fbpx

Der Europäische Hof in Heidelberg mit GreenSign ausgezeichnet

Der Europäische Hof in Heidelberg mit GreenSign ausgezeichnet

Das traditionsreiche Hotel „Der Europäische Hof in Heidelberg“ in der Metropolregion Rhein-Neckar ist weit über die Grenzen des Landes bekannt. 

Nur wenige Privathotels können auf so eine lange und faszinierende Geschichte zurückblicken. Das 1865 gegründete Hotel trug zur Jahrhundertwende den Namen „Hôtel de l’Europe“ und wurde im Jahr 1906 von den Urgroßeltern der jetzigen Junior-Chefin übernommen. Dr. Caroline von Kretschmann leitet heute das 5-Sterne-Superior-Hotel sehr erfolgreich mit ihren Eltern in dritter und vierter Generation. Es gehört zu den wenigen privat geführten 5-Sterne Stadthotels und verfügt über eine internationale Klientel. Die Liste der Berühmtheiten, die hier ein- und ausgingen ist lang: zahlreiche Stars aus Film, Oper, Pop und Sport, hohe Vertreter aus Politik und Wirtschaft oder den europäischen Adelshäusern waren bereits zu Gast im Europäischen Hof Heidelberg.

Das Haus bietet 118 Zimmer, Suiten und Serviced Apartments mit elegantem Design und liebevollen Details. Kulinarisch werden die Gäste auf höchstem Niveau verwöhnt im Fine-Dining-Restaurant „Die Kurfürstenstube“ oder im Sommerrestaurant. Dazu verfügt das familiengeführte Luxushotel über eine Bar, eine Smokers Lounge sowie 10 Tagungsräume und sogar eine eigene Ladenpassage. Erholung und Entspannung bietet der PANORAMA SPA Fitness- und Wellnessbereich mit Pool, Sauna, Dampfbad, Fitness-Studio, Massagen, kosmetischen Behandlungen und Sonnenterrasse.

Werbung

Traditionsgemäß setzt das Hotel stark auf Exklusivität, eine hohe Qualität sowie einen sehr persönlichen und herzlichen Service. Dies wird mit einem ausgeprägten nachhaltigen Engagement ergänzt, welches nun mit dem hervorragenden GreenSign Level 4 ausgezeichnet wurde.

Für Dr. Caroline von Kretschmann ist die Zertifizierung Auszeichnung und Ansporn zugleich: „Es ist uns ein Herzensanliegen, unseren Beitrag bei der Bewältigung der großen ökologischen Herausforderungen zu leisten, und nachhaltig zu wirtschaften. Wir tun das aus großer Überzeugung und freuen uns, mit GreenSign einen professionellen Partner an unserer Seite zu haben, mit dem wir uns auch kontinuierlich in diesem essentiellen Bereich weiterentwickeln können.“

Besonders auf der sozialen Ebene konnte der Europäische Hof bei der Nachhaltigkeits-Zertifizierung punkten. Es wird ein extra großer Wert auf die Zufriedenheit der 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelegt, und diese werden als Teil einer erweiterten Familie angesehen. Die Unternehmensphilosophie ist von Wertschätzung, Vertrauen, Toleranz, Großzügigkeit, Achtsamkeit und Verantwortungsbewusstsein geprägt. Aufgrund vieler Vorzüge für die Arbeitnehmer hat das Hotel eine attraktive Arbeitgebermarke geschaffen und auch die große Anzahl der Auszubildenden, derzeit 35, ist besonders hervorzuheben. Die Mitarbeiter werden insbesondere im Bereich Nachhaltigkeit künftig regelmäßig geschult und die Nachhaltigkeit wird als kontinuierlicher Verbesserungsprozess im Hotel angesehen. Dazu wird das nachhaltige Engagement im Europäischen Hof anhand eines detaillierten Umweltprogramms durchweg dokumentiert, evaluiert und kontrolliert. Zu den geplanten Maßnahmen zählen unter anderem die weitere Sensibilisierung der Gäste und Mitarbeiter auf nachhaltige Themen, die Erhöhung der Quote an regionalen und biologisch produzierten Lebensmitteln und die weitere Einsparung von Ressourcen.

