Althoff Hotels stärken den internationalen Vertrieb

Althoff Hotels stärken den internationalen Vertrieb

Carolin Beuster startet als Director of Global Sales

Nachdem die Althoff Hotels im vergangenen Jahr den Sales-Bereich in eine regionale Vertriebsstruktur umwandelten und eine optimale Vermarktung im DACH-Raum sicherstellten, folgt jetzt der Ausbau des internationalen Geschäfts. Dafür wurde die Position des Director of Global Sales geschaffen, die Carolin Beuster zum 1. September 2022 übernommen hat. Sie verstärkt das Team von Nicole Dembour-Schillo, Vice President Sales & Marketing.

Carolin Beuster ist seit über zwei Jahrzehnten in der Luxushotellerie tätig und verantwortete zuletzt nationale wie auch internationale Key Accounts mit Fokus auf Corporate Group, Corporate und Transient/Leisure sowie das Gebiet des Medizintourismus. Zuletzt fungierte sie als Director of Sales & Marketing im The Fontenay in Hamburg und war zuvor sieben Jahre als Director of Sales im Breidenbacher Hof Düsseldorf tätig. Weitere Stationen der 43-Jährigen waren verschiedene Berliner Hotels aus dem Marriott Portfolio. Bei den Kempinski Hotels sammelte die gebürtige Münsteranerin zudem wertvolle Auslandserfahrung in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Werbung
Fiylo

Für Nicole Dembour-Schillo, Vice President Sales & Marketing bei den Althoff Hotels, bedeutet dieser Neuzugang im Team einen wichtigen Schritt nach vorne: „Die vergangenen zwei Jahre waren in unserem Vertrieb gezwungenermaßen geprägt von einem Fokus auf den deutschsprachigen Raum. Umso schöner ist es für uns zu sehen, dass das internationale Geschäft zurückkehrt und so ist es höchste Zeit, wieder strategische Akzente in der weltweiten Marktbearbeitung zu setzen. Ich freue mich sehr, Carolin Beuster bei uns willkommen zu heißen und damit unser Sales-Team zu vervollständigen. Sie wird sich vorwiegend auf die Häuser der Althoff Collection konzentrieren und ein Hauptaugenmerk liegt hier bereits auf der Eröffnung des Althoff Dom Hotel Köln, das Ende 2023 an den Start gehen wird.“

Über die Althoff Hotels

Seit über 30 Jahren stehen die Althoff Hotels – gegründet von Thomas H. Althoff und geführt von CEO Frank Marrenbach – für herausragende Kulinarik, exzellente Gastlichkeit und stilvolles Design, kombiniert mit Serviceleistungen höchster Qualität. Die Gruppe mit Firmensitz in Köln versteht sich als „Hoteliers Company“ und betreibt aktuell drei Marken: die Althoff Collection mit fünf Luxushotels in Deutschland, Frankreich und Großbritannien, sowie die AMERON Collection mit zehn Vier-Sterne-Häusern in Deutschland und in der Schweiz – darunter die 2021 eröffneten Häuser in München und Zürich. 2020 wurde das Althoff-Portfolio um die Design & Lifestyle Marke URBAN LOFT erweitert, die für einen kuratierten Mix aus Kunst und Kultur, Kulinarik und Kreativität steht. Zusätzlich zum ersten Loft in der Kölner Innenstadt ging im Sommer 2022 das zweite Haus in Berlin an den Start, im neu entstandenen Stadtquartier Heidestraße.

Für weitere Presseinformationen:

Nicole Maier | Leonie Wilde
Wilde & Partner Communications GmbH
Tel: +49 (0)89 – 17 91 90 – 30
E-Mail: althoff@wilde.de


Bildquelle: Althoff Hotels-Carolin Beuster (c)Jannis Hagels


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!