GIC und APG erwerben eine wesentliche Beteiligung an The Student Hotel von Aermont Capital und bewerten das Unternehmen mit 2,1 Milliarden Euro

GIC und APG erwerben eine wesentliche Beteiligung an The Student Hotel

The Student Hotel sichert sich eine Investition von GIC und dem bestehenden Investor APG, um die internationale Expansion zu beschleunigen

APG, Aermont Capital, Charlie MacGregor und GIC haben eine Vereinbarung getroffen, in deren Rahmen GIC und APG eine wesentliche Beteiligung an TSH erwerben und sich verpflichten, in die weitere Expansion des führenden Unternehmens im Bereich der hybriden Hotellerie zu investieren, vorbehaltlich der üblichen behördlichen Genehmigungen.

Die Transaktion bewertet The Student Hotel, einschließlich der in der Entwicklung befindlichen Anlagen, mit 2,1 Milliarden Euro. Mit der Transaktion erhöhen APG und Gründer Charlie MacGregor ihren derzeitigen Anteil an TSH. APG investierte erstmals im Jahr 2015 in TSH. MacGregor und Aermont Capital kamen 2014 ins Geschäft, nachdem MacGregor 2012 das erste The Student Hotel eröffnet hatte. GIC ist nun als neuer Investor hinzugekommen.

Werbung
Fiylo

Das besondere hybride Hospitality-Modell von TSH, das Studentenunterkünfte, Hotelzimmer, Co-Working- und Tagungsräume, Bars und Restaurants kombiniert, hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen. Während der Pandemie erwies sich das hybride Modell als widerstandsfähig, da TSH in der Lage war, die Zimmerzuweisung für Studenten erheblich zu erhöhen, als der Freizeit- und Geschäftsreiseverkehr drastisch zurückging, und so eine hohe Belegungsrate und einen positiven Cashflow erzielen konnte. Da sich der Hotel- und Reisemarkt stark erholt, wird das TSH von einem starken Sommer profitieren, während die Buchungen von Studenten für das akademische Jahr 22/23 bereits auf Rekordniveau liegen.

Mit den Zusagen von APG und GIC ist TSH in der Lage, seine Wachstumsstrategie zu beschleunigen, um in wichtige europäische Städte zu expandieren und seine Präsenz von derzeit 25 Hotels auf 50 Hotels zu erhöhen, von denen 15 derzeit in Betrieb sind und drei im Jahr 2022 in Madrid, Barcelona und Toulouse eröffnet werden sollen.

TSH ist gut positioniert für die Zielgruppe der Millennials und der Generation Z und konzentriert sich auf den Aufbau von Comunities durch die gut gestalteten, hybrid nutzbaren Häuser und vielseitigen Räumlichkeiten, die Platz für Co-Working und Tagungen bieten. Das zieht vor allem auch lokale Start-ups, Unternehmen und Nachbarn aus der Umgebung an. Die Verbindung mit den Menschen vor Ort ist besonders wichtig, da TSH mit den Stadtverwaltungen in den jeweiligen Standorten zusammenarbeitet, um das Angebot des Gastgewerbes neu zu beleben, den Service vor Ort zu verbessern und so Talente in die Städte zu locken.

Um besser auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen zu können und das Angebot flexibler zu gestalten, investiert TSH in Technologie, um die erste Raum-Zeit-Buchungsplattform in den eigenen Hotels zu implementieren. Das bedeutet, dass die Gäste jeden Raum in den TSH- Gebäuden für einen bestimmten Zeitraum buchen können – von Besprechungsräumen und Co- Working Desks bis hin zum Zugang zu Fitnessstudio, Pool und Tischtennisplatten.