Darüber hinaus beaufsichtigt und begutachtet ein eigens ernannter Energie-Beauftragter die energetische Entwicklung im Hotel. Auch das Beleuchtungskonzept ist nachhaltig durchdacht und beinhaltet die Nutzung von Tageslicht. Für Gäste, die mit Elektroauto anreisen, stehen vier E-Tankstellen zur Verfügung. Die Wasserverbräuche werden regelmäßig erhoben und Einsparungspotentiale genutzt. Das Hotel hat eine nachhaltig zertifizierte Wäscherei beauftragt und es werden umweltfreundliche und biologisch abbaubare Reinigungsmittel verwendet. Außerdem wird im Heidelberger Nobelhotel großen Wert auf die Regionalität gelegt, weshalb bis zu 90 Prozent der Einkäufe von Lieferanten im Umkreis von 100 Kilometer bezogen werden. Umweltschonende und biologisch abbaubare Pflege- und Kosmetikprodukte sowie nachhaltig und fair gehandelte Textilien werden ebenfalls eingesetzt. Für die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter und für erholsamen Schlaf in den Hotelzimmern wurde das gesamte Hotel professionell von sämtlichen Wasseradern, Erdstrahlen und von Elektrosmog gereinigt. Sogar das Wasser wurde energetisiert.

Der Europäische Hof setzt sich auch stark für das lokale Gemeinwohl ein. Es ist z.B. Sponsor des internationalen Musikfestivals „Heidelberger Frühling“ sowie von „Enjoy Jazz“ und spendet regelmäßig und großzügig für soziale Institutionen wie z.B. das städtische Kinderhospitz.

Suzann Heinemann, Gründerin und Geschäftsführerin des InfraCert – Instituts, welches das GreenSign vergibt, zeigt sich begeistert: „Ich kenne den Europäischen Hof schon lange und habe großen Respekt vor der Leistung der Familie von Kretschmann. Umso glücklicher bin ich, dass sich das Hotel für unser GreenSign entschieden hat und bei der Zertifizierung gleich auf Anhieb ein so herausragendes Ergebnis erzielen konnte. Nachhaltiges Handeln und eine ökologische Verantwortung gewinnen im Tourismus weiter an Bedeutung. Die Hoteliers-Familie und ihr Team haben es geschafft, im Europäischen Hof Tradition und Luxus mit einer vorrausschauenden und modernen Unternehmensführung zu verbinden und gleichzeitig das nachhaltige Esprit zu vermitteln.“

GreenSign / InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie

Verliehen wird das GreenSign Nachhaltigkeitssiegel vom InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie. Die Zertifizierung ist praxisnah, speziell für die Hotellerie entwickelt und auf hohen Standards gemäß EMAS und DIN ISO 14001 aufgebaut. Mit dem GreenSign-Siegel

bietet InfraCert Hoteliers ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Hotelführung in über 90 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. Der Hotelier erhält die Möglichkeit, seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter auszubauen und die Betriebsprozesse effizient zu optimieren. In Deutschland ist GreenSign als Nachhaltigkeitssiegel für Hotels Marktführer. Es hat sich zudem auch mit inzwischen über 270 zertifizierten Hotels in 14 Ländern international etabliert.

Pressekontakt:
Suzann Heinemann, Geschäftsführerin
Anja Engel, Marketing & Communications Manager

InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie
Katharinenstraße 12
10711 Berlin
Tel. +49 (0) 30 318 62 84 21 Mail: presse@greensign.de Web: www.greensign.de


Bildquelle: Der Europäische Hof Hotel Europa Heidelberg GmbH


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 4 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.