Green Tourism Camp Ausschreibung: 
Wir suchen ein innovatives Nachhaltigkeitskonzept im Tourismus 2022

Green Tourism Camp Ausschreibung: 
Wir suchen ein innovatives Nachhaltigkeitskonzept im Tourismus 2022

Das Green Tourism Camp und die DUNI Group suchen das innovativste Nachhaltigkeitskonzept der Tourismusbranche für das Jahr 2022

Die Gewinner erhalten kostenfreie Teilnahme am Green Tourism Camp, um das Konzept vor Ort zu präsentieren: Im Rahmen des diesjährigen Green Tourism Camps suchen die Veranstalter gemeinsam mit dem Sponsor DUNI Group ein innovatives Nachhaltigkeitskonzept aus dem Tourismus. 

Die Veranstaltung wird zum 4. Mal in Folge vom GreenSign Institut organisiert und richtet sich an Nachhaltigkeitsinteressierte aus der Hotellerie, dem Tourismus und der Zulieferbranche. 

Werbung
Fiylo

Innovatives Denken ist der Erfolg von Morgen, nachhaltige Betriebskonzepte die Zukunft. Deshalb wird nach einem Betrieb gesucht, der ein frisches und spannendes Nachhaltigkeitskonzept etabliert hat, welches einen deutlichen Mehrwert für die Umwelt, die lokale Bevölkerung, die umliegende Region und Kultur oder die Mitarbeitenden birgt. Der Innovation und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bewerben können sich Fach- und Führungskräfte aus der Hotellerie oder von Tourismusdestinationen und-organisationen.

Aus allen Bewerbungen wird das diesjährige Board des Green Tourism Camps, bestehend aus Gründer Wolf-Thomas Karl (Wolfstuch Textilmanufaktur & WOLF.Communication & PR), Co-Moderatorin Anne Seubert (Brands & Places) sowie Impulsgeber Hakan Ardic (Wirelane) und Lisa Boje (die Hotelharmonisierer), einen Betrieb mit herausragendem Nachhaltigkeitskonzept wählen. Entscheidend dabei sind die Bewertungskriterien Impact, Ganzheitlichkeit, Beständigkeit, Vorbildfunktion und Umsetzbarkeit. 

Der preisgekrönte Betrieb darf bis zu zwei Mitarbeitende kostenfrei zum diesjährigen Green Tourism Camp anmelden, um das innovative Nachhaltigkeitskonzept direkt vor Ort zu präsentieren. Dank der DUNI Group, welche Konzepte rund um den gedeckten Tisch und nachhaltiges Take-Away anbietet, entfallen außerdem die Kosten für Übernachtung und Anreise des ausgewählten Betriebs. Das Projekt wurde mitunter von Axel Gelhout, Head of Central Marketing Europe der DUNI GmbH, initiiert und betreut, welcher gemeinsam mit seinem Kollegen Wolfgang Erben das Green Tourism Camp besuchen wird.

Bewerbungsschluss ist der 8. Oktober 2022. Alle Informationen und die Bewerbung gibt es hier: www.greentourismcamp.com/programm/ausschreibung-nachhaltigkeitskonzept

Über das GreenSign Institut 

Verliehen wird die GreenSign Nachhaltigkeitszertifizierung vom GreenSign Institut. Die inzwischen branchenübergreifende Zertifizierung ist praxisnah, wurde zunächst für die Hotellerie entwickelt und ist auf hohen Standards gemäß EMAS und DIN ISO 14001 aufgebaut. Mit der GreenSign-Zertifizierung bietet das GreenSign Institut Hoteliers, SPAs und Unternehmen ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Betriebsführung in über 100 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. Die Erstellung eines CO2-Fußabdrucks ist zusätzlich enthalten. Der Betrieb erhält die Möglichkeit, die Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter auszubauen und die Betriebsprozesse effizient zu optimieren. In Deutschland ist das GSTC-anerkannte GreenSign als Nachhaltigkeitssiegel für Hotels bereits Marktführer. Es hat sich zudem auch mit mehr als 350 bereits zertifizierten Hotels in 15 Ländern international etabliert. Einige Firmen sind mit dem GreenSign Office zertifiziert und das GreenSign SPA wurde nun zum ersten Mal an ein Thermalbad verliehen. 

Pressekontakt: 
Suzann Heinemann, Geschäftsführerin 
Anja Engel, Marketing & Communications Manager 

GreenSign Institut GmbH 
Katharinenstraße 12 
10711 Berlin 
Tel. +49 (0)30 318 62 8 0 
Mail: presse@greensign.de 
Web: www.greensign.de 


Bildquelle: GreenSign Institut GmbH 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!