fbpx

GCH Hotel Group baut Angebot für hybride MICE-Formate aus

GCH Hotel Group baut Angebot für hybride MICE-Formate aus

Die Corona-Pandemie beschleunigt die Digitalisierung in der Hotellerie und MICE Branche. Die GCH Hotel Group setzt auf diesen technologischen Megatrend und erweitert das Angebot für virtuelle und hybride Tagungs- & Eventformate.

Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen Reisebeschränkungen bzw. Sicherheitsvorkehrungen können und wollen Unternehmen ihre Mitarbeiter, Gäste und Partner derzeit nicht an einem Ort gleichzeitig zusammenbringen. Die GCH Hotel Group reagiert auf diese veränderten Rahmenbedingungen und bietet Firmenkunden unter dem Namen „Let‘s meet digital“ neueste hybride und digitale Veranstaltungskonzepte.

Sicherheit, Hygiene und Flexibilität stehen bei Hotelgästen und Geschäftsreisenden derzeit hoch im Kurs. Getreu ihrem Motto „Wir sind Gastgeber mit Herz und Seele“ bringt die GCH Hotel Group im aktuellen Marktumfeld ihre Kunden auch in virtuellen Räumen mit Leidenschaft zusammen, ohne dabei Kompromisse bei Qualität und Service einzugehen. Dafür werden in den Tagungs- & Eventhotels der Hotel Management Gruppe, zu denen Häuser der Marken Accor, Best Western, IHG, Radisson und Wyndham gehören, digitale Veranstaltungsformate und Meeting-Technologien angeboten. Die Hauptveranstaltung findet mit einer begrenzten Anzahl an Teilnehmern im Hotel statt, während das erweiterte Publikum vom Büro, Homeoffice oder Smartphone zugeschaltet ist.

Werbung
fiylo

Für hybride Veranstaltungen stehen in unseren Hotels Ganztages- und Halbtagesoptionen mit mehreren Durchführungsformaten zur Verfügung. Von kleineren Videokonferenzen bis hin zu großen Streaming-Events ist dabei, je nach Standort, alles möglich. In über 40 Städten in Deutschland und Europa können wir unseren Firmenkunden mit einer erstklassigen Infrastruktur und professionellen Technik-Partnern eine sichere und technisch reibungslose Meeting-Umgebung bieten, und das zu flexiblen Buchungspauschalen und Stornierungsbedingungen.“, berichtet Juliane Crüger, MICE Sales Manager der GCH Hotel Group.

Um bestmögliche Sicherheits- und Hygienestandards zu gewährleisten, wurden in allen Hotels der GCH Hotel Group weitreichende Präventionsmaßnahmen eingeführt sowie Anpassungen im F&B Angebot vorgenommen. Dazu gehören u.a. neue Raum- und Sitzkonfigurationen, Sicherheitsprotokolle, Bodenmarkierungen, Hygienestationen, desinfizierte Stifte und Flaschen sowie ausreichend Frischluftzufuhr. Die Pausenangebote zwischen den Meetings finden in großen Bereichen der Hotels statt, um die Abstandregelungen von 1,50m einhalten zu können. Unterstützt werden die Maßnahmen durch geschulte Hotelmitarbeiter in Verbindung mit der zeitlichen Planung der Veranstalter. Das Frühstück wird, je nach Größe des Hotels, als Frühstücksboxen, individuelles Frühstück oder wie gewohnt als reichhaltiges Frühstückbuffet im Restaurant angeboten. In Absprache mit den Kunden können alternativ auch Einzelportionen und sicher verpacktes Essen und Trinken gereicht werden.

Bei allem Hype um die Digitalisierung wissen wir auch, dass Menschen und Geschäftspartner nicht nur in virtuellen Räumen unterwegs sein möchten. Unsere Firmenkunden schätzen nach wie vor die persönliche Kommunikation – wir werden daher auch in Zukunft traditionelle „Face-to-Face“ Meeting- Formate im Angebot haben, selbstverständlich unter Einhaltung aller behördlichen Vorschriften und Hygienestandards“, ergänzt Johanna Peres, Corporate Director of Sales der GCH Hotel Group.

Informationen anfordern und sicher buchen beim GCH-Meeting Desk

Welches Format und Hotel passt am besten zu Ihrer Veranstaltung? Das Meeting-Desk Team der GCH Hotel Group unterstützt Eventplaner und Geschäftskunden bei der Planung, Buchung und Realisierung von Meetings & Events.

Kontakt MeetingDesk
Tel.: +49 (0) 30 / 3180 445 105
Fax: +49(0)30/3180445200
E-Mail: meetingdesk@gchhotelgroup.com
Eine Übersicht aller Tagungshotels mit Filterfunktion ist online verfügbar unter: https://gchhotelgroup.meetago.com/

Über die GCH Hotel Group

Mit über 120 Hotels in Deutschland, Belgien, Zypern, Österreich und den Niederlanden ist die GCH Hotel Group eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Damit verfügt GCH über mehr als 17.500 Hotelzimmer und verbucht jährlich über drei Millionen Gäste. Die Hotels werden von GCH geführt und unter renommierten Franchisemarken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, RAMADA by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu, Best Western, Mercure, ibis, ibis Styles, Crowne Plaza und Holiday Inn vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling sowie Business Development inklusive Hotelfinanzierung und Akquisition. Im aktuellen TREUGAST Investment Ranking wird GCH mit „AA“ geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.gchhotelgroup.com abrufbar.


Bildquelle: GCH Hotel Group


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 5 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!