ROKA Werk liefert QUB® Gastro-Container und ermöglicht damit FIVE GUYS Filiale auf der US Air Base Ramstein

ROKA Werk liefert QUB® Gastro-Container und ermöglicht damit FIVE GUYS Filiale auf der US Air Base Ramstein

Die ROKA Werk GmbH liefert einmal mehr den Beweis, dass mobile Gastronomiesysteme die Lösung sind, wenn es darauf ankommt, Expansion in der Foodbranche agil, dynamisch und in Rekordzeit umzusetzen. Der Marktführer für mobile Gastrosysteme in Deutschland ermöglicht aktuell mit seinem modularen QUB®-Containersystem die schnelle Inbetriebnahme eines Freestanders für FIVE GUYS Deutschland auf der US Air Base Ramstein. Die Montage des fertigen, semi-mobilen Stores ist nun abgeschlossen.

Jörg Gilcher, Deutschland-Chef von FIVE GUYS über die Standorteröffnung: „Wir sind seit über vier Jahren im Gespräch mit der Base, um diesen Standort zu erschließen, aber es ist im Food Court des Einkaufszentrums einfach kein Raum verfügbar. Nach der ersten erfolgreichen Standortimplementierung mit dem QUB® System im Fashion Outlet Zweibrücken schlugen wir der Base diese Lösung vor und erhielten daraufhin sofort einen Platz auf dem Gelände.“ 

Werbung
Fiylo

Die Base ist wie eine eigene Stadt am Militärbereich, in der schätzungsweise 50.000 Amerikaner dauerhaft und 10.000 Amerikaner remote leben. FIVE GUYS ist die beliebteste Better-Burgermarke in den USA. „Wir sind natürlich stolz, dass wir diesen Standort realisieren können und den stationierten Soldaten und Soldatinnen ein Stückchen Heimat bieten können,“ ergänzt Gilcher.

Fresher Than Fresh

Die Lieferzeit für die QUB®-Container beträgt lediglich 12 Wochen. Die Version für den Standort Ramstein besteht aus einem Verbund von acht Containern, die einem regulären FIVE GUYS-Store in nichts nachstehen. Die Anlage enthält innovative Lager- und Produktionsräume sowie einen Gastraum, der für das perfekte FIVE GUYS Feeling sorgt. 

„Bei dem Projekt geht es um den Vorteil der flexiblen Flächennutzung,“ sagt Volker Beck, geschäftsführender Inhaber bei ROKA und ergänzt: „Aber auch die Vor-Ort-Produktion wird ein immer größeres Thema, um Distributionsketten zu entlasten. Bei FIVE GUYS ist es sowieso internationaler Standard, die Kartoffeln vor Ort zu waschen, von Hand zu schneiden, um sie dann in hochwertigem Erdnussöl zu frittieren. Die Patties für die Burger bestehen aus 100% frischem Rindfleisch und werden täglich vor Ort von Hand geformt. Alles wird für den Gast frisch zubereitet, erst nachdem er bestellt hat. Da punkten wir einfach mit unserer Erfahrung in der Realisierung von smarten Produktionsketten in mobilen und semi-mobilen Lösungen.“

Die QUB®-Conaineranlage wird vom ersten Stromkabel bis zur letzten Bodenfliese komplett im ROKA Werk in Merenberg gefertigt. Die acht Module stehen während des Ausbaus als Verbund in der riesigen Werkshalle. Für die Anlieferung wurden sie getrennt, verpackt und verladen. Mit neun Sattelzügen ging es dann auf die Air Base. ROKA übernahm in den folgenden neun Montage-Tagen nicht nur den Aufbau vor Ort, sondern bis zum Abschluss auch die Koordination mit den Vertragspartnern von FIVE GUYS, die eigene Geräte und Equipment liefern, wie zum Beispiel das Kassensystem. Am Ende der Montagephase übergab ROKA einen voll funktionstüchtigen Store, der kaum Bauzeit vor Ort hatte und die langfristige Verbauung von Flächen vermied.

Nach der Installation startet FIVE GUYS Deutschland sofort mit dem Mitarbeiter-Training, für das man sich 10 Tage Zeit nimmt, um für das Handwerk eine international gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.

Interimslösung oder langfristiger Freestander

Die acht QUB®-Container ergeben eine Fläche von 240 Quadratmetern, wobei ein Container 12 Meter lang und 2,50 Meter breit ist. Drei der Container wurden als reine Kundenräume geplant und verglast. Der gesamte Raum verfügt über eine High-Tech-Lüftungsanlage, die Wärmerückgewinnung gewährleistet. Eine zusätzliche Außenveranda erweitert das QUB®-System und bietet Platz für Außenbestuhlung mit Sonnenschirmen. Auf der Ramstein Air Base gibt es eine Mischung aus deutschen und amerikanischen Bauvorschriften. Diese teilweise anspruchsvolle Mixtur konnte ROKA aber mit seiner über 50jährigen internationalen Unternehmenserfahrung gut handeln.

Es ist schon das zweite Mal, dass FIVE GUYS Deutschland mit der QUB®-Lösung einen neuen Standort erschlossen hat. Seit November 2021 gibt es bereits eine Take-Away-Lösung, die mobil auf Flächen von Outlet-Malls als „Slow-Traveller“ im Einsatz ist.

Beck über die Vorteile der mobilen und semi-mobilen Lösungen: „Hier beweisen wir einmal mehr, dass die versprochene Flexibilität unserer Lösungen funktioniert. Die QUB®-Container sind für den Betrieb über Jahrzehnte entwickelt worden. Auf der Ramstein Air Base gibt es einen Pachtvertrag, der die langfristige Bespielung erlaubt – daher wurde auch mit einem großzügigen Gastraum innen und außen geplant. Auch bei einem Umzug zu einem anderen Einsatzort hat man hier ein einmaliges Investment in eine Filiale.“

Über die ROKA Werk GmbH

Als Spezialist für den Bau von Food Trucks, Anhängern und Containern setzt ROKA Maßstäbe in der mobilen Gastronomie. ROKA steht seit über fünf Jahrzehnten für hochwertiges Handwerk, die Verwendung bester Materialien sowie für geballte Innovationskraft. Derzeit tragen rund 120 Mitarbeiter zum Erfolg des Unternehmens mit Hauptsitz im hessischen Merenberg nahe Limburg an der Lahn bei.

Seit dem Jahr 2007 ist ROKA die europäische Vertretung der Marke AIRSTREAM. Für die Gastronomie baut ROKA die legendären US-Caravans als Diner-Modelle aus.

Weitere Informationen unter roka-werk.de 

Pressekontakt 

Karla Mink, ROKA Werk GmbH
Telefon: 06471/50888-4701

karla.mink@roka-werk.de

Melanie Marten, The Coup Public Relations
Telefon: +49 1707308126

melanie@thecoup.de 


Bildquelle: ROKA Werk GmbH


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.