Feierliche Eröffnung des neuen Manna Resorts

Feierliche Eröffnung des neuen Manna Resorts

Das Tor zur Welt und zum eigenen Wohlbefinden

Nach der feierlichen Eröffnung am Donnerstag, 11. November um 11 Uhr und 11 Minuten erwartet das Manna Resort ab sofort seine ersten Übernachtungsgäste. Der Festakt, bei welchem die beiden Masterminds Maria Luisa Manna und Andi Punter neben Mitarbeitern, Freunden, Familie und alle an der Entstehung Beteiligten sowie Lokalprominenz begrüßten, lieferte nicht nur einen ersten Einblick in die beeindruckende Kulinarik. Auch das Künstlerduo Davide & Daniele Trivella spielte ein Klavierkonzert vierhändig und die italienische Illustratorin Francesca Ballarini gab ebenfalls Einblicke in ihre künstlerischen Fähigkeiten.

Das ambitionierte Projekt am Fuße des Naturparks Trudner Horn inmitten der Südtiroler Dolomiten entstand unter der Leitung Maria Luisa Mannas und ihrem Team gemeinsam mit dem Südtiroler Architekten Klaus Gummerer (Pichler Architects) und dem italienischen Interior-Designer Enrico Moretti (Moretti Interiors). Zusammen mit der Kulinarik des Küchenchefs Manuel Astuto und der Expertise des FX Mayr-Arztes Dr. Anton Obrist wurde hier ein Ort der Entspannung und der Geselligkeit geschaffen, der sich völlig dem körperlichen und geistigen Wohlbefinden verschrieben hat. So bietet das Manna neben einem asiatisch geprägten Spa und einem hochmodernen Gym als derzeit einziges Resort in Italien die Möglichkeit, sich unter ärztlicher Aufsicht einer FX Mayr Kur zu unterziehen. Auf kulinarischer Seite bieten zwei Restaurants Abwechslung: L’Orangerie, welches mediterrane italienische Speisen mit asiatischem Twist anbietet und Luisa Gourmet, mit nur 18 Sitzplätzen das Reich des Küchenchefs Astutos. Inspiration für das Resort entstammt den zahlreichen Reisen Luisas, die sich in den 15 Ländersuiten des Hauses manifestieren und den Gast auf die Reise zu nahen und fernen Ländern einladen.  

Werbung
Fiylo

Wissenswertes über das Manna Resort

Das Manna Resort Südtirol verfügt über 15 individuell gestaltetet Suiten und Juniorsuiten (von 35-50 qm) sowie drei Chalets (55-75qm). Alle Gästezimmer sind individuell nach Länderthemen gestaltet. Das Resort verfügt zudem über zwei Restaurants mit insgesamt rund 80 Sitzplätzen: Die L’Orangerie, die neben Frühstück italienische Küche mit asiatischem Einfluss bietet, sowie das Luisa Gourmet, welches sich der Gourmetküche auf höchstem Niveau verpflichtet hat. Ein hervorragend sortierter Weinkeller sorgt für eine umfangreiche Auswahl aus der alten und neuen Weinwelt mit Schwerpunkt Pinot Noir.

Der Manna Spa bietet ein umfangreiches Wellnessangebot mit zum Teil thailändischen Therapeuten, verschiedenen Saunen, einem türkischen sowie einem mediterranen Bad, einem Bio-Schwimmteich, einen Innenpool. Im hervorragend ausgestatteten Manna Gym können Gäste nach einer individuell erstellten Leistungsdiagnostik ihrem Trainingsprogramm nachgehen.

Unter der ärztlichen Leitung von Dr. Anton Obrist können Gäste von maßgeschneiderten Therapien zur Vorsorge, der ursächlichen Behandlung von Krankheiten sowie der Optimierung der eigenen Gesundheit profitieren, dazu gehört unter anderem auch eine moderne F.X. Mayr Kur. Das Manna Resort wurde von Maria Luisa Manna, die nicht nur Eigentümerin des Manna Resorts, sondern auch Miteigentümerin des Weingut Franz Haas ist, zusammen mit dem Südtiroler Architekten Klaus Gummer/Pichler Architects sowie dem Interior Designer Enrico Moretti/Moretti Interiors konzipiert und ist als klimaneutral zertifiziert.

Pressekontakt:
PRessence in den Medien
Cristina Bastian
Podbielskiallee 77
14195 Berlin
Tel: + 49 (0)30 85 96 08 50


Bildquelle: Manna Resorts


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!