Weniger Gäste und Übernachtungen in Sachsen-Anhalt

Weniger Gäste und Übernachtungen in Sachsen-Anhalt

Im Juni sind die Gäste- und Übernachtungszahlen in Sachsen-Anhalt deutlich unter dem Niveau des Vorjahresmonats geblieben. 

In dem Monat seien rund 199.000 Gästeankünfte gezählt worden und damit 11,7 Prozent weniger als im Juni 2020, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Halle mit. Die Zahl der Übernachtungen sei um 7,2 Prozent auf 531.000 zurückgegangen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste habe nun bei 2,7 Tagen gelegen und damit erstmals seit Jahresbeginn wieder bei weniger als drei Tagen.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!