Großer To-go-Genuss: RECUP launcht RECUP 0,5l

Großer To-go-Genuss: RECUP launcht RECUP 0,5l

Ab 27. September 2022 ergänzt der transparente RECUP Becher mit 0,5 Liter Fassungsvermögen das Produktportfolio des Mehrweganbieters RECUP.

To-go-Fans aufgepasst: Im neuen RECUP 0,5l, können Kund:innen nun auch Heißgetränke im Großformat und unterschiedlichste Kaltgetränke to-go genießen. Die Möglichkeiten für Konsument:innen, sich gegen Einweg zu entscheiden, weiten sich mit dem RECUP 0,5l deutlich aus: Von Bier über Cocktails, Smoothies, Iced Coffee oder Softdrinks – all das lässt sich nun auch in der nachhaltigen Mehrweg-Alternative to-go genießen. Das System bleibt einfach: Den RECUP 0.5l erhält die Kundschaft bei teilnehmenden Gastronomiebetrieben für einen Pfandbetrag von 1 Euro. Anschließend lässt sich der Becher bei knapp 13.000 RECUP-Partnern deutschlandweit wieder abgeben. 

Das Ziel? Einweg überflüssig machen

„Mit unserem neuen RECUP 0,5l gehört der Aperol Spritz im Einweg-Plastikbecher hoffentlich bald der Vergangenheit an. In Deutschland werden aktuell immer noch 11.000 Einwegbecher verbraucht – und das innerhalb einer Minute! Es wird dringend Zeit, Einweg komplett überflüssig zu machen. Der neue RECUP 0,5l trägt einen wichtigen Teil dazu bei“, so Fabian Eckert, Gründer und Geschäftsführer von RECUP. 

Werbung
Fiylo

Was steckt drin? – Produkteigenschaften

Der RECUP 0,5l ist transparent frosted und besteht, wie alle RECUP- und REBOWL-Produkte, aus dem Monomaterial Polypropylen (PP), was ihn zu 100% recyclebar macht. Er ist lebensmittelecht, BPA- und schadstofffrei, spülmaschinenfest, bruchsicher und somit langlebig. 

Außerdem neu im Portfolio: der Pfanddeckel

Neben dem RECUP 0,5l launcht am 27. September außerdem der Pfanddeckel für alle RECUP-Größen. Wer sein Getränk mit Deckel transportieren möchte, kann sich für 1 Euro Pfand einen Deckel leihen und diesen ebenfalls bei allen RECUP-Partnern in Deutschland zurückgeben. Der Pfanddeckel ersetzt den bisherigen Kaufdeckel, der aktuell noch zu vergünstigten Konditionen erhältlich ist – solange der Vorrat reicht. 

Über RECUP

Das im Jahr 2016 von Fabian Eckert und Florian Pachaly gegründete Unternehmen reCup GmbH bietet mit Deutschlands größtem Mehrwegsystem für die Gastronomie – RECUP/REBOWL – eine einfache, attraktive und nachhaltige Alternative zu Einwegverpackungen. 

Die „RECUP“ To-go-Becher und „REBOWL“ Take-away-Schalen sind in vielerlei Größen verfügbar und zu 100% recyclebar. Die Produktpalette wurde von der Bundesregierung mit dem Siegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Bei deutschlandweit knapp 13.000 Ausgabe- und Rückgabestellen (Cafés, Restaurants, Bäckereien, Kiosken, Betriebsgastronomien und Tankstellen) können die Mehrwegbecher und -schalen gegen Pfand ausgeliehen und zurückgegeben werden. Darüber hinaus laufen bereits Testphasen mit verschiedenen Anbietern im Food-Delivery-Sektor. Mission des Unternehmens ist es, Einwegverpackungen überflüssig zu machen und die Gesellschaft weiter für das Thema Verpackungsmüll zu sensibilisieren.

Pressekontakt:
Simona Dunsche 
Tel: 089-339844102 
presse@recup.de


Bildquelle: reCup GmbH


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.