PREGAS Presseportal, Freitag, 25. Oktober, 2019

Zwei Tage Wein und Käse aus Piemont in Berlin

Am 27.10 offene Verkostung mit namhaften Rotweinen und Käsesorten, am 28.10 B2B Masterclass mit Michele Longhi und Romana Echensperger

Die Wine&Food Lovers in Berlin dürfen sich freuen: sie sind am 27.10 zu einer kostenfreien Verkostung im Store von Cecconi’s Restaurant eingeladen, wo sie renommierte Rotweine und Käsesorten aus der italienischen Region Piemont probieren können. Die Teilnehmer bekommen somit die einmalige Gelegenheit, namhafte Weine von den besten Weingütern aus dem Weingebiet Monferrato zu verkosten und die wichtigsten Winzer der Gegend zu treffen. Eine Geschmacksreise durch eine grandiose Weingegend, die als UNESCO Weltkulturerbe gekürt worden ist: von Barbera D’Asti, bis zum würzigen Ruchè aus Castagnole Monferrato, vom preisgekrönten Nizza zum frischen Grignolino D’Asti, ohne den Wein Freisa oder den süßeren Brachetto D’Acqui zu vergessen. Aber es gibt nicht nur Wein: kleine, aber feine Hersteller aus der Region präsentieren ausgezeichnete Käsesorten mit der Bezeichnung DOP: insbesondere Castelmagno, den König der Käse, der nur in drei kleinen Berggemeinden produziert wird, aber auch Robiola von Roccaverano und nicht zuletzt den berühmten, süß-scharfen Gorgonzola.

Die Verkostung findet am 27.10 von 16.30 bis 18-30, im Store vom Restaurant Cecconi’s, Torstrasse 1, Berlin, statt.

ACHTUNG: Die Veranstaltung ist offen und kostenfrei aber die Anmeldung ist erforderlich unter dem Link Facebook: https://www.facebook.com/events/383175035918937/. Dort können die Interessenten sich anmelden und werden eine Bestätigung via Facebook bekommen.


Masterclasses mit Michele Longo und Romana Echensperger

Die Veranstaltungen um die Spezialitäten vom Piemont gehen am Montag, den 28 Oktober, weiter. Startschuss ist um 9 Uhr im Soho House: die Gäste werden von Michele Longo (Herausgeber des Pocket Books von Hugh Johnson in Italien) und der Master of Wine Romana Echensperger auf eine Entdeckungsreise der Weinschätze begleitet. Schließlich beginnt um 15.00 Uhr das Walk Around Tasting.

Die „Walk Around Verkostung“ wird im Rahmen des Projekts E4Quality ( https://www.e4quality.it/) organisiert, der von der Europäischen Union unterstützt wird und von Consorzio Barbera d’Asti e Vini del Monferrato konzipiert wurde.

Kontakt
Deutschland:
Dr. Nicoletta Grillo | Kommunikation
nicolettagrillo03@gmail.com
Tel. 0178 1874341

Italien:
www.e4quality.it
progetto.e4quality@gmail.com


Bildquelle: Projekts E4Quality


Abstimmung

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.





Beiträge von Gastautoren


Dieselskandal: Hoteliers sollten auf Rechtsschutzversicherung setzen

Artikel lesen

Investments für Hoteliers und Co.: Ohne Risiko gibt es keine Rendite mehr

Artikel lesen

Pflichtteil: Enterben ist gar nicht so einfach

Artikel lesen