Arena Hospitality Group investiert in digitale Technik für Hybride Meetings und Tagungen

Arena Hospitality Group investiert in digitale Technik für Hybride Meetings und Tagungen

Die Arena Hospitality Group bringt die Tagungsräume des art’otel berlin mitte, art’otel berlin kudamm, art’otel cologne sowie Park Plaza Nuremberg technisch und optisch auf den neuesten Stand.

Vor kurzem wurde eine Kooperation mit der Münchener Firma Weframe vereinbart, mit der im September Sessionboards 86“ in allen Tagungsbereichen der Hotels aufgestellt wurden. Jetzt sind die Tagungsbereiche perfekt vorbereitet für hybride Meetings und Tagungen.

Das Sessionboard 86” von Weframe ist eigens für Gruppenarbeit entwickelt worden. Es ermöglicht bessere Meetings mit jedem Detail. Mit 86’’ Bildschirmdiagonale und 4K Auflösung bringt das Session-Board die richtige Größe für alle und alles mit. Mit Multimedia-Ausstattung in höchster Qualität sorgt das Sessionboard 86” dafür, dass es sich so anfühlt, als wären alle im Raum. weframe ONE vereint sämtliche Tagungstechnik in einem Gerät vom Beamer über Pin-Boards, Flip-Charts, Moderationskoffer bis hin zum integrierten Videoconferencing.  Das System bindet alle Teilnehmer interaktiv mit ein. Jeder kann Beiträge teilen und bearbeiten. Dafür benötigt er nur ein Handy, Tablet oder seinen eigenen Laptop und wird damit direkt ein aktiver Teilnehmer der Konferenz. weframe ONE verbindet über das integrierte Videoconferencing auch externe Teilnehmer und ermöglicht somit standortunabhängig Meetings und Konferenzen.

Werbung
Fiylo

Hybride und digitale Messen, Tagungen und Konferenzen sind nicht erst seit dem letzten Jahr ein fester Bestandteil der Event-Branche. Dennoch ist ihre Bedeutung in den vergangenen 16 Monaten immer wichtiger geworden. In den Tagungsbereichen der art’otels und Park Plaza Hotels kann man unter Beachtung aller Hygiene- und Sicherheitsstandards Events digital und physisch mit professioneller Unterstützung durchführen. Die Tagungsteams der Häuser stehen mit Fachwissen beratend zur Seite und eine High-End-Technik mit hoher Streamingperformance bietet die Möglichkeit Meetings und Content in Broadcast-Qualität zu übertragen. 

Die Arena Hospitality Group gibt die Weframe Sessionboards kostenlos zu jeder ersten Buchung eines Kunden hinzu, egal ob Meeting, Training, Schulung oder sonstigem M&E-Booking. Buchbar ist weframe in allen Häuser ab Mitte Dezember.

Die art’otels und das Park Plaza Nuremberg wollen die hohen Ansprüche ihrer Kunden übertreffen

Arnoud Duin, Regional Manager Germany & Hungary: „Wir möchten den hohen Ansprüchen unserer Kunden nicht nur gerecht werden, sondern sie weit übertreffen. Hotels der Marke art’otel und das Park Plaza Nuremberg sind jung, modern und bieten einen hohen Standard. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich auch in den Tagungsräumen wieder, deren Komfort und Ausstattung keine Wünsche offen lassen.”

Ausgeklügelte Lichttechnik erleuchtet die Konferenzräume taghell

Die Arena Hospitality Group bietet ihren Kunden die besten Voraussetzungen für erfolgreiche Tagungen und Konferenzen. Erst vor kurzem wurde beispielsweise im art’otel berlin mitte in eine moderne voll dimmbare LED-Lichtanlage investiert. Diese kann mit einer großen homogenen Lichtaustrittsfläche Tageslicht simulieren. Bis zu vier in Reihe installierte LED-Oberlichter mit Maßen von 120 Zentimetern im Quadrat tauchen die Räume in taghelles Licht. Die Kooperation mit Weframe liefert nun auch die bestmögliche Technik für die virtuellen Meetings.

Wenn Sie mehr über die Tagungsmöglichkeiten in den art’otels, dem Park Plaza Nuremberg oder unser Unternehmen erfahren möchten, Fotomaterial benötigen oder Rückfragen zu dieser Presseinformation haben, wenden Sie sich bitte an:

Über die Arena Hospitality Group 

Arena Hospitality Group d.d. mit Hauptsitz in Pula („Arena“) ist ein in Kroatien, Deutschland und Ungarn tätiges Unternehmen des Hotel- und Gastgewerbes. Arenas Portfolio umfasst gegenwärtig 27 im Eigentum oder Miteigentum stehende, gepachtete und betriebene Hotels mit mehr als 10.000 Hotelzimmern und Unterkunftseinheiten in Städten wie Berlin, Köln, Nürnberg, Budapest sowie touristischen Zielen in Istrien. Arena hat in 18 mittel- und osteuropäischen Ländern ein Exklusivrecht zum Betrieb und zur Entwicklung von Hotels unter der internationalen Marke Park Plaza®. Die PPHE Hotel Group, eine der größten Eigentümerinnen/Betreiberinnen internationaler Markenhotels im gehobenen Marktsegment, ist die größte Aktionärin von Arena und hält gegenwärtig indirekt 51,97% des Aktienkapitals.  

Pressekontakt: 

Arena Hospitality Group Press Office
Oliver Franke
Berlinièros PR
Riehlstr. 9
14057 Berlin
t: +49 (0) 30 3974 3665
Mail: oliver.franke@berlinieros.de


Bildquelle: Park Plaza/art’otel/weframe


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.