Premier Inn erweitert das Standort-Portfolio um ein 200-Zimmer-Hotel im Herzen der Hansestadt Rostock

Premier Inn erweitert das Standort-Portfolio um ein 200-Zimmer-Hotel im Herzen der Hansestadt Rostock

Kooperation mit der Randalswood Germany GmbH / Schaffen eines lebendigen Quartiers mit Wohnen und Einzelhandel dank eines Mixed Use-Konzepts

Die Hotelkette Premier Inn erweitert im Rahmen ihrer Deutschland-Expansion das Standort-Portfolio um ein Haus in Rostock. Im Herzen der Hansestadt entsteht bis voraussichtlich 2025 ein Hotel mit 200 Zimmern. Das gab das Unternehmehmen im Rahmen der Immobilienmesse EXPO REAL 2022 heute in München bekannt.

Immobilienentwickler ist die Randalswood Germany GmbH, eine Tochter der irischen McGrath Group. Zu dem Mixed Use-Konzept gehören in dem 6-stöckigen Gebäude am Standort Rostocker Heide 3-8 noch ca. 135 Wohnungen sowie Einzelhandel. „Wir wollen bundesweit stark vertreten sein. Im Rahmen unserer Expansion standen dabei in Ostdeutschland zunächst einmal der Großraum Berlin und die sächsischen Großstädte im Mittelpunkt“, erläutert Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director Premier Inn Deutschland. „Doch Rostock hat viel Anziehungskraft sowohl als Wirtschaftsstandort als auch Touristen-Ziel. Dank der Kooperation mit der McGrath Group haben wir dort einen idealen Standort gefunden: Gleichzeitig ruhig am Rand der Fußgängerzone gelegen und doch mitten im Stadtzentrum. Viele andere Highlights für Kunst, Kultur und Freizeit befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.“

Werbung
Fiylo

In der nordöstlichen Hansestadt suchen auch viele Geschäftsreisende passende Unterkünfte. An dem Hochschul- und Forschungsstandort mit einer stark vertretenen High-Tech-Branche werden auch viele Seminare und Fortbildungen veranstaltet. Bei der Unternehmensstruktur stechen vor allem Firmen aus den Bereichen Luft- und Raumfahrttechnik sowie Energieanlagenbau hervor. „Zusammen mit den touristischen Reizen schafft diese Wirtschaftsstruktur das perfekte Umfeld für unser Bauvorhaben“, so Premier Inn Acquisition Manager Stanislav Reising. Touristen erkunden zum einen die geschichtsträchtige Stadt und die angrenzende Küstenregion. Aufenthalte werden häufig mit Ostsee-Kreuzfahrten verbunden, die von Rostock starten.

Mit dem Neubau verwirklicht die Randalswood Germany GmbH nun den zweiten, größeren Teil des Gesamtprojektes HanseKarre im Rostocker Stadtzentrum. Bereits von 2017 bis 2020 realisierte das Unternehmen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Wohngebäude mit 90 Wohnungen und mehreren Gewerbeflächen. „Wir sind sehr froh, Premier Inn als Partner für diesen Standort gewonnen zu haben“, sagt der Projektleiter der Randalswood Germany GmbH, Dennis Madden. „Unser Ziel ist es, hier ein Quartier zu erschaffen, welches zu den ersten Adressen der Hansestadt gehört.“

Angesichts der Lage-Qualitäten Rostocks ist Premier Inn-Projektentwickler Reising überzeugt: „Die Hansestadt im Nordosten bleibt sicherlich weiterhin im Fokus unserer Expansieon, denn es gibt weiterhin viele interessante, schöne und gefragte Ecken.“ 42 Premier Inn Hotels sind seit dem Deutschland-Start in Frankfurt am Main im Jahr 2016 bereits eröffnet worden. Fast die gleiche Menge weiterer Standorte hat sich die Marke bereits fest gesichert, angestrebt werden bundesweit insgesamt bis zu 400 Hotels.

Über Premier Inn:

Premier Inn ist Deutschlands neue Hotelmarke: In mehr als 40 Premier Inn Hotels finden Geschäfts- wie Freizeitreisende ein Top-Angebot in zahlreichen deutschen Städten. Traumhaft gute Betten versprechen Reisenden ein fantastisches Schlaferlebnis in zentraler Lage zu einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das kommt bei den Gästen gut an: Bereits über die Hälfte aller Premier Inn Hotels kann einen „Travellers‘ Choice Award“ für Gästezufriedenheit von TripAdvisor vorweisen. Zudem wurde Premier Inn im Jahr 2022 als arbeitgebendes Unternehmen zweifach auf Basis von kununu-Bewertungen als „Top-Arbeitgeber“ (freundin) und als „Most Wanted Employer“ (ZEIT) ausgezeichnet. Insgesamt hat sich Premier Inn hierzulande knapp 80 Standorte mit rund 15.000 Zimmern in mehr als 30 Großstädten gesichert. Bei der Expansion führt die beliebte Hotelmarke ihre Erfolge aus dem Vereinigten Königreich fort: Premier Inn gehört zum traditionsreichen Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC mit über 800 Hotels, 82.000 Zimmern und einer fast 300- jährigen Geschichte. http://www.premierinn.de

Über die McGrath Group:

Die McGrath Group entwickelt und investiert seit über drei Jahrzehnten in Gewerbe- und Wohnprojekte in Irland, dem Vereinigten Königreich und Deutschland. Das Spektrum reicht von Hotels, Studentenwohnheimen, Einkaufszentren und Mehrfamilienhäusern zur Vermietung und zum Verkauf. Durch ihre lokalen Niederlassungen, darunter die Randalswood Germany GmbH, ist die Gruppe führend bei neuen Bautechnologien und innovativem energieeffizientem Gebäudedesign. https://mcgrathgroup.com

Pressekontakt:

Frau Katrin Kleinhans Senior PR Manager
+49 151 55067150 presse@premierinn.com www.premierinn.de


Bildquelle: 3dworks


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.