0) 30 318 62 84 21
Mail: presse@greensign.de
Web: www.greensign.de

Waldhotel Stuttgart

Das renommierte und luxuriöse Tagungshotel mit Wellness- und Erholungsfaktor im Stuttgarter Stadtteil Degerloch, unterhalb des Fernsehturms, ist aufgrund seiner hervorragenderen Nachhaltigkeits-

leistungen mit dem GreenSign Level 5 zertifiziert. Einen besonderen Anreiz bietet naturverbundenen Gästen die wunderbare ruhige Lage des 4-Sterne-Superior-Privathotels auf einem über ein Hektar großen Parkgrundstück direkt am Wald. Es beherbergt 94 Zimmer und 2 Suiten, das Restaurant Finch mit gehobener regionaler und internationaler Küche, eine großzügige Terrasse, eine stimmungsvolle Bar mit Kamin, einen Ballsaal und weitere Tagungsräume sowie ein hochwertiger Sauna- und Fitnessbereich mit Blick ins Grüne und Gartenzugang.

Pressekontakt:

Jörg Grede, Geschäftsführender Hoteldirektor
Anna Juranek, Direktionsassistentin

Waldhotel Stuttgart

Guts-Muths-Weg 18
70597 Stuttgart-Degerloch
Tel. +49 (0) 711 185 72 0
Mail: info@waldhotel-stuttgart.de
Web: www.waldhotel-stuttgart.de


Bildquelle: jokumaxxdesign – InfraCert


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!