Die richtigen Werbemittel für die Gastronomie nach Corona

Die richtigen Werbemittel für die Gastronomie nach Corona

Die Coronakrise hält unsere Gesellschaft nun schon seit mehr als einem Jahr fest im Griff. Denn um die Infektionsketten zu unterbrechen, wurden strikte Maßnahmen erlassen. Infolgedessen mussten unzählige Unternehmen ihre Pforten schließen und die betriebliche Aktivität auf Eis legen. Besonders betroffen von den Einschränkungen ist die Gastronomie. Dennoch sollten die Gastronomen den Kopf nicht hängen lassen, sondern bereits jetzt an einer ausgeklügelten Marketingstrategie arbeiten, um die Kundschaft nach Corona wieder anzulocken. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen einige Werbemittel vor, die Ihr Restaurant dabei unterstützen kann, wieder auf die Beine zu kommen. 

Mit der richtigen Strategie mehr Kunden locken

Die Gastronomie besitzt in Deutschland einen hohen Stellenwert. Essen wird als wichtiger Bestandteil der Kultur angesehen, der zu einem positiven Lebensgefühl beiträgt. Dementsprechend haben sich momentan auch rund 70.600 Restaurants, 11.700 Cafés und 13.800 Cateringdienste in den deutschen Gefilden angesiedelt. Bei so viel Konkurrenz ist es nicht leicht, sich von der Masse hervorzuheben. Es wird empfohlen, sich nicht an den Methoden der Wettbewerber zu orientieren, sondern an einem Alleinstellungsmerkmal zu arbeiten. Um eine solche Vorgehensweise konkret umsetzen zu können, muss man sich zunächst einige Gedanken machen.

Werbung
Fiylo

Was ist das Ziel?

Natürlich ist allen Unternehmen daran gelegen, die eigenen Umsätze zu steigern. Dieses Ziel kann jedoch auf drei verschiedene Arten erreicht werden:

  1. Kundenakquise
  2. Bindung der Bestandskunden
  3. Konsumverhalten der Bestandskunden erhöhen

Während es oft schwierig und sehr teuer ist, neue Kunden von den eigenen Fähigkeiten zu überzeugen, kann mit Bestandskunden schnell mehr Gewinn erzielt werden. Es empfiehlt sich, die eigene Zielgruppe ausgiebig zu analysieren und darauf basierend eine passende Strategie zu entwickeln. 

Wichtig! – Logo und gute Fotos

Auf dem Wirtschaftsmarkt ist es wichtig, ein unvergleichliches Wiedererkennungsmerkmal zu besitzen. Denn in unserer heutigen Zeit herrscht ein so großes Angebot, dass die Kunden leicht den Überblick verlieren können. So wurde nachweislich aufgezeigt, dass die Menschen sich im Normalfall für bereits bekannte Unternehmen entscheiden. Dementsprechend sollten Sie sich als Gastronom darauf fokussieren, hervorstechen und dauerhaft in den Köpfen der Menschen zu bleiben. Dieses Streben kann mithilfe eines Logos und aufmerksamkeitserregenden Fotos erzielt werden. Es gilt, das Logo möglichst minimalistisch zu erstellen. Gleichzeitig sollte es jedoch ein Eyecatcher sein, der die Blicke in den Bann zieht. Farben, Formen, Motive, Größe und Textur sollten zu einem harmonischen Gesamtbild verschmelzen und die Werte und Ansichten Ihres Unternehmens widerspiegeln. 

Analoge Werbemittel

Wurde das passende Logo gefunden, muss es verbreitet werden. Dies lässt sich am besten durch analoge Werbemittel umsetzen. Vor allem alltägliche Gebrauchsgegenstände wie der Kugelschreiber, Schlüsselanhänger, Notizblock oder Jutebeutel kommen bei den Verbrauchern besonders gut an. Weiterhin sind diese Objekte besonders als Werbemittel geeignet, da sie oft zur Hand genommen werden und das Logo und der Firmenname somit im Gedächtnis bleiben. Sie können die Kugelschreiber von IGO bedrucken lassen. Das Unternehmen besitzt ein großes Sortiment an hochwertigen Produkten, die sich perfekt für Ihre Zwecke eignen. Binnen der 300 Kugelschreiber-Modelle können Sie zwischen Farbe, Marke, Preis und viele weitere Optionen wählen. Dadurch ist es möglich, das Werbemittel direkt auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe abzustimmen und den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke zu erhöhen. 

Bei der Kundschaft ebenfalls sehr beliebt sind Geschenke in Form von Lebensmittel. Auf Messen oder innerhalb Ihres Restaurants können bedruckte Bonbons, Schokolade etc. verteilt werden. Für besondere Kunden eignet sich hingegen eine Weinbox oder ein stylisches Bonbonglas. 

Digitale Werbemittel

Darüber hinaus sollten Sie jedoch auch das Internet nutzen, um Ihre Werbebotschaft zu verbreiten. Es bietet sich an, auf das E-Mail-Marketing, Social Media Kampagnen, kreative Kooperationen, Handy Anzeigen oder Google Ads zu setzen. Denn der Großteil der Bevölkerung verbringt tatsächlich pro Tag mehrere Stunden am Smartphone und entdeckt Unternehmen vor allem durch digitale Werbemittel. 

Events veranstalten

Sobald es wieder möglich ist, sollten Sie auch Veranstaltungen ausrichten, die Sie in das Zentrum der Aufmerksamkeit setzen. Sie können Feiertage nutzen, um außergewöhnliche Buffets oder Mottotage auszurichten. Des Weiteren wird empfohlen, mit Sportevents, Konzerten oder kulturellen Ereignissen zu kooperieren. Durch dieses Vorgehen erreichen Sie eine Vielzahl von Personen und können Ihr Können auf die Probe stellen. 


Bildquelle: ROMAN ODINTSOV, 27.04.2021


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.