Mitchells & Butlers geht mit zweitem Betrieb in Frankfurts MyZeil Shopping-Center

Mitchells & Butlers geht mit zweitem Betrieb in Frankfurts MyZeil Shopping-Center

Ab Juni heißt’s „la vie est belle“ in der neuen Brasserie Frankfurt MyZeil

Die Mitchells & Butlers Germany GmbH (MABG) eröffnet im Juni ihren fünften Betrieb in Frankfurt und ihr zweites Outlet in der sehr erfolgreichen Foodtopia-Gastroetage des MyZeil Shopping-Centers. Neben dem ALEX-Erlebnisgastronomiekonzept, mit dem die Gruppe bereits seit 2019 unter dem spektakulären Glaskuppeldach residiert, zieht dort nun mit der Brasserie ein Ganztageskonzept nach dem Vorbild traditioneller französischer Kaffeehäuser ein.

Bernd Riegger, MABG-Geschäftsführer, hat mit Projektbetreiber ECE einen langjährigen Mietvertrag unterzeichnet und geht für sein Unternehmen von einer Investitionssumme in Höhe von etwa einer Million Euro aus. Er freut sich über diesen fünften Standort in der Hessenmetropole: „Die 2019 durchgeführte, umfangreiche Modernisierung und Neupositionierung des Centers hat sich super etabliert und mit ihm unser ALEX auf der Gastroetage. Als sich jetzt die Möglichkeit bot, eine zweite Fläche zu mieten, haben wir ohne zu zögern zugegriffen. Frankfurt wird damit zur ersten deutschen Stadt, in der wir mit allen drei MABG-Konzepten vertreten sind: ALEX, Miller & Carter und Brasserie.“

Werbung
fiylo

Die neue Brasserie Frankfurt MyZeil wird auf rund 440 Quadratmetern eine lichtdurchflutete, offen gestaltete Gastraumfläche bieten, zu der auch ein Außenbereich in der Mall sowie eine rund 160 Quadratmeter umfassende, teils überdachte Freiluftterrasse mit imposantem Skyline-Blick zählen. Das Brasserie-Konzept verführt ein kosmopolitisches Publikum mit französischer Lebenslust von früh morgens bis spät in die Nacht. Es verzaubert mit einem französischen Ambiente und erweckt mit seinem auf mahagonifarbenen Holzböden stehenden Mobiliar, mit durchgehenden Lederbänken, langen Messingtheken, bordeauxroten Samtstühlen, Jugendstil-Dekor, goldbeschrifteten Tafeln, tiefhängenden Kugellampen oder hohen Spiegelwänden das Gefühl, in einem Café mitten in Paris zu sitzen. Jeden Tag ein kleines bisschen Frankreich genießen – das wird in dieser Wohlfühlatmosphäre leicht gemacht. Hier werden alle Sinne angesprochen, kann die Seele nach Herzenslust baumeln. Egal, ob beim ausgelassenen Feiern mit Freunden, eiligen Business-Lunches oder relaxten After-Work-Treffen: Die Brasserie bietet unkomplizierte Ganztagesgastronomie mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot rund um französisches Frühstück, Zwiebelsuppe, Boeuf Bourguignon, Coq au vin, Crème Brûlée & Co, begleitet von einem sorgfältig ausgewählten Wein- und Getränkesortiment.

Mit der Brasserie Frankfurt MyZeil erweitert die Mitchells & Butlers GmbH ihr Portfolio auf bundesweit 44 Betriebe (39 ALEX, 4 Brasserien, 1 Miller & Carter) in 34 deutschen Städten. Rund 30 Mitarbeitende werden im neuen Outlet in Service und Küche beschäftigt sein. Auf sie warten flexible Arbeitszeitmodelle, eine firmeneigene Karriereschmiede und eine familiäre Atmosphäre bei einem Arbeitgeber, der nicht nur Sicherheit und Perspektive bietet, sondern auch ihm Ranking der „Besten Arbeitgeber Deutschlands“ (STERN-Studie Januar 2022) in seinem Segment ganz oben steht.

Über Mitchells & Butlers (ALEX, Brasserie, Miller & Carter)

Mitchells & Butlers plc. wurde 1898 gegründet. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.700 Outlets, u.a. Marken wie All Bar One, Miller & Carter, Vintage Inn, Toby Carvery) verzeichnete 2021 (zum 30.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,065 Mrd. Pfund (1,48 i. Vj.). 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen Freizeitgastronomie- und Fullservice-Konzeptes zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich, unter deren Ägide auch das „Brasserie“- und das „Miller & Carter Steakhouse“-Konzept betrieben werden. Sie erwirtschaf­tete 2021 (z. 31.12.) einen Umsatz in Höhe von 73,8 Mio. Euro (76,8 i. Vj; -3,9% coronabedingt). Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze (2020 Platz 1). 

Standorte: 39 ALEX, 3 Brasserien, 1 Miller & Carter in 34 deutschen Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (1 ALEX, 1 Brasserie), Braunschweig, Bremen (2), Chemnitz, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt (3 ALEX, 1 Miller & Car­ter), Fürth, Gütersloh, Hamburg (2), Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, Mülheim a.d.R., München (2), Münster (Brasserie), Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regens­burg, Rostock, Saarbrücken (1 ALEX, 1 Brasserie), Solingen, Wiesbaden und Zwickau.


Bildquelle: ©Brasserie und ©ECE 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PREGAS-NEWS

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien PREGAS-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!