Booking.com führt die erste Kennzeichnung für nachhaltiges Reisen ein

Booking.com führt die erste Kennzeichnung für nachhaltiges Reisen ein

Damit ermöglicht die Online-Reiseplattform das Angebot einer größeren Vielfalt an nachhaltigen Aufenthalten

Booking.com, eine der weltweit führenden digitalen Reiseplattformen, kündigte heute die Einführung der Kennzeichnung für nachhaltiges Reisen an, eine vertrauenswürdige, global relevante Nachhaltigkeitsmaßnahme, die Reisenden weltweit wertvolle Informationen für eine nachhaltigere Reiseentscheidung bietet. 

WEITERLESEN

Booking.com will Portal für Komplettreisen werden

Booking.com will Portal für Komplettreisen werden

Auch für Booking.com war die Corona-Pandemie eine Katastrophe, das Hotelportal entließ ein knappes Viertel seiner Belegschaft. 

Die Internet-Plattform Booking.com will auf dem Weg aus der Corona-Krise ein Rundum-Reiseportal werden und auf klimafreundliche Angebote setzen. Vorstandschef Glenn Fogel strebt an, dass Kunden nicht mehr nur vorrangig ihre Unterkunft über Booking.com buchen, sondern den gesamten Weg zum Reiseziel und wieder zurück. 

WEITERLESEN

Bestpreisklausel von Booking.com ist unzulässig

Bestpreisklausel von Booking.com ist unzulässig

Das Kartellamt untersagt Portalen wie Booking.com schon länger die Anwendunng sogenannter Bestpreisklauseln. Aber können sie Partnerhotels verbieten, für die günstigeren Preise im Internet zu werben?

Buchungsportale wie Booking.com dürfen ihren Partnerhotels nicht verbieten, Zimmer auf der eigenen Internetseite billiger anzubieten.

WEITERLESEN

Niederlage für Booking.com vor dem Europäischen Gerichtshof

Niederlage für Booking.com vor dem Europäischen Gerichtshof

Hotels können sich vor deutschen Gerichten gegen Marktmachtmissbrauch des Buchungsportals booking.com wehren

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ließ in einem Musterverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) klären, ob sich ein deutsches Hotel gegen missbräuchliches Marktverhalten von Booking.com vor einem deutschen Gericht wehren kann oder ob ein Amsterdamer Gericht zuständig ist.

WEITERLESEN

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!