Umweltschutz und Energiemanagement in Gastronomie und Tourismus

Umweltschutz und Energiemanagement in Gastronomie und Tourismus

Umweltschutz und Energieeffizienz werden auch für Hoteliers, Gastronomen, Tagungsunternehmen und Betreiber touristischer Einrichtungen immer wichtiger. Durch Energieaudits und bestimmte Managementsysteme können diese Maßnahmen umgesetzt und etabliert werden.

Eine zunehmende gesetzliche Regulierung durch einschlägige Vorschriften wie das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG), dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) auf der einen Seite und die wirtschaftlich-gesellschaftlichen Entwicklungen und Ansprüche hinsichtlich Umweltfreundlichkeit, Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf der anderen Seite: Der Umweltschutz wird für Unternehmen über alle Branchen und Größen hinweg immer wichtiger. Das gilt auch für Hoteliers, Gastronomen, Tagungsunternehmen und Betreiber touristischer Einrichtungen. Diese Betriebe sind auf vielfältige Art und Weise diesen Bestimmungen und Anforderungen. Es fällt Abfall an, Wasser und Energie werden in großen Mengen gebraucht, und Immissionen (also der Ausstoß von Gefahrstoffen, Lärm, Schmutz und Strahlung) auf Mensch und Umwelt kommen ebenso häufig vor.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!