Die Housekeeping Community organisiert im Europa-Park Anfang Januar 2022 ein zweites Live-Treffen

Die Housekeeping Community organisiert im Europa-Park Anfang Januar 2022 ein zweites Live-Treffen

Gründerin Mareike Reis feiert gemeinsam mit den Mitgliedern zeitgleich das einjährige Bestehen der neuen Plattform für die Hotellerie, die sich auf die Bedürfnisse im Housekeeping spezialisiert hat.

Im vergangenen Jahr wurde die erste Housekeeping Community für die Hotellerie in der D A CH-Region von Mareike Reis erfolgreich ins Leben gerufen. Die Housekeeping-Expertin setzt hier mit engagierten Branchenkolleginnen und Branchenkollegen vor allem auf einen aktiven Wissenstransfer.

Am 10. Januar 2022 findet das Event nun im Europa-Park in Rust statt. Hier haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun die Möglichkeit, hinter die Kulissen schauen zu können. Es werden darüber hinaus mehrere Führungen durch unterschiedliche Betriebe angeboten.

Werbung
fiylo

Als interaktive sowie kostenfreie Plattform lädt die Housekeeping Community alle Interessierten regelmäßig im Abstand von zwei Wochen zu einem Online-Meeting via Online-Videokonferenz ein. Das in der Zwischenzeit gewachsene Netzwerk aus aktiven Mitgliedern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich soll nun durch zusätzliche Live-Events mit der Möglichkeit für ein persönliches Kennenlernen profitieren: „Ich bin stolz auf die vielen interessierten und sehr aktiven Mitglieder unserer Community. Außerdem bereitet es mir eine große Freude, dass wir es gemeinsam in einer recht kurzen Zeit geschafft haben, ein solches Netzwerk erfolgreich aufzubauen, das den Schwerpunkt auf das Housekeeping gesetzt hat. Und das mitten in der Corona-Pandemie“, so Mareike Reis. 

Die Housekeeping Community – eine Initiative der Housekeeping Akademie-Inhaberin Mareike Reis – hat sich zum Ziel gesetzt, komplexe Fragestellungen rund um das Thema Hygiene und eine professionelle Reinigung beantworten zu können. Darüber hinaus sollen stets Fragen – wie beispielsweise welche Zulieferer für den eigenen Betrieb geeignet sind und über welche Produktpalette diese verfügen, welche unterschiedlichen Erfahrungswerte es in der Praxis gibt oder welche Innovationen eine relevante Unterstützung für den Arbeitsalltag auf der Etage darstellen sowie welche Fortbildungsmöglichkeiten wichtig sind –  beantwortet werden.

Mareike Reis fügt hinzu: „In Zukunft wird es im Rahmen der Housekeeping Community neben den regelmäßigen Online-Stammtischen weitere begleitenden Live-Stammtische geben, die immer wieder gemeinsam an unterschiedlichen Standorten organisiert werden. Die Nachfrage nach einem persönlichen Austausch ist spürbar vorhanden. Dieser ist gerade im Housekeeping so wichtig, um nicht nur wertvolles Fachwissen untereinander austauschen zu können – es ist vor allem für die Kolleginnen und Kollegen aus dem Housekeeping mehr als motivierend.“

Mareike Reis ist seit über 20 Jahren in der Hotellerie tätig und hat sich früh auf das Housekeeping spezialisiert. Selbst länger als leitende Hausdame in der gehobenen Hotellerie tätig, hat die ausgebildete Hotelbetriebswirtin und Fachwirtin für Reinigung- & Hygienemanagement (FIGR) in diesem Fachbereich stets einen aktiven Austausch untereinander vermisst. Bereits zu Beginn 2021 gründete sie mit Unterstützung zahlreicher Housekeeper aus der D A CH-Region die Initiative „Die Housekeeping Community“ unter dem Motto „Voneinander lernen, sich gegenseitig fördern, gemeinsam wachsen“.

Über die Housekeeping Akademie: 

Unternehmensgründerin Mareike Reis hat sich zum Ziel gesetzt, für Hoteliers ganzheitliche Konzepte für ein professionelles sowie nachhaltiges Housekeeping zu erarbeiten. Dabei greift sie auf über 20 Jahre Erfahrung im Housekeeping in der internationalen, gehobenen Hotellerie zurück. Neben der Einführung einer Qualitätssicherung in unterschiedlichen Betriebsformen und der Begleitung von Hygienezertifizierungen bietet die staatlich geprüfte Hotelbetriebswirtin und Fachwirtin für Reinigungs- & Hygienemanagement mit ihrer Housekeeping Akademie professionelle Aus- und Weiterbildungen an. Dabei legt Mareike Reis mit ihrem Team den Schwerpunkt auf verschiedene Fortbildungsmodelle an vier Lernorten, um fachgerechtes Reinigen und Hygienemaßnahmen für Mitarbeitende im Housekeeping erfolgreich erlernbar zu machen. Zu den Inhalten gehören unter anderem zeitgemäße Reinigungsverfahren und Reinigungstechniken, Hygieneschulungen, Sicherheit, Gesundheit & Fitness, Entwicklung von Mitarbeitenden und Führungskräften, Qualitätssicherung, Team-Building und Mentoring. 

Kontakt Unternehmen:
Die Housekeeping Akademie
Mareike Reis
Mühleweg 2  
D-79787 Lauchringen
office@housekeepingakadmie.com
www.housekeepingakademie.com

Kontakt Presse:

Wolf.Communication & PR
Wolf-Thomas Karl 
Schulhausstrasse 3
CH-8306 Brüttisellen 
Telefon: +41 4985993
mail@wolfthomaskarl.com
www.wolfthomaskarl.com 


Bildquelle: Housekeeping Akademie


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!