Charlie Macgregor, Gründer und CEO von The Student Hotel, erklärt: „Wir freuen uns sehr, GIC an Bord begrüßen zu dürfen, und gemeinsam mit APG freuen wir uns darauf, die Erfahrung von The Student Hotel in weitere Städte in Europa zu bringen. Wir haben kühne Pläne und das zusätzliche Kapital wird es uns ermöglichen, noch ehrgeiziger zu sein. Ich bin sehr dankbar dafür, dass Aermont seit 2014 an unserer Seite ist und uns auf einer erstaunlichen Reise dorthin gebracht hat, wo wir heute stehen. Mit unserem hybriden Hospitality-Modell haben wir die Gastgewerbebranche verändert und verfügen über eine wichtige Wachstumsplattform, um mehr Gäste in unseren Hotels begrüßen zu können.“

Lee Kok Sun, Chief Investment Officer of Real Estate, GIC, sagte: „Wir freuen uns, in das Student Hotel zu investieren, da die Hotels gut gelegen sind, eine gute Anbindung an die Stadtzentren und Verkehrsnetze haben und sich in unmittelbarer Nähe zu Universitäten und anderen Einrichtungen befinden. Wir sind zuversichtlich, dass diese Investition langfristig belastbare Renditen erwirtschaften wird“.

Tracy Stroh, Region Head of Europe, Real Estate, GIC, sagt: „Das hybride Hospitality-Modell von The Student Hotel ist einzigartig. Es besteht aus eigens für Studenten errichteten Unterkünften, die sowohl für Geschäfts- als auch für Freizeitzwecke genutzt werden können. Diese Flexibilität ermöglicht es TSH, Chancen zu nutzen, wenn die Nachfrage im Laufe des Jahres schwankt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit TSH und APG, um langfristig eine höhere Wertschöpfung zu erzielen“.

Robert-Jan Foortse, Head of European Property Investments, APG, sagte: „Wir freuen uns über die Möglichkeit, unser Engagement bei TSH zu erhöhen und das weitere Wachstum der Plattform zu unterstützen. Wir möchten Aermont für all seine Bemühungen in den letzten Jahren und für die gute Zusammenarbeit danken. Gemeinsam mit GIC, Charlie McGregor und dem Rest des TSH-Teams freuen wir uns darauf, das einzigartige hybride und aufregende Konzept von TSH in Europa weiter auszubauen. Wir sind davon überzeugt, dass TSH unserem Pensionsfonds-Kunden ABP und seinen Teilnehmern eine attraktive langfristige, stabile Anlagerendite bieten wird.“

Vincent Rouget, Partner bei Aermont Capital, sagte: „Seit 2014 sind wir stolze Partner von Charlie MacGregor, The Student Hotel und seinem Managementteam sowie von APG. Diese großartige Reise, die mit einem vielversprechenden Projekt in Amsterdam begann, hat sich zu einem konkurrenzlosen Portfolio mit 25 erstklassigen Vermögenswerten und Projekten in 8 Ländern in Europa entwickelt. Die Investition in das Student Hotel unterstreicht die Kompetenz und Erfahrung von Aermont Capital bei der Unterstützung operativer Immobilienplattformen, um deren Potenzial durch immobilienorientierte Strategien auszuschöpfen. Charlies Vision, ein wahrhaft hybrides Betriebsmodell für das Gastgewerbe zu entwickeln, hat The Student Hotel an die Spitze der Trends im Gastgewerbe und in der Immobilienbranche gebracht, und die Zukunft von TSH unter der Führung der neuen Aktionäre ist vielversprechend.

Morgan Stanley fungierte als Finanzberater für The Student Hotel, APG und Aermont Capital.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden.

Über The Student Hotel Group

Das Konzept von The Student Hotel begann mit einer einfachen Feststellung: dass Studenten etwas Besseres verdienen. Heute ist diese Vision Wirklichkeit geworden und hat sich auf alle Gäste mit „studentischem Geist“ ausgeweitet. Von designaffinen Reisenden bis hin zu den Unternehmern der nächsten Generation begrüßt TSH jedes Jahr Tausende von Gästen in seinem wachsenden Portfolio von Häusern im urbanen Campus-Stil in ganz Europa. Das branchenführende Konzept von TSH, das in eigens dafür errichteten oder umgebauten historischen Gebäuden untergebracht ist, bietet gemischte Räume zum Lernen, Wohnen, Arbeiten und Spielen für eine Nacht, eine Woche, einen Monat oder ein Jahr. TSH-Gäste, – Unternehmen und -Gemeinden schätzen die auf positive Auswirkungen ausgerichteten Programme und die integrative Kultur.

