„Wir sind noch lange nicht durch!“ − Verlässliche Perspektiven gefordert

Verlässliche Perspektiven von der BWH Hotel Group gefordert

Der Großteil der deutschen Hotels der BWH Hotel Group Central Europe musste aufgrund der Corona-Reiseverbote Umsatzeinbußen von über 50 Prozent erleiden.

Von versprochenen finanziellen Corona-Hilfen sind in vielen Häusern, wenn überhaupt, nur Teilbeträge angekommen. Es fehlen nach wie vor verlässliche finanzielle Entschädigungen, nachvollziehbare Öffnungsperspektiven und klare Planungssicherheit für Hotelbetriebe und deren Mitarbeiter. ​

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!