Erstes Hotel in Kontinentaleuropa für Dalata

Erstes Hotel in Kontinentaleuropa für Dalata

Mietvertrag für das Hotel Nikko Düsseldorf

Die Dalata Hotel Group plc („Dalata“ oder „Gruppe“), der größte Hotelbetreiber in Irland mit wachsender Präsenz in Großbritannien, hat mit der Art-Invest Real Estate („Art-Invest“) einen Mietvertrag für das Hotel Nikko Düsseldorf abgeschlossen. In Zusammenarbeit mit dem Hotelteam vor Ort hat Dalata heute mit der Betriebsübernahme begonnen. Das Hotel wird voraussichtlich am 15. Februar 2022 wieder eröffnen. Die Unterzeichnung dieses Mietvertrags bedeutet für Dalata den ersten Schritt auf den kontinentaleuropäischen Markt und untermauert die Ambitionen der Gruppe, sich in wirtschaftlich attraktiven europäischen Großstädten zu etablieren.

Das 4-Sterne-Hotel im Herzen Düsseldorfs befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Einkaufsmeile, zum Hauptgeschäftsviertel und Hauptbahnhof der Stadt. Neben 393 Zimmern verfügt das Hotel Nikko Düsseldorf über eine Bar, zwei Restaurants, einen Spa- und einen Gym-Bereich, einen Swimmingpool sowie eine große Anzahl an Konferenzräumen. In den vergangenen Jahren wurden umfangreiche Investitionen in das Hotel vorgenommen.

Werbung
Fiylo

Düsseldorf gehört zu den sieben größten Städten Deutschlands und ist ein ausgesprochen beliebtes Reiseziel für ausländische und inländische Besucher, sei es für geschäftliche oder touristische Anlässe. Im Jahr 2019 verzeichnete die Stadt über drei Millionen Besucher und mehr als fünf Millionen Übernachtungeni.

Laut Mietvertrag erhält die Art-Invest sowohl eine garantierte Festmiete als auch eine umsatzbasierte variable Miete. Die Mietdauer beträgt 20 Jahre. Es gibt zwei Optionen für Dalata, den Mietvertrag um jeweils fünf Jahre zu verlängern.

Die Dalata Hotel Group wurde von CBRE beraten.

Dermot Crowley, CEO der Dalata Hotel Group, äußerte sich wie folgt: „Diese Bekanntmachung repräsentiert unseren ersten Schritt auf den kontinentaleuropäischen Markt und bedeutet für uns eine hervorragende Gelegenheit im Zuge des Aufbaus unserer Präsenz in ausgewählten europäischen Städten. Unser Fokus wird auch weiterhin auf dem Wachstum in Großbritannien liegen. Wir halten aber auch Ausschau nach Chancen in Europa, die unser Portfolio in Großbritannien und Irland ergänzen.

Ich freue mich ganz besonders, dass sich unser erstes Hotel in Deutschland in einer solch zentralen Lage in Düsseldorf befindet. Das Hotel Nikko Düsseldorf wird eine hervorragende Ergänzung des Portfolios von Dalata sein. Unser Integrationsteam stellt zusammen mit dem Hotelteam vor Ort den reibungslosen Übergang des Hotels in unser Portfolio sicher.

Dies ist unsere erste Kooperation mit Art-Invest. Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem der führenden europäischen Hotelinvestoren. Gemeinsam werden wir auch zukünftig in das Hotel investieren, um dessen Positionierung als eine der Top-Adressen der Stadt zu sichern.

Wir danken CBRE Hotels Deutschland und Irland für die Begleitung beim Eintritt in einen für uns neuen Markt und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit bei der Erschließung neuer Marktchancen in Europa.“

Dr. Peter Ebertz, Head of Hotels bei Art Invest, fügte hinzu: “Die mit Dalata vereinbarte langfristige Partnerschaft ist für uns ein großer Ansporn. Damit können wir das Hotel Nikko als echtes Düsseldorfer Wahrzeichen qualitativ weiter stärken und noch besser positionieren. Bereits jetzt hat sich Dalata als hervorragender Partner erwiesen, und wir freuen uns, zukünftig gemeinsam in das Hotel zu investieren.“

Sabine Lüftenegger, Director bei CBRE Hotels Deutschland: “Wir sind sehr erfreut, Dalata bei der Eröffnung ihres ersten Hotels in Kontinentaleuropa begleitet zu haben. Als eines der bekanntesten Hotels im Herzen Düsseldorfs bietet das Hotel Nikko für Dalata großes Potenzial.“

ENDE

Über Dalata

Die Dalata Hotel Group plc wurde im August 2007 gegründet und im März 2014 als plc an die Börse gebracht. Die Strategie des Unternehmens umfasst den Erwerb von Hotels als Eigentum und den Abschluss von Mietverträgen für Hotels. Darüber hinaus verfügt Dalata über einige Betreiberverträge. Das Portfolio des Konzerns umfasst aktuell 29 eigene und 13 gemietete Hotels sowie drei Betreiberverträge mit insgesamt 9.495 Zimmern. Zudem entwickelt das Unternehmen derzeit 10 neue Hotelprojekte und plant die Erweiterung von drei bereits im Bestand befindlichen Hotels. Damit sollen über 2.300 Zimmer hinzukommen. Nach Abschluss der Projekte wird Dalata über insgesamt mehr als 11.800 Zimmer verfügen. Im 1. Halbjahr 2021 generierte Dalata Umsatzerlöse in Höhe von 39,6 Mio. Euro und einen Nachsteuerverlust von 30,4 Mio. Euro. Dalata ist am Main Market der Euronext Dublin (DHG) und an der London Stock Exchange (DAL) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.dalatahotelgroup.com


i Statistisches Landesamt

Contacts
Dalata Hotel Group plc
Dermot Crowley, CEO
Carol Phelan, CFO
Sean McKeon, Company Secretary & Head of Risk and Compliance
Tel. +353 1 206 9400
investorrelations@dalatahotelgroup.com

Joint Company Brokers
Davy: Anthony Farrell
Tel. +353 1 679 6363

Berenberg: Ben Wright
Tel +44 20 3753 3069

Investor Relations und PR | FTI Consulting
Declan Kearney
Tel. +353 86 617 2702
dalata@fticonsulting.com


Quelle: BUSINESS WIRE
Bildquelle: Canva – Terroa von Getty Images


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!