Das 2012 gegründete TSH hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und beschäftigt 650 Mitarbeiter. Alle TSH-Häuser bieten einen gemischt genutzten Campus mit Unterkünften, Bars, Restaurants, Fitnessstudios, Einzelhandelsgeschäften, Tagungs- und Veranstaltungsräumen sowie hochkarätigen Co-Working-Flächen. Mit mehr als 10.000 Zimmern in Europa, die bereits eröffnet wurden oder sich in der Entwicklung befinden, möchte TSH seiner internationalen Community ein einzigartiges Erlebnis bieten. Derzeit ist TSH an 15 europäischen Standorten vertreten: zwei Hotels in Amsterdam und Barcelona sowie eines in Berlin, Den Haag, Delft, Wien, Groningen, Eindhoven, Maastricht, Rotterdam, Paris, Florenz und Bologna.

Für weitere Information:

www.thestudenthotel.com

Medienkontakte: Herr Eamon van Stijn, Agentur Edelman Tel. +31 6 13 16 44 13, Eamon.vanstijn@edelman.com

Über GIC

GIC ist eine führende globale Investmentgesellschaft, die 1981 gegründet wurde. Als Verwalter der Devisenreserven Singapurs verfolgt GIC einen langfristigen, disziplinierten Investitionsansatz und ist in einer breiten Palette von Anlageklassen und aktiven Strategien weltweit einzigartig positioniert. Dazu gehören börsennotierte Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Immobilien, Private Equity, Risikokapital und Infrastruktur. Der langfristige Ansatz, die Multi-Asset-Fähigkeiten und die globale Vernetzung machen GIC zu einem bevorzugten Investor. GIC hat seinen Hauptsitz in Singapur, beschäftigt weltweit über 1.800 Mitarbeiter in 10 wichtigen Finanzstädten und hat Investitionen in über 40 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.gic.com.sg oder folgen Sie uns auf LinkedIn.

Pressekontakte:

Mah Lay ChoonHead, Corporate Communications+65 6889 6841mahlaychoon@gic.com.sg Toh Chuan TingAssociate, Corporate Communications+65 8309 1038tohchuanting@gic.com.sg Michelle LeowExecutive, Corporate Communications+65 6889 8888michelleleow@gic.com.sg

Über APG

Als größter Rentenanbieter in den Niederlanden kümmert sich APG um die Renten von 4,8 Millionen Teilnehmern. APG bietet Unternehmensberatung, Vermögensverwaltung, Rentenverwaltung, Rentenkommunikation und Arbeitgeberservices. Wir arbeiten für Pensionsfonds und Arbeitgeber in den Bereichen Bildung, Regierung, Bau, Reinigung, Wohnungsbaugesellschaften, Organisationen zum Schutz der Beschäftigungsverhältnisse, Fachärzte und Architekten. APG verwaltet rund 575 Milliarden Euro (Mai 2022) an Pensionsvermögen. Mit rund 3.000 Mitarbeitern arbeiten wir von Heerlen, Amsterdam, Brüssel, New York, Hongkong, Shanghai und Peking aus.

Für mehr Informationen: www.apg.nl
Pressekontakt: Lot Folgering | lot.folgering@apg.nl | +316 10821278

Über Aermont Capital

Aermont ist ein unabhängiges Vermögensverwaltungsunternehmen, das sich auf Immobilien und immobilienbezogene Investitionsaktivitäten in Europa konzentriert. Das Unternehmen verfolgt einen proaktiven, betreiberorientierten Ansatz und legt den Schwerpunkt auf große, komplexe Investitionen, die langfristige Wertschöpfungsmöglichkeiten für die damit verbundenen Vermögenswerte und Unternehmen bieten. Bis heute hat Aermont eine Reihe von fünf paneuropäischen Investmentfonds mit Eigenkapitalzusagen von insgesamt rund 10 Milliarden Euro aufgelegt.

Für mehr Informationen: www.aermont.com
Pressekontakt: FinElk | Cornelia Schnepf | cornelia.schnepf@finelk.eu | +44 7387 108 998


Bildquelle: The Student Hotel


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 3]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.